Ads 468x60px

Posts mit dem Label Erfahrungsbericht werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Erfahrungsbericht werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 26. November 2015

[Produkttest] Michalsky Berlin Eau de Parfum

 
Kürzlich lag das neue Parfüm von Michalsky Berlin in meinem Briefkasten, das ich für euch ausprobieren darf. Vielen Dank an Rossmann! Wie das bei Parfüm oftmals ist, müsst ihr euch letztendlich ein eigenes Bild vom Duft machen, aber vielleicht helfen meine Eindrücke euch doch ein bisschen weiter.
 
Das Eau de Parfum for Women von Michalsky basiert auf dem erfolgreichen Chypre-Duftkonzept: Fruchtige Kopfnoten aus Zitrusfrüchten treffen auf lieblich-blumige Herznoten aus Jasmin- und Rosenöl sowie warme Basisnoten wie Moschus. Das nach der Insel Zypern benannte Duftkonzept setzt sich vorwiegend aus Duftbausteinen aus dem südlichen Mittelmeer zusammen. 
50 ml  Eau de Parfum – UVP 19,99 €

Der edle Flakon von "Michalsky Berlin" besteht aus echtem Metall, liegt daher sehr schwer, hochqualitativ und massiv in der Hand. Das Logo sowie die Zierpunkte sind geprägt und der Deckel sowie der weiße Kontrastdruck sind matt gehalten - ein absoluter Gegensatz zum hochglänzenden Metallflakon! Ich finde, die Flasche ist wirklich eine Abwechslung zu herkömmlichen Parfüm-Flakons und setzt sich deutlich von anderen Produkten ab.

Der "leicht-schwere" Duft erinnert tatsächlich an laue Mittelmeer-Abende und diese Mischung aus Moschus, Zitrus und blumigen Duftnoten war mir bisher noch neu. Anfangs konnte mich der Duft nicht so richtig überzeugen, aber je länger ich mich mit ihm auseinandersetze, desto besser gefällt er mir! Ich kann euch fast versprechen, dass euch ein solch einzigartiger Duft bisher wohl noch nicht über den Weg gelaufen ist - für mich eine ganz neue Erfahrung!
Aber nun das Manko... die Haltbarkeit empfinde ich leider als grenzwertig. Nach nicht einmal zwei Stunden ist nicht mehr viel vom Duft übrig. Bei Düften dieser Preisklasse des unteren Mittelfelds ist das in aller Regel üblich. Der edle Gesamteindruck kann sich bei der Haltbarkeit also leider nicht ganz bewähren. Hier ist demnach öfter Sprühen angesagt - und die massive, schwere Flasche macht sich in der Handtasche dann leider nicht so gut.

Ich stehe "Michalsky Berlin" trotzdessen optimistisch gegenüber - wenn euer Interesse geweckt ist, dann schnuppert doch auch einmal daran, wenn ihr das nächste mal eure Rossmann-Filiale besucht! Auf den eigenen, persönlichen Eindruck kommt es bei Parfüm doch letztendlich am meisten an, und einzigartig ist das Konzept dieses Duftes definitiv!


Dienstag, 24. November 2015

[Produkttest] L'Oréal Skin Perfection Anti-Müdgikeit



So viel zu tun, so wenig Zeit! Da kommt der Schlaf bei mir manchmal zu kurz und beim Blick in den Spiegel begrüßen mich als erstes meine Augenringe...
Kürzlich erreichte mich ein Päckchen von Rossmann und L'Oréal mit der neuen Augenpflege und der Tagespflege aus der Skin Perfection "Anti-Müdigkeit"-Reihe. Vielen Dank dafür! Heute möchte ich euch die Produkte gerne zeigen.


Die Augenpflege ist angereichert mit Koffein, Vitamin C und L.H.A. (Lipo-Hydroxy-Säure). Sie kaschiert Zeichen von Müdigkeit sofort und spendet 24 Stunden Feuchtigkeit. Augenringe werden sichtbar gemildert! Das Ergebnis ist ein strahlend frischer Blick. Inhalt: 15 ml. UVP: 9,95 €

Die Skin Perfection Anti-Müdigkeit Augenpflege lässt sich sehr leicht auftragen, denn sie verschmilzt sofort mit der Haut. Sie hinterlässt einen kaum sichtbaren, leichten Schimmer - die Haut wirkt erfrischt und reflektiert merklich besser das Licht. Leider konnte ich am Auge erst in Kombination mit der Tagespflege wirklich einen direkten Unterschied erkennen (siehe unten). Für Feuchtigkeits- und auch erste leichte Anti-Falten-Pflege für uns "Mittzwanziger" ist die Augenpflege allerdings gut geeignet. Sie versorgt die empfindliche Augenpartie gut mit Feuchtigkeit unt kaschiert ganz sanft kleinste Fältchen.


Die Tagespflege kaschiert Zeichen von Müdigkeitserscheinungen, indem die getönten Mikroperlen beim Kontakt mit der Haut verschmelzen und durch ihre Farbpigmente den natürlichen Hautton in Sekundenschnelle optimieren - für einen strahlenden, ebenmäßigen Teint. Die Hautqualität ist langanhaltend verbessert und die Haut 24h mit Feuchtigkeit versorgt. Inhalt: 35 ml. UVP: 9,95 €
Die Skin Perfection Anti-Müdigkeit Tagespflege enthält ganz zarte Mikroperlen, die sich erst beim Auftragen leicht verfärben. Leider ist die Tagespflege aber nur in einem Farbton erhältlich, und zu meinem sehr hellen, blassen Hautton passt sie mit dem leichten Gelbstich nicht ganz optimal. Nach dem Auftrag von Makeup ist der Effekt zwar wieder ausgeglichen, aber die reine Tagespflege kann ich leider im Alltag so nicht tragen. Trotzdessen kaschiert sie auf jeden Fall kleine Unebenheiten und Rötungen und optimiert das Hautbild sichtbar. An die Deckkraft eines Makeups kommt sie natürlich nicht heran - und sie hinterlässt auch einen leichten Glanz auf meiner Haut - aber es handelt sich hier ja auch schließlich "nur" um eine Tagespflege, ist also für mich die Basis des darauf folgenden Makeups. In erster Linie zählt also die Pflegewirkung, und hier kann die Tagespflege punkten - meine Haut ist den ganzen Tag gut mit Feuchtigkeit versorgt. Allerdings reicht hier für mich - aufgrund der fehlenden Überzeugungskraft der Farbpigmente - wohl auch die normale L'Oréal Skin Perfection Feuchtigkeitspflege aus, die ca. 1/3 weniger kostet.



Ich lege viel Wert darauf, meine Haut zu pflegen, zu unterstützen und vor Alterungserscheinungen und Falten zu schützen - daher ist die Skin Perfection-Reihe schon länger unter meinen Favoriten der Pflegeprodukte. Habt ihr Produkte von Skin Perfection bereits ausprobiert?


Freitag, 20. November 2015

[Review] Essence Trend Edition "All That Greys" & Swatches



Vor wenigen Tagen erreichte mich ein Päckchen von Essence mit den aktuellen Produkten der neuen Limited Edition "All That Greys" - vielen Dank an Essence!
Ich möchte euch die Produkte nun gerne einmal genauer zeigen, um euch vielleicht eine kleine Hilfe zu sein, wenn ihr demnächst einmal vor dem Aufsteller stehen werdet.


essence all that greys – smokey eye pencil
Puderstift! Der hochwertige smokey eye pencil in Schwarz und Silber- Metallic mit gefedertem Schwamm-Applikator ermöglicht ein besonders komfortables Auftragen von Lidschattenpuder. Der Schwamm nimmt bei jedem Aufdrehen Puder aus der Kappe auf, das mit dem Applikator ganz leicht an das Lid abgegeben und verblendet werden kann. Erhältlich in 01 back to black und 02 greyt times. Um 2,99 €.
Der Smokey Eye Pencil hat einen hochinteressanten Schwamm-Applikator, mit dem man sich komplett den Einsatz von Pinseln oder Applikatoren sparen kann. Zum Verblenden habe ich dann allerdings doch einen Blender-Pinsel benutzt, da der Lidschatten hier doch ohne Schichten zu müssen sehr gut deckt und ich nur einen dezenten Effekt erzielen wollte. Der metallische Effekt ist ein echter Hingucker, vor allem für den Abend oder jetzt im Winter. Kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen!
 




essence all that greys – corner lashes
That Twenties Look. Mit den corner lashes entsteht im Handumdrehen ein ausdrucksstarker Blick. Die künstlichen lashes werden am äußeren Wimpernkranz angebracht und akzentuieren und verdichten die eigenen Wimpern. Inklusive Wimpernkleber. Erhältlich in 01 a little party never killed nobody. Um 2,49 €. 
Sehr interessant fand ich auch die Corner Lashes. Dabei handelt es sich um "halbe" Wimpern, sprich sie werdennur am äußeren Augenwinkel aufgeklebt. Der Effekt ist hierbei total natürlich und die Wimpern halten auch sehr gut. Schon länger verwende ich am Wochenende gerne falsche Wimpern, aber die Corner Lashes sind definitiv alltagstauglich!





essence all that greys – lipgloss
Kiss and tell! Die deckenden Lipglosse schenken den Lippen schöne Farbakzente in intensivem Dunkelrot und softem Rosenholz mit einem glossy-glänzenden Finish. Erhältlich in 01 roaring red und 02 that's what rose would do. Um 1,99 €.

Die beiden Lipglosse aus der All That Greys Limited Edition könnten unterschiedlicher nicht sein! 01 Roaring Red hat eine etwas klebrigere Konsistenz mit intensiver Deckkraft und knalligem Effekt. 02 That's What Rose Would Do dagegen hat eine eher cremigere Konsistenz mit leichter Deckkraft in sehr hellem Farbton - der bei meinem hellen Teint leider so aussieht, als sei ich krank (mein Vater hat sofort die Temperatur an meiner Stirn gefühlt, als ich kaum durch die Tür gelaufen war). Auf den Lippen hinterlassen die Glosse aber beide ein gutes Tragegefühl und wenn man nicht gerade viel isst oder trinkt, halten sie auch ganz gut durch. Hier gilt meine Empfehlung: wenn möglich Tester benutzen!





essence all that greys – nail polish 
Gatsby's collection! Drei coole Grautöne von Steingrau bis Anthrazit über Schwarz zu dunklem Rot ermöglichen ein angesagtes Nagel- Styling. Die beiden Effekte, pearly matt und high gloss, bieten abwechslungsreiche Looks. Erhältlich in 01 back to black, 02 step into the grey zone, 03 greyt times, 04 girl with a pearl und 05 roaring red. Um 1,99 €.

Wir kommen zu meinem persönlichen Highlight: den Nagellacken! Wie ihr wisst schlägt mein Herz für Nagellacke und umso glücklicher war ich, gleich zwei dieser LE ausprobieren zu können. 01 Back to Black hat ein mattes, leicht perliges Finish, deckt nach nur einer Schicht und eignet sich daher auch hervorragend für Nail Art und Stamping! Ein Traum! 04 Girl With a Peal ist eine sehr schwierig zu definierende Farbe - irgendwie zu hell für Grau und zu grau für Weiß. Ich würde es "verwaschenes Weiß" nennen! Er deckt überraschend gut und unkompliziert in zwei Schichten, was bei so hellen Lacken ja doch selten ist. Ich bin sehr zufrieden - Daumen hoch! Tragebilder hierzu seht ihr weiter unten.




essence all that greys – nail stickers
Pearls & lace. So werden die Nägel zu Schmuckstücken. Mit den zwei Varianten selbstklebender Sticker – ein schwarzes Spitzenband und einzelne helle Perlen – werden die Nägel kreativ verziert. Ein absoluter Hingucker und so individuell. Erhältlich in 01 dressed in lace & pearls. Um 1,49 €.

