Ads 468x60px

Posts mit dem Label Stripe Tape werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Stripe Tape werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 17. März 2014

[Nails] KIKO Cupcake Nail Lacquer "655 Mint"




Ich bin dazu übergegangen, mir statt irgendwelchen langweiligen Souvenirs, die am Ende doch nur verstauben, lieber Andenken zu kaufen, die ich wirklich benutzen kann und mich trotzdem an einen Ort erinnern. Das kann zum Beispiel ein einfaches Oberteil von H&M sein, oder wie hier ein Nagellack (oder eher gleich mehrere!). Die Mitbringsel meines Wochenendes in Venedig sind drei limitierte Kiko Nagellacke, von welchen ich euch heute den ersten zeigen möchte. Es handelt sich um den Kiko Cupcake Nail Lacquer in der Farbe 655 Mint. Er deckt in zwei Schichten und hinterlässt einen interessanten Sand-Effekt: statt, wie üblich, einfarbige Partikel zu verwenden oder ein bisschen Schimmer unterzumischen, haben die Partikel hier unterschiedliche Farben und hinterlassen so eine eindrucksvolle Struktur. Auf dem Ringfinger trage ich Catrice 36 Mint Me Up. Die Vierecke habe ich mit Stripe Tape angefertigt, aber mit dem Effekt bin ich irgendwie nicht ganz so zufrieden. Habt ihr die neuen Lacke von Kiko bereits entdeckt oder bestellt?


Freitag, 7. März 2014

[Nails] Catrice Luxury Lacquers Sandsation "C02 Maliblue"



Im Müller ist mir vorgestern doch ganz unbemerkt dieses Schätzchen ins Körbchen geplumpst ;) Der Catrice Luxury Lacquers Lack C02 Maliblue aus der Sand'Sation-Reihe deckt in zwei Schichten und sieht doch einfach hinreißend aus, oder?! Kombiniert mit einem blauen Kleidungsstück ein echter Hingucker! Auf dem Ringfinger habe ich mit Stripe Tape und Maybelline Color Show 661 Ocean Blue ein kleines Kreuz gezaubert. Habt ihr euch auch Lacke der Luxury Lacquers LE zugelegt? Bei mir sind es jetzt doch ganze fünf Stück geworden.


Mittwoch, 5. März 2014

[Nails] Manhattan Sugar Effect "3 Coral Glam" + Alessandro "136 Spiritual Venture"




Beim Grübeln, welche meiner bisher unbenutzten Lacke ich nun verwenden soll, fiel mir auf, dass diese beiden Lacke perfekt zusammen passen: Manhattan Sugar Effect 3 Coral Glam aus der Visions of Me LE sowie Alessandro 136 Spiritual Venture aus der Adore Me! LE. Da mir das aber zu langweilig war, habe ich auf dem Mittelfinger mit Stripe Tipe (gibt's günstig bei eBay) noch einige Vierecke abgeklebt. Ich finde, dadurch wird es ganz schnell zu etwas Besonderem! Muss ich unbedingt mal in einer anderen Kombination ausprobieren :)


Samstag, 1. Juni 2013

[Nail Art] AVON Nailwear Pro Plus Cosmic Blue & Stripe Tape


Im Rahmen meines AVON Beauty-Lounge Produkttests stelle ich euch heute den zweiten von vier Nagellacken aus der AVON Nailwear Pro + Serie vor: den Lack in der Farbe Cosmic Blue.

Die Farbe ist ein sattes Ultramarinblau mit ganz leichtem Schimmer - für den Alltag wirklich mutig ;)

Wie auch beim Lack Green Goddess, den ich erst kürzlich vorgestellt habe, werden mindestens zwei Schichten, manchmal auch drei Schichten gebraucht, um ein voll deckendes Ergebnis zu erhalten. An der Handhabung des Pinsels fand ich nichts auszusetzen und auch mit der Trocknungszeit war ich zufrieden: ich hatte am nächsten Morgen endlich einmal keine Druckstellen auf den Nägeln! Vereinzelt gab es jedoch einige Bläschen im Lack.  

Durch die vielen Schichten (Base- und Topcoat sowie zwei bis vier Schichten Farbe) ist es für mich problematisch, Nägel noch am gleichen Tag unter Belastung zu stellen, deshalb lackiere ich sie immer abends ca. 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen.

Ich dachte mir, wenn ich sowieso schon mutig bin, dann aber richtig! Und habe den AVON Lack mit dem pinken Lack von p2 Last Forever in der Farbe 100 Cheeky kombiniert. Die Streifen habe ich mit Stripe Tape angefertigt, das man günstig bei eBay finden kann. Wie man damit umgeht, habe ich z.B. hier beschrieben.

Wie gefällt euch die Farbe? Würdet ihr sie im Alltag tragen?


Donnerstag, 30. Mai 2013

[Nail Art] Triangle-Nails mit AVON Nailwear Pro + Green Goddess


Nachdem ich euch bereits den AVON Lip Crayon vorgestellt habe, geht es heute mit dem AVON Nailwear Pro Plus Nagellack in der Farbe Green Goddess weiter.
Die Farbe hat einen intensiven Chrom-Shimmer und ist mein absoluter Favorit unter den vier AVON Lacken, die ich für meinen Produkttest zur Verfügung gestellt bekommen habe!

Kombiniert habe ich den Lack hier mit einem Dreieck aus einem gold-grün schimmernden Catrice Ultimate Nail Lacquer in der Farbe 840 Genius in a Bottle. Das Dreieck habe ich mit Stripe Tape gefertigt, dessen Verwendung ich z.B. hier fotografiert habe.

