Ads 468x60px

Posts mit dem Label Beauty werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Beauty werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 26. November 2015

[Produkttest] Michalsky Berlin Eau de Parfum

 
Kürzlich lag das neue Parfüm von Michalsky Berlin in meinem Briefkasten, das ich für euch ausprobieren darf. Vielen Dank an Rossmann! Wie das bei Parfüm oftmals ist, müsst ihr euch letztendlich ein eigenes Bild vom Duft machen, aber vielleicht helfen meine Eindrücke euch doch ein bisschen weiter.
 
Das Eau de Parfum for Women von Michalsky basiert auf dem erfolgreichen Chypre-Duftkonzept: Fruchtige Kopfnoten aus Zitrusfrüchten treffen auf lieblich-blumige Herznoten aus Jasmin- und Rosenöl sowie warme Basisnoten wie Moschus. Das nach der Insel Zypern benannte Duftkonzept setzt sich vorwiegend aus Duftbausteinen aus dem südlichen Mittelmeer zusammen. 
50 ml  Eau de Parfum – UVP 19,99 €

Der edle Flakon von "Michalsky Berlin" besteht aus echtem Metall, liegt daher sehr schwer, hochqualitativ und massiv in der Hand. Das Logo sowie die Zierpunkte sind geprägt und der Deckel sowie der weiße Kontrastdruck sind matt gehalten - ein absoluter Gegensatz zum hochglänzenden Metallflakon! Ich finde, die Flasche ist wirklich eine Abwechslung zu herkömmlichen Parfüm-Flakons und setzt sich deutlich von anderen Produkten ab.

Der "leicht-schwere" Duft erinnert tatsächlich an laue Mittelmeer-Abende und diese Mischung aus Moschus, Zitrus und blumigen Duftnoten war mir bisher noch neu. Anfangs konnte mich der Duft nicht so richtig überzeugen, aber je länger ich mich mit ihm auseinandersetze, desto besser gefällt er mir! Ich kann euch fast versprechen, dass euch ein solch einzigartiger Duft bisher wohl noch nicht über den Weg gelaufen ist - für mich eine ganz neue Erfahrung!
Aber nun das Manko... die Haltbarkeit empfinde ich leider als grenzwertig. Nach nicht einmal zwei Stunden ist nicht mehr viel vom Duft übrig. Bei Düften dieser Preisklasse des unteren Mittelfelds ist das in aller Regel üblich. Der edle Gesamteindruck kann sich bei der Haltbarkeit also leider nicht ganz bewähren. Hier ist demnach öfter Sprühen angesagt - und die massive, schwere Flasche macht sich in der Handtasche dann leider nicht so gut.

Ich stehe "Michalsky Berlin" trotzdessen optimistisch gegenüber - wenn euer Interesse geweckt ist, dann schnuppert doch auch einmal daran, wenn ihr das nächste mal eure Rossmann-Filiale besucht! Auf den eigenen, persönlichen Eindruck kommt es bei Parfüm doch letztendlich am meisten an, und einzigartig ist das Konzept dieses Duftes definitiv!


Dienstag, 24. November 2015

[Produkttest] L'Oréal Skin Perfection Anti-Müdgikeit



So viel zu tun, so wenig Zeit! Da kommt der Schlaf bei mir manchmal zu kurz und beim Blick in den Spiegel begrüßen mich als erstes meine Augenringe...
Kürzlich erreichte mich ein Päckchen von Rossmann und L'Oréal mit der neuen Augenpflege und der Tagespflege aus der Skin Perfection "Anti-Müdigkeit"-Reihe. Vielen Dank dafür! Heute möchte ich euch die Produkte gerne zeigen.


Die Augenpflege ist angereichert mit Koffein, Vitamin C und L.H.A. (Lipo-Hydroxy-Säure). Sie kaschiert Zeichen von Müdigkeit sofort und spendet 24 Stunden Feuchtigkeit. Augenringe werden sichtbar gemildert! Das Ergebnis ist ein strahlend frischer Blick. Inhalt: 15 ml. UVP: 9,95 €

Die Skin Perfection Anti-Müdigkeit Augenpflege lässt sich sehr leicht auftragen, denn sie verschmilzt sofort mit der Haut. Sie hinterlässt einen kaum sichtbaren, leichten Schimmer - die Haut wirkt erfrischt und reflektiert merklich besser das Licht. Leider konnte ich am Auge erst in Kombination mit der Tagespflege wirklich einen direkten Unterschied erkennen (siehe unten). Für Feuchtigkeits- und auch erste leichte Anti-Falten-Pflege für uns "Mittzwanziger" ist die Augenpflege allerdings gut geeignet. Sie versorgt die empfindliche Augenpartie gut mit Feuchtigkeit unt kaschiert ganz sanft kleinste Fältchen.


Die Tagespflege kaschiert Zeichen von Müdigkeitserscheinungen, indem die getönten Mikroperlen beim Kontakt mit der Haut verschmelzen und durch ihre Farbpigmente den natürlichen Hautton in Sekundenschnelle optimieren - für einen strahlenden, ebenmäßigen Teint. Die Hautqualität ist langanhaltend verbessert und die Haut 24h mit Feuchtigkeit versorgt. Inhalt: 35 ml. UVP: 9,95 €
Die Skin Perfection Anti-Müdigkeit Tagespflege enthält ganz zarte Mikroperlen, die sich erst beim Auftragen leicht verfärben. Leider ist die Tagespflege aber nur in einem Farbton erhältlich, und zu meinem sehr hellen, blassen Hautton passt sie mit dem leichten Gelbstich nicht ganz optimal. Nach dem Auftrag von Makeup ist der Effekt zwar wieder ausgeglichen, aber die reine Tagespflege kann ich leider im Alltag so nicht tragen. Trotzdessen kaschiert sie auf jeden Fall kleine Unebenheiten und Rötungen und optimiert das Hautbild sichtbar. An die Deckkraft eines Makeups kommt sie natürlich nicht heran - und sie hinterlässt auch einen leichten Glanz auf meiner Haut - aber es handelt sich hier ja auch schließlich "nur" um eine Tagespflege, ist also für mich die Basis des darauf folgenden Makeups. In erster Linie zählt also die Pflegewirkung, und hier kann die Tagespflege punkten - meine Haut ist den ganzen Tag gut mit Feuchtigkeit versorgt. Allerdings reicht hier für mich - aufgrund der fehlenden Überzeugungskraft der Farbpigmente - wohl auch die normale L'Oréal Skin Perfection Feuchtigkeitspflege aus, die ca. 1/3 weniger kostet.



Ich lege viel Wert darauf, meine Haut zu pflegen, zu unterstützen und vor Alterungserscheinungen und Falten zu schützen - daher ist die Skin Perfection-Reihe schon länger unter meinen Favoriten der Pflegeprodukte. Habt ihr Produkte von Skin Perfection bereits ausprobiert?


Montag, 18. Mai 2015

[Review] Bebe Young Care Granatapfel Smoothie Body Lotion


Neulich hatte ich etwas unglaublich Leckeres im Briefkasten: die neue Bebe Young Care Granatapfel Smoothie Body Lotion! Vielleicht habt ihr dazu sogar schon einmal die Fernsehwerbung gesehen. Vielen Dank an Rossmann für den Produkttest!

Ab sofort gibt es Smoothies nicht nur zum Trinken, sondern auch als Pflege für deine Haut. Die neuen bebe Young Care smoothies sind erhältlich als erfrischendes Duschgel oder als softe Bodylotion. Waldbeere oder Granatapfel – mit welcher Frucht Du den Tag beginnst, entscheidest du.

Ich hatte die Bodylotion jetzt schon mehrere Wochen im Einsatz und freue mich jedes mal wenn ich aus der Dusche steige aufs Neue auf den super süß-fruchtigen Duft! Ihr solltet unbedingt einmal daran schnuppern, wenn ihr in eurer Drogerie vorbeischaut - einfach himmlisch! Die Bodylotion kommt in der üblichen Bebe Young Care Flasche mit dem praktischen flachen Deckel, sodass man die Bodylotion gegen Ende auch einfach auf den Kopf stellen kann, um auch den Rest bequem entnehmen zu können. Der Verschluss lässt sich super einfach öffnen, hält aber auch sicher geschlossen - was ich nämlich gar nicht mag ist, wenn man zu viel Kraft braucht, um einen Verschluss zu öffnen oder - noch schlimmer! - wenn der Verschluss schon bei kleinsten Bewegungen einfach von selbst aufgeht. Die Bodylotion hat eine flüssige Konsistenz, die sich ganz einfach und sparsam verteilen lässt. Sofort strömt der super fruchtige Granatapfel-Duft durchs Badezimmer, der mich auch ein wenig an Süßigkeiten erinnert. Die Pflegewirkung ist für mich für den kommenden Sommer genau richtig: nicht zu reichhaltig, aber auch nicht zu schnell verflogen. Wenn ich mich abends nach dem Duschen eincreme, spüre ich morgens nach dem Aufstehen immer noch einen ganz leichten Pflegefilm auf der Haut. Ich persönlich habe eine eher unkomplizierte normale Haut ohne trockene Stellen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Bodylotion für trockene Haut nicht reichhaltig genug ist - ich bin aber rundum zufrieden und finde den Duft so klasse, dass ich mir auch das passende Duschgel dazu gekauft habe! Solltet ihr zufällig mal an den Produkten vorbeikommen, könnt ihr ja einmal daran schnuppern! :)



