Ads 468x60px

Samstag, 31. Oktober 2015

[Aufgebraucht] #24 Meine Tops & Flops im Oktober 2015



Joico Power Spray 8-10 Haarspray
Vor anderthalb Jahrn hatte ich das Haarspray von Joico bereits einmal vorgestellt. Seither hat sich meine Meinung darüber eigentlich nicht wirklich verändert. Allerdings kam ein Punkt dazu, der mich wirklich sehr gestört hat: die Sprühkopfdüse ist immer und immer wieder verklebt, sodass kein Spray mehr sondern nur noch Flüssigkeit herauskam. Das Reinigen war total nervig und mir ist es bisher wirklich noch nie passiert, dass ein Haarspray-Sprühkopf verklebt! Außerdem verwende ich Haarspray gerne als "Hausmittel" um Saugnäpfe zu befestigen, da es als eine Art "Kleber" wirkt. Mit dem Haarspray von Joico sind mir die Saugnäpfe sehr schnell wieder abgefallen und ich muss sagen, dass mein aktuelles Haarspray von Nivea da viel besser hält. Aber das ist ja schon eine kleine Zweckentfremdung und sollte eigentlich nicht in die Gesamtwertung einfließen ;-) Alles in allem allerdings keine Kaufempfehlung von mir.

Iseree Wattepads (Lidl)
Ich betone ja immer wieder, wie gut die Wattepads von dm im Vergleich zu anderen, günstigen Wattepads abschneiden. Hier hatte ich wieder den ultimativen Beweis: die Wattepads von Lidl haben sehr gefusselt, waren eher dünn und schlecht gepresst. Ich bleibe bei Balea von dm!

John Frieda Frizz Ease Seidentraum Shampoo, Spülung + Wunderkur Intensiv-Maske
Ich bin in einem Alter angekommen, oder habe einen Grad von Try & Error erreicht, an dem ich von Haarpflege-Serien keine Wunder mehr erwarte. Auch John Frieda bot hier mit "Frizz Ease" keine Ausnahme. Allerdings wurden die Haare "quietschesauber" und man hat im Vergleich mit anderen Shampoos wirklich unglaublich wenig Produkt gebraucht! Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier auf jeden Fall. Wenn meine Sammlung im Keller einmal aufgebraucht ist, werde ich mit Sicherheit einmal andere Produkte von John Frieda ausprobieren.

Dove Original Deospray (compressed)
Ich kann mich nur wiederholen: Deosprays habe ich mir seit über 10 Jahren nicht mehr gekauft und würde auch heute noch keine kaufen. Die ganzen Deosprays in letzter Zeit stammen alle aus Produkttests oder den beliebten Drogerie-Produktboxen. Bei Deosprays habe ich Angst, das Spray einzuatmen - wer weiß was sich da in der Lunge absetzt! - finde es überhaupt nicht ergiebig und schwierig zu dosieren. Das Deo an sich fand ich von Wirkung und Duft allerdings ausgezeichnet. Als Roll-On käme es definitiv für mich in Frage.

Avon Big Daring Volume Mascara
Es gibt nur wenige Dinge, die ich an Mascara absolut hasse: da wären zum Beispiel absolut überdimensionierte, schwer zu handhabende Bürstchen, oder super-klobige "raketenförmige" Verpackungen. Beides trifft hier zu! Mit dem Ergebnis war ich zufrieden, es hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. Keine Kaufempfehlung von mir - nichts Besonderes.

P2 - Sea' La Vie Makeup Duo Foundation Stick in "010 Sea Shell"
Ein sehr interessantes Makeup: in Stiftform zum Herausdrehen! Insgesamt fand ich das Makeup okay, am Ende hat es aber kleinste Hautschüppchen sehr betont und ich konnte es nur noch mit Schwämmchen/Makeup-Ei auftragen. Wieder kaufen würde ich mir so einen Stick nicht - ich mag flüssige Foundation lieber.

Bebe Young Care Granatapfel Smoothie Bodylotion
Im Mai habe ich euch die Bodylotion von Bebe Young Care bereits vorgestellt. Sie hat also knapp 5 Monate gehalten, was ich ziemlich gut finde! Der Duft war super lecker und die Pflegewirkung (bei normaler/Mischhaut) ist für den Sommer absolut ok. Allerdings bin ich froh, jetzt pünktlich zum Winter auf eine reichhaltigere Pflege umsteigen zu können.

Isana (Rossmann) Nagellackentferner mit Aceton
Das beste Preis-Leistungsverhältnis bei acetonhaltigem Nagellackentferner aus der Drogerie bietet Rossmann. Durch große 300 ml Flasche und die gängigen 10%-Coupons kann man hier, bei solch massivem Verbrauch wie bei mir, gut sparen. Und von der Wirkung nehmen sich meiner Meinung nach acetonhaltige Nagellackentferner gegenseitig überhaupt nichts - sie funktionieren alle gleich gut.

CB12 Mundspülung
Wie im letzten Monat berichtet halte ich von der Mundspülung gar nichts. Mein Favorit: die blaue Mundspülung von Lidl!

L'Oréal Milder Makeup-Entferner ölhaltig
Ich fand den Makeupentferner absolut in Ordnung, aber er hat mich nicht vom Hocker gehauen. Für den Preis würde ich aber eher sagen, dass er es nicht Wert ist - für die gleiche Wirkung zahlt man bei anderen Marken deutlich weniger.

Paco Rabanne Olympea
Es war sofortige Liebe! Hätte ich nicht gefühlte 15 Parfümfaschen im Bad stehen, wäre das garantiert meine nächste. Schmacht!

Kiko Purifying Pads
In diesem Tiegel sind 90 feuchte Wattepads enthalten, die mit Gesichtswasser getränkt sind und die Haut klären. Normale Menschen brauchen also, nach Adam Riese und Eva Zwerg, idealerweise 90 Tage bis die Pads aufgebraucht ind. Aber wer ist schon normal? Ich wohl offensichtlich nicht - denn ich habe sage und schreibe sieben Monate gebraucht, um die Wattepads aufzubrachen! Die letzten 10 Stück waren daher natürlich auch schon ganz schön trocken. Die Wirkung fand ich gut, sie haben sehr gut geklärt, allerdings sind die Pads schon wirklich sehr dünn und ich bleibe doch lieber bei "echtem" Gesichtswasser und "echten" Wattepads. Die Hautprodukte von Kiko sind aber wirklich sehr gut und ich kann jedem empfehlen dort bei Gelegenheit mal vorbeizschauen! Es gibt verschiedene Serien für verschiedene Hauttypen und sie sind auch öfter mal mit -30% im Angebot.



0 Kommentare:

Kommentar posten