Die Nagelsticker im Perlen- und Spitzendesign gefielen mir auf Anhieb richtig gut! Ich habe sie direkt zu den beiden Nagellacken kombiniert. Leider halten die Perlen durch den doch hohen Durchmesser nicht sehr lange auf dem Nagel (Stichwort Haarewaschen), dafür sieht es wirklich richtig edel aus. Vom Spitzenband war ich sofort begeistert, allerdings schmälerte sich die Begeisterung ziemlich schnell: Nach 7 Fingern war schon Schluss. Schade, dass das Band nicht einmal für alle 10 Finger reicht, denn es ist wirklich traumhaft schön! Es hält nun auch schon bereits 5 Tage (bei zwei Schichten Topcoat). Bitte mehr davon, Essence!






essence all that greys – hair bandeau
Turn back time! Das umwerfende Haarband mit silberfarbenen Pailletten in Anthrazit-Schwarz erinnert an den legendären Charleston-Look und versprüht den Charm der 20iger Jahre. Erhältlich in 01 ladies' choice. Um 1,99 €

Ich trage schon seit vielen, vielen Jahren Haarbänder und Haarreifen zu meinem Pferdeschwanz. Eines mit silbernen Pailletten habe ich aber bisher noch nie gesehen - wow! Ich trage es hier allerdings nicht quer über die Stirn (Makeup adé!), sondern wie einen Haarreif im Haar. Ich finde es genial!



Habt ihr die LE "All That Greys" schon gesichtet? Welche Produkte sprechen euch an? Ich bin gespannt auf eure Antworten und hoffe sehr, dass meine Berichte euch ein bisschen helfen konnten. Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!



Montag, 9. November 2015

[Produkttest] Frosch "Reine Pflege" Sensitiv Seife


Der Eyecatcher in deinem Bad! Kennt ihr schon die Sensitiv Handseife von Frosch in der Design-Edition? Sie wurde mir freundlicherweise von Rossmann und Frosch zum Testen zugesendet - vielen Dank! Der Seifenspender ist in eurer Rossmann-Filiale in fünf außergewöhnlichen Designs für ca. 2,49 € (300 ml) erhältlich. Welches gefällt euch am besten?



Mir wurde das Design mit herbstlichem Blattmuster zugesandt! Die mattweiße Flasche sieht wirklich sehr edel aus und auf der Rückseite befindet sich ein Produktaufkleber, den man auf Wunsch ganz einfach und ohne Rubbeln entfernen kann. So hat man ein echt schönes Design-Stück ohne ablenkendes Markenlogo im Bad stehen.

Die Seife ist transparent und duftet neutral, ganz ohne aufdringliches Parfüm. Sie schäumt gut auf und hinterlässt ein "quietschesauberes" Gefühl! Die Seife ist sehr gut hautverträglich und eignet sich daher ideal für das tägliche Händewaschen. Die sanft-pflegende Formulierung ist frei von tierischen Inhaltsstoffen und reinigt sensible Haut effektiv und schützt sie vor dem Austrocknen. Die Seife ist pH-hautneutral und dermatologisch getestet. Sie verzichtet auf Farbstoffe und unterstützt den natürlichen Säureschutzmantel der Haut. Es ist außerdem ein praktischer, umwelschonender Nachfüllbeutelerhältlich.


Die Marke Frosch setzt auf grüne, umweltfreundliche Kraftformeln, vollkommen frei von schädlichen Chemikalien und mit nachhaltiger Produktion. Daher habe ich bei dieser Seife ein richtig gutes Gefühl und würde gerne auch etwas mehr für das Produkt ausgeben - vor allem bei solch einem hübschen Fläschchen! Habt ihr die Seife schon entdeckt? Welches Design ist euer Favorit? Ich finde sie richtig klasse und kann sie definitiv weiterempfehlen. Nochmals vielen Dank an Frosch und Rossmann an dieser Stelle.




Samstag, 31. Oktober 2015

[Aufgebraucht] #24 Meine Tops & Flops im Oktober 2015



Joico Power Spray 8-10 Haarspray
Vor anderthalb Jahrn hatte ich das Haarspray von Joico bereits einmal vorgestellt. Seither hat sich meine Meinung darüber eigentlich nicht wirklich verändert. Allerdings kam ein Punkt dazu, der mich wirklich sehr gestört hat: die Sprühkopfdüse ist immer und immer wieder verklebt, sodass kein Spray mehr sondern nur noch Flüssigkeit herauskam. Das Reinigen war total nervig und mir ist es bisher wirklich noch nie passiert, dass ein Haarspray-Sprühkopf verklebt! Außerdem verwende ich Haarspray gerne als "Hausmittel" um Saugnäpfe zu befestigen, da es als eine Art "Kleber" wirkt. Mit dem Haarspray von Joico sind mir die Saugnäpfe sehr schnell wieder abgefallen und ich muss sagen, dass mein aktuelles Haarspray von Nivea da viel besser hält. Aber das ist ja schon eine kleine Zweckentfremdung und sollte eigentlich nicht in die Gesamtwertung einfließen ;-) Alles in allem allerdings keine Kaufempfehlung von mir.

Iseree Wattepads (Lidl)
Ich betone ja immer wieder, wie gut die Wattepads von dm im Vergleich zu anderen, günstigen Wattepads abschneiden. Hier hatte ich wieder den ultimativen Beweis: die Wattepads von Lidl haben sehr gefusselt, waren eher dünn und schlecht gepresst. Ich bleibe bei Balea von dm!

John Frieda Frizz Ease Seidentraum Shampoo, Spülung + Wunderkur Intensiv-Maske
Ich bin in einem Alter angekommen, oder habe einen Grad von Try & Error erreicht, an dem ich von Haarpflege-Serien keine Wunder mehr erwarte. Auch John Frieda bot hier mit "Frizz Ease" keine Ausnahme. Allerdings wurden die Haare "quietschesauber" und man hat im Vergleich mit anderen Shampoos wirklich unglaublich wenig Produkt gebraucht! Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier auf jeden Fall. Wenn meine Sammlung im Keller einmal aufgebraucht ist, werde ich mit Sicherheit einmal andere Produkte von John Frieda ausprobieren.

