Ads 468x60px

Samstag, 13. Juli 2013

[Produkttest] AVON Ideal Flawless Powder


Ich wollte das AVON Ideal Flawless Powder in der Nuance "light medium" erst ein wenig testen, bevor ich euch darüber berichte - nun ist etwas Zeit vergangen und ich möchte euch meine Erfahrungen mitteilen.
Das Puder wird, wie bei Avon üblich, in einem schwarzen Karton-Schächtelchen ausgeliefert. Beim Auspacken fällt dann gleich die hochglänzende Oberfläche des Etuis mit eingeprägtem AVON-Logo ins Auge. Sehr hübsch! 
Geöffnet wird die stabile und hochwertige Box mit einem Druck auf einen Knopf vorne. Ein deutlich abnutzungsärmerer Verschluss als bei sonstigen Puderdöschen, die ich bisher verwendet habe! Darin befindet sich eine weiße Puderquaste und im Deckel sitzt ein praktischer. großer Spiegel. Das Ideal Flawless Powder ist somit der ideale Begleiter für unterwegs und findet in jeder Handtasche seinen Platz. 
Da kommt aber schon das Manko: obwohl ich das Döschen nur ca. drei mal auf Reisen mitgenommen hatte, zeigen sich schon sehr viele leichte Kratzer in der ehemaligen Hochglanz-Oberfläche. Auch Fingerabdrücke fühlen sich total wohl und sind nur mit hohem Aufwand zu entfernen. Leider ist das Äußere schon nach kurzer Zeit nicht mehr ganz so edel :(

Dagegen hält aber definitiv der Inhalt: mit dem Ideal Flawless Powder bin ich hoch zufrieden. Nicht nur, dass es sehr ergiebig ist (es sieht aus, als hätte ich es kaum benutzt, oder?), es ist auch noch sehr feinpudrig und quasi unsichtbar. Könnt ihr auf meiner Handfläche erkennen, wo ich es benutzt habe? Ich auch nicht! ;) Für mich ist das Ideal Flawless Powder mein neuer Favorit geworden und hat mein bisheriges loses Puder von P2 abgelöst. Erst wenn man mal ein Vergleichsprodukt in den Händen hält kann man den Unterschied wirklich erkennen. Das AVON Ideal Flawless Puder betont keine Härchen und hinterlässt keine überschüssigen Puderreste im Gesicht. Flawless trifft es hier wirklich gut!

Ich bin absolut zufrieden mit dem Puder und werde es auf jeden Fall für unterwegs nachkaufen. Ich werde mal ein teureres loses Puder probieren, da ich zu Hause gerne loses Puder verwende. Gerne vergleiche ich für euch dann nochmals mit dem AVON Puder. Für das AVON Puder: alle Daumen hoch!



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen