Ads 468x60px

Samstag, 1. März 2014

[Aufgebraucht] #6 Meine Tops & Flops im Februar 2014



Ooooh, nach meinem mordsmäßigen Januar sieht meine Aufbrauchstatistik im Februar wirklich beschämend aus. Mit Müh und Not (okay, beim Nagellackentferner war es nicht so schwer, haha) hab ich vier Produkte zusammen bekommen, die ich euch kurz mit meiner Meinung vorstellen möchte.

Salthouse Totes Meer Premium-Maske Meeres-Algen "Tiefenreinigung für feinporige Haut"
Für die Rossmann Produkttester-Aktion durfte ich diese Maske hier ausprobieren. Gut finde ich, dass beim Preis von 0,99 € gleich zwei Anwendungen dabei sind. Da ich vor allem um die Nase herum und am Kinn zu Mitessern neige, habe ich deshalb diese Tiefenreinigungs-Maske ausgewählt. Die Anwendung war ganz normal wie bei den üblichen Masken und das Ergebnis ganz in Ordnung, aber nichts Herausragendes, was mich zum Nachkaufen bewegen würde. Ich kaufe auch grunsätzlich lieber Masken in der Tube bzw. im Tiegel und halte von so Müll-intensiven und verhältnismäßig teuren Einzelanwendungen wenig.

Essence My Skin Caring Cleansing Wipes / Pflegende Reinigungstücher
Immer wenn ich meinen Freund nur mit Handgepäck besuche, muss ich mich wegen der 1 Liter-Flüssigkeitsgränze total zusammenreißen. Im Dezember kam ich dann auf die Idee, mir mal Reinigungstücher zu besorgen, sodass ich den Platz für Augenmakeup-Entferner und Gesichtswasser einsparen kann. Zuvor habe ich ewig gegooglet um die idealen Reinigungstücher für meine Bedürfnisse zu finden: wasserfestes Augenmakeup muss zuverlässig entfernt werden und gleichzeitig möchte ich eine sehr gute Reinigung der Haut ohne entstehenden Fett- oder Pflegefilm. Ich liebe das trockene Gefühl von porentiefer Reinheit nach dem Abschminken! Die Reinigungstücher haben ihren Zweck absolut erfüllt und sowohl Augenmakeup zuverlässig entfernt als auch die Haut von Makeup und Talg befreit. Ein Tuch hat locker für eine Anwendung ausgereicht. Das einzige Problem an den Reinigungstüchern ist der extreme Müll, der durch sie anfällt. Sie sind schwer abbaubar und das schlimmste, das man machen kann, ist sie in der Toilette herunterzuspülen, da sie die Kanäle verstopfen. Ich möchte wirklich jedem raten, solche Tücher der Umwelt zuliebe nicht für jeden Tag zu verwenden. Für Reisen & Co. sind sie jedoch bestens geeignet!

Ebelin Nagellackentferner mit Aceton
Muss man dazu noch was sagen? ;) Ich fülle ihn in den ebelin Nagellack-Pumpspender, die Flasche passt bis auf den letzten Tropfen genau rein. Bin absolut zufrieden und für den Preis (ich glaube 0,45 € oder sowas) kann ich nicht meckern!

Anatomicals "Shower to the People" Grapefruit and Lemongrass Body Cleanser
Dieses Duschgel war in meinem Douglas-Adventskalender und nun konnte ich es endlich mal benutzen. Ich war bis auf die schöne, extravagante Verpackung und den tollen, erfrischenden Duft (ideal nach dem Sport!) leider überhaupt nicht angetan. Erstmal hat das Gel eine seltsame Konsistenz, nicht cremig genug, und dann schäumt es auch nicht richtig und man benutzt deshalb unnötig viel vom Produkt. Für mich echt ein Reinfall, würde ich mir nie kaufen. Auch die Kirsch-Bodylotion, die noch im Bad steht, hat außer toller Verpackung und genialem Duft nichs zu bieten. Totaler Flop!

Das war's leider schon für den Februar - ich hoffe, im März wird es wieder besser aussehen. Bis zum nächsten Monat! :)


1 Kommentare:

  1. Ich hatte die Essence Abschminktücher auch für Reisen, aber ich mochte sie nicht wirklich. Viel zu trocken, schminken nicht gut ab.... Sprich nicht meins!

    Ich mag deine Post und so hast du jetzt eine Followerin mehr, bitte weiter so.
    Schau doch gern mal auf Makeupcouture vorbei, ich würde mich sehr freuen, auch dich öfter als Leserin begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe, Sanny

    AntwortenLöschen