Dove Original Deospray (compressed)
Ich kann mich nur wiederholen: Deosprays habe ich mir seit über 10 Jahren nicht mehr gekauft und würde auch heute noch keine kaufen. Die ganzen Deosprays in letzter Zeit stammen alle aus Produkttests oder den beliebten Drogerie-Produktboxen. Bei Deosprays habe ich Angst, das Spray einzuatmen - wer weiß was sich da in der Lunge absetzt! - finde es überhaupt nicht ergiebig und schwierig zu dosieren. Das Deo an sich fand ich von Wirkung und Duft allerdings ausgezeichnet. Als Roll-On käme es definitiv für mich in Frage.

Avon Big Daring Volume Mascara
Es gibt nur wenige Dinge, die ich an Mascara absolut hasse: da wären zum Beispiel absolut überdimensionierte, schwer zu handhabende Bürstchen, oder super-klobige "raketenförmige" Verpackungen. Beides trifft hier zu! Mit dem Ergebnis war ich zufrieden, es hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. Keine Kaufempfehlung von mir - nichts Besonderes.

P2 - Sea' La Vie Makeup Duo Foundation Stick in "010 Sea Shell"
Ein sehr interessantes Makeup: in Stiftform zum Herausdrehen! Insgesamt fand ich das Makeup okay, am Ende hat es aber kleinste Hautschüppchen sehr betont und ich konnte es nur noch mit Schwämmchen/Makeup-Ei auftragen. Wieder kaufen würde ich mir so einen Stick nicht - ich mag flüssige Foundation lieber.

Bebe Young Care Granatapfel Smoothie Bodylotion
Im Mai habe ich euch die Bodylotion von Bebe Young Care bereits vorgestellt. Sie hat also knapp 5 Monate gehalten, was ich ziemlich gut finde! Der Duft war super lecker und die Pflegewirkung (bei normaler/Mischhaut) ist für den Sommer absolut ok. Allerdings bin ich froh, jetzt pünktlich zum Winter auf eine reichhaltigere Pflege umsteigen zu können.

Isana (Rossmann) Nagellackentferner mit Aceton
Das beste Preis-Leistungsverhältnis bei acetonhaltigem Nagellackentferner aus der Drogerie bietet Rossmann. Durch große 300 ml Flasche und die gängigen 10%-Coupons kann man hier, bei solch massivem Verbrauch wie bei mir, gut sparen. Und von der Wirkung nehmen sich meiner Meinung nach acetonhaltige Nagellackentferner gegenseitig überhaupt nichts - sie funktionieren alle gleich gut.

CB12 Mundspülung
Wie im letzten Monat berichtet halte ich von der Mundspülung gar nichts. Mein Favorit: die blaue Mundspülung von Lidl!

L'Oréal Milder Makeup-Entferner ölhaltig
Ich fand den Makeupentferner absolut in Ordnung, aber er hat mich nicht vom Hocker gehauen. Für den Preis würde ich aber eher sagen, dass er es nicht Wert ist - für die gleiche Wirkung zahlt man bei anderen Marken deutlich weniger.

Paco Rabanne Olympea
Es war sofortige Liebe! Hätte ich nicht gefühlte 15 Parfümfaschen im Bad stehen, wäre das garantiert meine nächste. Schmacht!

Kiko Purifying Pads
In diesem Tiegel sind 90 feuchte Wattepads enthalten, die mit Gesichtswasser getränkt sind und die Haut klären. Normale Menschen brauchen also, nach Adam Riese und Eva Zwerg, idealerweise 90 Tage bis die Pads aufgebraucht ind. Aber wer ist schon normal? Ich wohl offensichtlich nicht - denn ich habe sage und schreibe sieben Monate gebraucht, um die Wattepads aufzubrachen! Die letzten 10 Stück waren daher natürlich auch schon ganz schön trocken. Die Wirkung fand ich gut, sie haben sehr gut geklärt, allerdings sind die Pads schon wirklich sehr dünn und ich bleibe doch lieber bei "echtem" Gesichtswasser und "echten" Wattepads. Die Hautprodukte von Kiko sind aber wirklich sehr gut und ich kann jedem empfehlen dort bei Gelegenheit mal vorbeizschauen! Es gibt verschiedene Serien für verschiedene Hauttypen und sie sind auch öfter mal mit -30% im Angebot.



Mittwoch, 30. September 2015

[Aufgebraucht] #23 Meine Tops und Flops im September 2015



Ebelin (dm) Wattepads
Ich kann mich nur wiederholen - im Vergleich zu anderen Eigenmarken (z.B. Lidl, Aldi, etc.) schneiden die dm Ebelin Wattepads deutlich besser ab. Ich habe keinen Vergleich aus dem höherpreisigen Segment (z.B. Demakeup), aber bin mit den Ebelin Wattepads einfach wunschlos glücklich!

Tetesept Meersalz "Entspannung"
Ich mag die Tetesept Meersalz-Bäder sehr gerne, allerdings vermisse ich wirklich den Schaum. Für mich gehört Schaum einfach zum Badeerlebnis dazu! Abgesehen davon, volle Kaufempfehlung.

Bebe Young Care Quick & Clean Reinigungslotion & Gesichtswasser
Reinfall! Reinigungslotion und Gesichtswasser in einem Produkt? Schön wär's! Natürlich klappt auch der neuartige Versuch von Bebe Young Care genauso wenig wie die zahlreichen Versuche anderer Marken zuvor... Zum Abschminken von Makeup (aber nicht von Augenmakeup, entgegen der Versprechungen auf der Verpackung) ist die Lotion ganz gut geeignet, aber sie hinterlässt trotzdem einen schmierigen Film und zählt für mich so garantiert nicht als Gesichtswasser. Schade!

Catrice Prime and Fine
Den Primer habe ich nur am Wochenende zum Ausgehen verwendet. Er zaubert ein ebenmäßiges Hautbild und bietet die ideale Grundlage für Foundation. Allerdings ist der Primer schon wirklich ganz schön "speckig" und man merkt richtig, wie er die Poren verstopft. Bei fettiger und Mischhaut für den täglichen Gebrauch definitiv nicht geeignet!