Die Deckkraft ist mittelmäßig, ich habe mindestens zwei Schichten gebraucht, bei vereinzelten Nägeln auch mal drei. Auch die Trocknungszeit war absolut im Rahmen, nur bei der goldenen Schicht wurde es dann einfach zu viel und es haben sich einige Bläschen gebildet. Da das Ergebnis aber so schön ist (es erinnert ein bisschen an Gel, oder?), kann ich darüber aber problemlos hinwegsehen ;)


Sonntag, 17. März 2013

[Nail Art] Gradient-Nail Art mit Schwämmchen & Stripe Tape


Da ich euch zeigen wollte, wie ich bei meinen Equalizer Nails mit einem Schwämmchen die Farben verblendet habe, habe ich nochmals ein ähnliches Stripe Tape Design probiert.

Verwendet habe ich:
- essence Magic Nail Growth Base Coat
- p2 Summer Attack: 050 Green Palm Tree
- p2 Sun City: 050 La Rambla
- p2 Sun City: 020 Copacabana
- p2 Triple Power Nailpolish 3 in 1: 122
- essence Gel Look Topcoat
- Schwämmchen aus der essence Marble Mania TE (jetzt erhältlich im Essence Nail Art Designer Set)

Zu aller erst, wie immer: Basecoat auftragen! Er schützt vor Verfärbungen und Giftstoffen, die in Farblacken oft enthalten sind, außerdem verlängert er die Haltbarkeit des Lackes.
Danach werden die Farben mit dem Schwämmchen aufgetragen. Dazu habe ich etwas Lack aufs Schwämmchen gegeben, mit dem ich dann den Lack auf den Nagel getupft habe. So wird auch mit den anderen Farben fortgefahren. Das geht kinderleicht! Das Schwämmchen kann anschließend mit Nagellackentferner gereinigt werden.
Dann habe ich das Stripe Tape zurechtgeschnitten und auf alle zehn Nägel geklebt. Dabei kann man der Fantasie freien lauf lassen - man sollte nur darauf achten, dass man das oberste Stripe Tape später zuerst abzieht! Also am besten die Reihenfolge merken.
Daraufhin habe ich einen Nagel schwarz lackiert und das Stripe Tape mit einer Pinzette gleich danach abgezogen. Man sollte nicht zu lange warten, der Lack muss noch feucht sein! So habe ich einen Nagel nach dem anderen bearbeitet.
Zu guter letzt einen schützenden Topcoat auftragen - ich habe leider einen alten dickflüssigen Lack genommen, der das schöne Ergebnis getrübt hat. Man lernt aus Fehlern, nicht wahr? ;)





Samstag, 2. Februar 2013

[Nail Art] Dunkelblau mit goldenen Streifen


Mein erster Versuch mit Stripe-Tape Querstreifen ist definitiv noch verbesserungswürdig, aber insgesamt bin ich für das erste mal ganz zufrieden.
Der blaue Lack war schon etwas älter und fast leer, somit schon ziemlich dickflüssig. Beim Abziehen des Stripe Tapes hat sich das als problematisch erwiesen. Also lieber einen neueren, schön flüssigen Lack verwenden, oder eingedickten Lack z.B. mit dem p2 Nail Polish Thinner verdünnen.

Verwendet habe ich: 
- essence: Magic Nail Growth Unterlack
- p2: Nail Art Top Coat 
- p2 Color Victim: 220 Hyper
- MNY Nagellack 665
- Stripe Tape (eBay) 

 

Nach dem Unterlack den goldenen Lack auftragen, trocknen lassen. Dann die Streifen abschneiden (insgesamt 20) und aufbringen, dabei an den Seiten großzügig abstehen lassen. Mit blauem Lack drüber lackieren und Streifen mit Hilfe einer Pinzette relativ zügig und vorsichtig abziehen.
Mit Hochglanz-Klarlack versiegeln - fertig :)



Mittwoch, 30. Januar 2013

[Nail Art] Equalizer/Sound mit Stripe-Tape


Mein erster Versuch mit Stripe Tape (günstig auf eBay erhältlich) war gleich hoch angesetzt: dieses Equalizer-Design habe ich bereits einmal irgendwo im Internet gesehen und musste natürlich gleich umgesetzt werden.
Das Bild ist mein eigenes Ergebnis :)

Verwendet habe ich:
- essence: Magic Nail Growth Unterlack
- No-Name Nagellack gelb
- essence Snow White TE: 01 Snow White
- essence Snow White TE: 07 Bashful
- Schwämmchen aus der essence Marble Mania TE (sollte aber mit jedem Make Up-Schwämmchen möglich sein)
- p2 Triple Power Nailpolish 3 in 1: 122
- p2: Nail Art Top Coat
- Stripe Tape

 

Nach dem Auftragen des Unterlacks war die erste Schicht eine normale Schicht gelb und unmittelbar nach dem Trocknen habe ich grün und anschließend rot mit dem Schwämmchen verblendet. Das war ganz einfach, nur Mut!


Nun gut trocknen lassen und Stripe-Tape Stückchen zurechtschneiden. Diese dann möglichst parallel aufkleben - die beste Erfahrung habe ich mit nur zwei "Equalizer-Balken gemacht", da man da seitlich ein Stück Stripe-Tape vom Nagel abstehen lassen kann und sich dieses dann super leicht entfernen lässt. Die mittleren Balken waren ziemlich schwierig zu entfernen.
Wenn alle Nägel beklebt sind schwarz drüber lackieren, kurz trocknen lassen (lieber zu kurz - auf keinen Fall zu lange) und Stripe-Tape abziehen.


Klarlack drüber, fertig! Jetzt nur noch die neidischen Blicke der anderen genießen :)