CB12 Mundspülung
Die Mundspülung habe ich einmal als Testprodukt erhalten und soll wohl nur in der Apotheke erhältlich sein (und zudem glaube ich auch noch zu einem ziemlich stolzen Preis). Besser als andere Mundspülungen ist CB12 meiner Meinung nach auch nicht, zudem schmeckt sie echt scheußlich. Daumen runter!

P2 - Sea' La Vie Eyebrow Tint (010 Floating Brunette)
Diesen Augenbrauenstift habe ich nun stolze anderthalb Jahre verwendet, er hat einfach ewig gehalten! Den Auftrag und die Haltbarkeit fand ich super, zudem sorgte er für ein sehr natürliches Ergebnis. Mittlerweile gibt es ähnliche Produkte im Standardsortiment von P2, Essence und Catrice. Würde ich sofort wieder kaufen!

L'Occitane Hydra Vital Gel
Ich hatte mir irgendwie etwas Reichhaltigeres vorgestellt... Das Gel ist eben wirklich nur ein "Gel" und zieht dementsprechend schnell ein und hinterlässt keinen Film. Für mich ist sowas daher gar nichts... da kann auch die Marke nichts retten.

P2 Triple Power Nailpolish 3 in 1 No. 122
Wow - diesen Nagellack besaß ich nun 10 Jahre! Da es ihn mittlerweile naürlich nicht mehr zu kaufen gibt (zum Glück - er stinkt höllisch, war das früher immer so?!), brauche ich dazu auch gar nicht viel zu erzählen. Außer natürlich, dass ich unglaublich stolz bin, endlich mal einen Nagellack leergemacht zu haben ;)

Garnier Miracle Sleeping Cream
Die Miracle Sleeping Cream Nachtcreme fand ich richtig gut. Ob sie wirklich gegen Fältchen hilft kann ich nicht sagen (aber mal ehrlich: bei welcher Creme kann man das schon sagen?), doch den Geruch und die Reichhaltigkeit fand ich für mich ideal. Sobald meine Nachtcreme aufgebraucht ist, werde ich mir diese hier auf jeden Fall in Fullsize zulegen.

Fernanda Brandao "Brazilian Summer" Eau de Parfum
Das Parfüm war einmal in der Rossmann Schön-für-mich-Box und kam mit einem pinken Glücksarmband. Man sollte drei Knoten, stellvertretend für drei Wünsche, ins Armband machen, und dann das Armband so lange tragen bis es von alleine abfällt. Dann gehen die Wünsche laut brasilianischer Tradition in Erfüllung... Ich will natürlich nichts verraten, aber zwei von drei Wünschen sind schon in Erfüllung gegangen, nachdem das Armband fast ein Jahr an meinem Handgelenk ausgeharrt hat! Ich warte leider nun nur noch auf den dritten... Den Duft fand ich angenehm, ich habe sogar einmal ein Kompliment dafür bekommen, aber von der Haltbarkeit kann man bei so einem günstigen Parfüm batürlich nichts erwarten.

Bebe More Brighten Up Feuchtigkeitspflege
Eine sehr angenehme Creme mit ausreichender Pflegewirkung, definitiv nicht zu reichhaltig. Gut für den Start in den Tag! Hätte ich nicht noch tausende Creme-Backups, würde sie sicher in meine nächste engere Auswahl kommen. Bei Interesse könnt ihr sie bedenkenlos einmal ausprobieren.


Montag, 31. August 2015

[Aufgebraucht] #22 Meine Tops und Flops im August 2015



Nivea Q10 Plus Anti-Falten Schutz-Tagespflege LSF30
Ich habe die blöde Angewohnheit, Pröbchen immer eeeewig aufzuheben, bevor ich sie endlich einmal benutze! Ich befürchte, dass viele Produkte, zu denen ich Pröbchen habe, gar nicht mehr im Handel erhältlich sind... Wie dem auch sei: dieses Pröbchen der Nivea Q10-Tagespflege ist immerhin noch gar nicht so alt. Ich fand diese Creme richtig super - allerdings ist sie mir etwas zu reichhaltig. Für mich wäre sie definitiv etwas für den Winter, aber jetzt im Sommer war sie mir zu "dick". Was ich auch super finde ist der Lichtschutzfaktor 30, der zusätzlich der Hautalterung vorbeugt. Bisher verwende ich nur Anti-Aging-Nachtpflege, werde aber sicher in den nächsten Jahren auch auf Tagespflege umsteigen. Da werde ich dieses Produt von Nivea auf jeden Fall im Hinterkopf behalten!

Rexona Women Cotton Ultra Dry (Compressed)
Ich weiß gar nicht, wie lang ich schon gewzungenermaßen Deosprays benutze, da ich sie entweder durch Produkttests oder verschiedenen Beautyboxen erhalten habe. Ein Ende ist nicht in Sicht! Leider bin ich ja kein Fan von Deosprays, da es mir unheimlich erscheint, solches Zeug einzuatmen (in dem Zug: Hallo Sinem!), und ich verwende viel lieber Roll-Ons oder Sticks. Da ich nun aber durch die letzten Monate immerhin schon auf etwas Erfahrung im Deospray-Bereich zurückblicken kann, kann ich sagen, dass ich das Rexona Deospray hier sehr gut fand. Ich verwende ja generell gerne Rexona-Deos, da sie einerseits eine erstklassige Wirkung haben und andererseits einen dezenten Duft aufweisen. Die Trockenzeit war auch ok, und die handliche Compressed-Flasche finde ich super - passt sogar ins Flugzeug-Handgepäck!

Colgate Max White One Optic 
Mit Colgate-Zahncreme verhält es sich ähnlich wie mit Deosprays - noch nie habe ich mir Colage-Zahncreme selbst gekauft. Kommt es nur mir so vor, oder ist Colgate ein regelmäßiger Partner der dm- und Rossmann-Beautyboxen?! Mein Vorrat an Colgate scheint schier unendlich... Zum ersten mal gefiel mir eine Colgate-Zahncreme richtig gut! Die Max White One Optic enthält feine Partikel, die einem das Gefühl geben noch sauberer zu putzen. Auch den milden Geschmack fand ich super. Wenn mir in einigen Jahren die Zahncreme ausgeht, wäre das tatsächlich ein potentieller Nachkauf-Kandidat!

Ebelin Professional Makeup-Pinsel
Fail! Ich weiß nicht, ob es an diesem Pinsel lag, oder an dem neuen ebelin Pinselreiniger-Spray: dieser Makeup-Pinsel hat nach kürzester Zeit (vielleicht 3 Monate?) den Geist aufgegeben. Ich kann die Haare hier büschelweise herausziehen! Ich habe mir den Pinsel nun noch einmal nachgekauft und werde auf den ebelin Pinselreiniger nun verzichten - hoffentlich mit besserem Ergebnis. Solange das nicht geklärt ist würde ich vom ebelin Pinselreiniger definitiv abraten, sofern man hochwertigere/teurere Pinsel verwendet!!

Baehr Rosen-Handcreme
Auch diese Handcreme war in einer Beautybox enthalten - und ich fand sie richtig gut! Was die Reichhaltigkeit und das Einziehen betrifft, war sie hier einfach genau richtig für mich. Den Rosen-Duft muss man natürlic mögen. Was dann noch dazu kommt, ist dass die Firma "gleich nebenan" in Waiblingen (bei Stuttgart) ansässig ist und es sich hier für mich also um ein regionales Produkt handelt. Ehrlich gesagt weiß ich aber gar nicht, wo man Baehr-Produkte kaufen kann. So bleibt es wohl einfach in guter Erinnerung.

DM "Denk Mit" Black Sensation Waschmittel
Auch wenn ich euch nicht sagen kann, ob schwarze Wäsche durch dieses Waschmittel wirklich schwärzer bleibt als bei gewöhnlichem Waschmittel, kann ich euch den Tipp geben, auf die Dosierung zu achten. Leider kommt es bei mir immer wieder vor, dass ich kleine weiße Waschmittel-Streifen auf den schwarzen Kleidungsstücken habe. Das kommt soweit ich weiß bei Überdosierung vor.

Essence I Love Punk Jumbo Eyeliner Pen
Nachdem ich nun fast ein Jahr diese Filzstiftähnlichen Eyeliner Pens verwendet habe (zuvor von Bombshell und P2), komme ich damit mittlerweile super zurecht. Auch der Essence Jumbo Eyeliner Pen war super, allerdings hat er nicht so lange tiefschwarz gemalt wie der von Bombshell. Am Ende war es eher ein schwaches Grau als ein Schwarz, was dann auch der Grund war ihn auszusortieren. Es war eine schöne Zeit mit Eyeliner-Pens, aber nun geht es wieder mit Gel-Eyelinern weiter - die intensive Schwärze von Gel-Eyelinern ist einfach nicht zu toppen!

Nivea Care Intensive Pflege
Irgendwie erinnerte mich dieses Pröbchen an die Nivea Soft-Creme - sowohl von Konsistenz als auch von Geruch und Auftrag! Was hier der Unterschied sein soll, wurde mir nicht so ganz klar. Wer die Nivea Soft-Creme kennt, kann hier die gleichen Eigenschaften erwarten.

Catrice Nude Illusion Make-Up 010 Nude Ivory
Dieses Pröbchen musste ich nun ein halbes Jahr aufbewahren, da ich schon geahnt abe, dass die Farbe 010 mir im Winter und Frühling trotzdem zu dunkel sein wird. Nun, im Sommer, war die Farbe genau richtig für mich. Die superflüssige Konsistenz lässt sich sehr einfach verteilen und hinterlässt ein sehr natürliches Finish. Für meine Mischhaut war sie auch weder zu reichhaltig noch zu trocken. Würde es eine Nuance heller geben, käme sie definitiv ganzjährig für mich in Frage! Aber nur für wenige Wochen im Sommer werde ich mir das Produkt leider nicht in Fullsize kaufen.

Lacura Beauty Supergloss Topcoat
Dazu gibt es nicht viel zu sagen: einfach der beste Topcoat! Kaufen!

Nivea Cellular Perfect Skin Perfektionierendes Tagesfluid LSF15
Ich war ein bisschen überascht, dass dieses Tagesfluid eher einer BB Cream oder getönter Tagescreme gleicht, denn so richtig ersichtlich war das auf den ersten Blick nicht. Das farblose Fluid gewinnt beim Auftragen plötzlich an Farbe und war für mich, bei sehr heller Haut selbst im Sommer, in der Farbe bereits grenzwertig. Definitiv nicht für alle Hautfarben geeignet! Perfektioniert hat das Fluid zwar, allerdings fand ich dass schon eine Tagescreme drunter gehört hätte - ich fand es ein kleines bisschen zu trocken, da ich dann noch Makeup darüber aufgetragen habe.

L'Oréal Intenza False Lashes Schmetterling Mascara 
Ich bin ein großer Fan von synthetischen Mascara-Bürstchen, vor allem aus Silikon. Hier war ich bei der Intenza Mascara schon mal gut aufgehoben. Allerdings mag ich diese übertrieben großen, klobigen Behälter leider gar nicht! Da gab es dann schon wieder einen Minuspunkt. Was den Auftrag betrifft, war ich mit der Mascara zufrieden: sowohl mit Länge, Volumen, Schwärze und auch mit Trennung. Ein solides Produkt, aber für mich einfach zu klobig.


Donnerstag, 30. April 2015

[Aufgebraucht] #18 Meine Tops & Flops im April 2015



Pantene Pro-V Anti-Haarverlust Pflegeserie (Shampoo, Pflegespülung, 2 Minuten Kur)
Es ist tatsächlich das erste mal seit ich denken kann, dass ich eine komplette Pflegeserie gleichzeitig verwendet habe! Und ich muss leider sagen: ich konnte da gegenüber drei unterschiedlichen Produkten auch keinen Unterschied feststellen. Zu allererst sollte ich klarstellen, dass es sich bei der "Anti-Haatverlust"-Serie nicht um Produkte handelt, die Haarausfall verringern sollen, auch wenn man das auf den ersten Blick denkt! Die Pflegeserie soll hingegen verhindern, dass trockene Haar abbrechen und somit dafür sorgen, dass weniger Haare in der Haarbürste landen. Der Name der Pflegeserie ist also meiner Meinung nach mehr als unglücklich gewählt!
Der Duft der Pflegeserie war nicht einheitlich, das Shampoo und die Kur dufteten toll, wohingegen die Spülung irgendwie seltsam "gekippt" roch und mir jedes mal schlecht wurde, wenn ich sie benutzt habe. Das Pflegeergebnis war auch nicht anders als bei anderen Produkten gegen trockenes Haar und ich war ein bisschen enttäuscht, vor allem, weil ich ja tatsächlich alle drei aufeinander abgestimmten Produkte verwendet habe. Schade!

Be a Bombshell Cosmetics - Onyx Eye Liner Eyeliner
Ich war von diesem Eyeliner total begeistert - nachdem ich mehrere Jahre nur Gel-Eyeliner benutzt hatte, stand ich so einem "Filzstift" erst skeptisch gegenüber. Er malte aber bis zuletzt tiefschwarz, sehr präzise und hielt den ganzen Tag! Ich hatte ihn über ein halbes Jahr im Einsatz und kann mich deshalb überhaupt nicht beklagen. Einziges Manko: nur in den USA erhältlich! :(

Colgate Total Advanced Whitening
Das war tatsächlich mal eine Zahncreme, die ich nie nie nie wieder kaufen würde. Ich hatte sie mal in einer dm- oder Rossmann-Beautybox und fand den Geschmack einfach schrecklich. Sie erinnerte mich an Fenchel, und ich hasse Fenchel leider wie die Pest. Bäh!

P2 Perfect Face Refine + Prime All-Over Loose Powder
Vor einigen Monaten war das P2 Puder das einzige erhältliche lose Puder im Bereich Essence, P2 und Catrice und war ständig ausverkauft. Es hielt zwar ganz gut, wenn auch nicht ganz bis zum Ende des Tages, konnte mich aber nicht voll überzeugen. Irgendwie wirkte meine Haut immer künstlich und die feinen Gesichtshärchen wurden zu sehr betont. Aus diesem Grund habe ich mir nun das neue Puder von Catrice gekauft, mit dem ich bereits etwas zufriedener bin.

Lacura Beauty (Aldi Süd) Supergloss Topcoat
Für mich der allerbeste Topcoat! Trocknet selbst mehrere Lackschichten in Windeseile durch, keine Bettdecken-Abdrücke mehr am nächsten Morgen, und der Preis ist noch günstiger als Topcoats von Essence! Nur gegen Ende dickt der Lack ziemlich ein und wirft Bläschen, aber da das Fläschchen  mit dem Pinsel sowieso nicht restlos entleert werden kann, betrifft das nur die letzte Maniküre. Das Entleeren des Fläschchens mit einem anderen Pinsel habe ich mir nun abgewöhnt, da die Bläschenbildung des letzten Rests einfach zu stark war. Bei dem supergünstigen Preis von 2,99 € für 14 ml kann man das absolut verschmerzen!



Mittwoch, 1. April 2015

[Review] Catrice LE "Doll's Collection" Review & Tragebilder



Demletzt lag in der Post ein Päckchen von Catrice mit den Produkten der Catrice Limited Edition "Doll's Collection" für mich bereit. Vielen Dank für die liebe Überraschung! Bis auf die Mascara waren sämtliche Produkte der LE enthalten und ich möchte sie euch alle einmal kurz vorstellen, damit ihr das nächste mal, wenn ihr die Drogerie besucht, weißt, bei welchen Produkten sich ein zweiter Blick lohnt!


Doll’s Collection by CATRICE – Satin Matt Eyeshadow

The Look. Der softe Puderlidschatten mit satin-mattem Finish überzeugt in drei limitierten Farben mit maximaler Deckkraft: Lavendel, Cremeweiß und Pastellgrün. Die angenehm weiche Textur sorgt für ein samtiges Hautgefühl und das einzigartige Op-Art-Packaging ist ein wahrer Hingucker. Erhältlich in C01 Playing in Lavender Heaven, C02 Hide & Green, C03 Be My Porcelain Doll!. Um 3,79 €.


Die drei pastellig-zarten Farbtöne decken auf den ersten Blick zwar sehr gut, doch wirken sie auf blasser Haut - wie bei mir - durch die helle Farbe unglaublich dezent. Auf dem Auge konnte ich sie dann kaum noch unterscheiden! Die perlmatten Farbtöne eignen sich aber ideal für Highlights oder als Basis und halten sehr gut, ohne sich in der Lidfalte abzusetzen. Der lila Farbton gefällt mir hier am besten! Weiter unten findet ihr ein Tragebild mit allen verwendeten Produkten.


 

 



Doll’s Collection by CATRICE – Ball Blush
 
Bubble Ball. Dieser gewölbte Crème-Blush wird direkt auf die Wangen aufgetupft und entwickelt bei Hautkontakt ein pudriges, mattes Finish. Die leichte Textur hinterlässt ein softes Gefühl auf der Haut und der frische Apricot-Ton sorgt für einen strahlenden Teint. Erhältlich in C01 Droll like a Doll. Um 3,99 €.


Der runde Blush kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, ohne dass ein Pinsel nötig ist. Allerdings wirkt das nur in der Theorie gut, denn da ich immer Foundation trage, setzt sich auf dem Blush so schnell eine unschöne Makeupschicht fest. Ich habe den Blush auf meinem Tragebild daher trotzdem mit dem Pinsel aufgetragen. Der Farbton ist super frisch und sommerlich und enthält keine Schimmerpartikel. Das matte Finish gefällt mir sehr gut!




Doll’s Collection by CATRICE – Doll Lashes
Big is back. Falsche Wimpern gehören zum Twiggy-Look dazu. Mit den Doll Lashes bietet CATRICE künstliche Wimpernbänder für den oberen und unteren Wimpernkranz. So entsteht ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up mit Wow-Effekt. Das Set kommt inklusive eines Mini-Klebers. Um 4,49 €.


Vor allem am Wochenende trage ich sehr gerne falsche Wimpern. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass es vor allem auf den Kleber ankommt - und hier kann ich ruhigen Gewissens sagen, dass der beigefügte Kleber sehr gut für das Anbringen falscher Wimpern geeignet ist! Die Wimpern an sich wirken schön natürlich und nicht "too much". Da kein Eyeliner integriert ist, sind sie auch für sehr natürliche Looks geeignet. Das Plastikgehäuse ist unglaublich stabil und kann so problemlos überall hin mitgenommen werden! Ein großer Pluspunkt von mir - normalerweise sind falsche Wimpern nur meist nur auf wackeligen Kunststoffhalterungen angebracht. Das Anbringen der unteren Wimpern war etwas ganz Neues für mich und nach einigem Herumprobieren hat es auch geklappt. Das Ergebnis seht ihr weiter unten auf dem Tragebild!


Doll’s Collection by CATRICE – Matt Dip Eyeliner

Twiggy’s Eyes. Der extrabreite Lidstrich, Sixties Wing genannt, ist das Must-Have für perfekte Doll Eyes. Mit dem langanhaltenden Matt Dip Eyeliner ist der große, geschwungene Bogen besonders schnell und einfach über dem oberen Wimpernkranz gezogen. Das Ergebnis ist präzise und überzeugt mit mattem Finish. Erhältlich in C01 Black. Um 2,99 €.

Ich habe schon unglaublich lange keinen flüssigen Eyeliner benutzt - bestimmt an die vier Jahre! Und dann wurde ich gleich von so guter Qualiät überrascht. Der Pinsel eignet sich sowohl für feine als auch dickere Linien und die Farbe trocknet relativ schnell, sodass man keine Angst vor Abfärben haben muss. Ich habe ihn schon fest in meine Makeuproutine integriert und möchte ihn nicht mehr missen!!




Doll’s Collection by CATRICE – Cuticle Tattoos 
 
Statement Sign. Die Cuticle Tattoos, kleine wie große Schleifen, werden unterhalb des Nagelbetts auf dem Fingerknöchel angebracht und schenken dem Nagel einen stylischen Rahmen. Zunächst die Hautstelle, auf der das Cuticle Tattoo platziert werden soll, von Make-up Resten und überschüssigem Haufett befreien, Tattoogröße wählen, ausschneiden und das weiße Rückseitenpapier entfernen. Dann das Tattoo mit dem Motiv nach unten für fünf Sekunden auf die trockene Haut drücken. Zum Schluss die transparente Folie abziehen und fertig ist das Design. Mit Babyöl ganz einfach wieder entfernbar. Ein romantischer Liebesbeweis an diese schöne Ära. Erhältlich in C01 Catch me if you’re Ken. Um 2,29 €.

Nagelhaut-Tattoos! Da schlägt mein Herz gleich höher. Sie sind momentan total im Trend und können sowohl auf der Nagelhaut als auch als normaler Nagelsticker verwendet werden. Anders als bei den Tattoos aus der Kindheit, müssen diese Nagelhaut-Tattoos nicht befeuchtet, sondern können direkt auf die Haut gedrückt werden. Sie haben erstaunlich gut gehalten, sogar beim Duschen, und haben sich erst bei der Haarwäsche leicht gelöst. Ich freue mich auf viele weitere spannende Nageldesigns mit diesen süßen Schleifchen! Es sind 36 Stück in verschiedenen Größen enthalten.



Doll’s Collection by CATRICE – Nail Lacquer
 
Swinging Sixties Nails. Lavendel, Apricot, Pastellgrün und Weiß mit apricotfarbenen Sparkles – diese frühlingshafte Farbrange bringt Leichtigkeit in den Retrolook. Ultimative Farben, ultimative Deckkraft und ultimativer Glanz machen die Nail Lacquers zu beliebten Must-Haves, deren Effekte von plain bis glitzernd variieren. Nicht zu übersehen: das Packaging mit auffälligem Op-Art- Muster. Erhältlich in C01 Droll like a Doll, C02 Playing in Lavender Heaven, C03 Hide & Green und C04 Be My Porcelain Doll!. Um 2,79 €.


Kommen wir zu meiner absoluten Lieblingsdisziplin: Nagellack!  Als ich das Päckchen geöffnet habe war mein erster Gedanke: Catrice hat mir aus Versehen zwei gleiche Nagellacke geschickt. Erst bei genauerem Hinsehen habe ich festgestellt, dass C03 Hide & Green und C04 Be My Porcelain Doll sich unglaublich ähneln. C03 Hide & Green ist ein sehr helles Pastellgrün mit leichtem bläaulichen Schimmer und deckt in 3 Schichten, während es sich bei C04 Be My Porcelain Doll um ein Weiß mit leichtem pinkem Schimmer handelt, das leider erst in 4 Schichten deckt. Bei beiden ist der Schimmer auf dem Nagel praktisch nicht sichtbar - schade! Auch die Beschreibung "ultimative Deckkraft" im Werbetext finde ich bei 4 Schichten schon irgendwie unangebracht. C01 Droll Like A Doll ist ein peachiges Pink mit eigenartig dickflüssiger Konsistenz, die dann schnell und zügig zu einem hochglänzenden, ebenmäßigen Lack deckt. Solch einen Lack hatte ich in meiner Sammlung bisher nicht! Er deckt in 2-3 Schichten und gefällt mir am besten von den vier Lacken der Limited Edition. C02 Playing in Lavender Heaven ist ein lavendelfarbenes Blau mit leichtem Schimmer und deckt ebenfalls erst in 3 Schichten. Auf dem Tragebild hierzu sehr ihr zudem noch die Cuticle Tattoos, die ich zuvor beschrieben habe.












Zu guter letzt zeige ich euch ein Makeup mit den Produkten der Catrice Doll's Collection. Auf dem Auge trage ich auf dem gesamten Lid C03, im Innenwinkel C01 un im äußeren Augenwinkel C02, sowie dazu den Eyeliner und die falschen Wimpern. Auf den Wangen trage ich außerdem den Ballblush (aufgetragen mit einem Pinsel). Meine Foundation ist übrigens Catrice All Matt Plus in der Farbe 010 Light Beige!