Samstag, 4. April 2015

[Vorschau] Catrice LE "Nomadic Traces"


Ethno und Exotik. Fernweh lockt auf neues Terrain. Lädt ein, auf eine Reise in die Wüste und offenbart die unendliche Schönheit des Orients. Die kommende Ethno Couture ist sommerlich, sinnlich und luxuriös. Ein moderner Mix aus Mustern und feurigen Farben. Den Auftakt des lebendig interpretierten Nomaden-Looks lieferten die Spring/Summer Runway-Schauen, auf denen die Designer orientalisch anmutende Designs mit neuer Lässigkeit präsentierten. Mit der Limited Edition „Nomadic Traces“ by CATRICE wird der aufregende Fashion Trend im Mai 2015 in die Beautywelt gebracht. Helles Rot und elektrisierendes Blau werden mit ruhigem Grau-Braun, warmem Gold, zartem Nude sowie frischem Apricot kombiniert. Must-Haves sind die Powder Eye Shadows und der Matt Bronzer mit außergewöhnlicher Relief-Prägung sowie der Tattoo Pen, der das „Infinity“-Symbol auf die Haut zeichnet. Das Muster der Unendlichkeit – by CATRICE.

Nomadic Traces by CATRICE – Powder Eye Shadow
Ray of Light. Der softe Puderlidschatten mit satin Finish erscheint in zwei luxuriösen Varianten, Dunkelbraun und Savanne, jeweils mit eindrucksvollem Goldsplash. In Kombination mit der aufwendigen Relief-Prägung erinnert das Ensemble an die aufgehende Sonne in der Sahara. Erhältlich in C01 Wanderluxe und C02 Savanna’s Gold. Um 3,49 €.


Nomadic Traces by CATRICE – Longlasting Eyeliner Pen
Luxus Liner. Mit den langanhaltenden Geleyelinern gelingen Lidstriche sowie ornamentale Muster präzise und einfach. Der Stift, verziert mit einem modern interpretierten Ornament in metallischem Gold, bereichert die Kollektion in zwei Farben, Electric Blue und Nearly Black. Erhältlich in C01 Leap In The Dark und C02 Trip Into The Blue. Um 2,99 €.


Nomadic Traces by CATRICE – Matt Bronzer
Hot Desert. Eine schnelle Sommerbräune bietet der Matt Bronzer. Seine matte Pudertextur eignet sich hervorragend zum Konturieren des Gesichts. Besonderer Hingucker ist die auffällige Prägung. Das strahlenförmige Relief gleicht dem einfallenden Sonnenlicht und weckt die Lust auf neue Abenteuerreisen. Erhältlich in C01 Brave Bronze. Um 4,99 €.

Nomadic Traces by CATRICE – Matt Lip Colour
Sunset. Die leuchtenden Nuancen des Matt Lip Colours setzen Statements. Hier werden direkt zwei moderne Rottöne mit matter Textur geboten, die an Sinnlichkeit nicht zu übertreffen sind. Besonders praktisch: Beide Varianten kommen als Chubby Pen in die Edition. Absolut deckend und unwiderstehlich! Erhältlich in C01 Nomaddicted To Red und C02 Urban Red. Um 3,49 €. 



Nomadic Traces by CATRICE – Nail Lacquer
Orient Impress. Vier ultimative Farben mit ultimativer Deckkraft. Electric Blue und Rot punkten mit mattem Finish, während warmes Gold-Braun und frisches Peach mit ultimativem Glanz überzeugen. Das Packaging erinnert an Tausendundeine Nacht und setzt auf modern interpretierte Orientmuster. Vier Farben, die den Sommer verschönern! Erhältlich in C01 Wanderluxe, C02 Boundless Peach, C03 Nomaddicted To Red, C04 Trip Into The Blue. Um 2,79 €.


Nomadic Traces by CATRICE – Tattoo Pen
Infinity. Die Ewigkeit für eine Nacht. Mit dem Tattoo Pen lässt sich schnell und einfach ein Zeichen setzen. Der praktische Applikator stempelt das Unendlichkeitssymbol in Schwarz ganz einfach auf die vorher gesäuberte und trockene Haut und lässt sich mit einem herkömmlichen Make-up-Remover leicht wieder entfernen. Erhältlich in C01 Road To Infinity. Um 2,99 €.




Mittwoch, 1. April 2015

[Review] Catrice LE "Doll's Collection" Review & Tragebilder



Demletzt lag in der Post ein Päckchen von Catrice mit den Produkten der Catrice Limited Edition "Doll's Collection" für mich bereit. Vielen Dank für die liebe Überraschung! Bis auf die Mascara waren sämtliche Produkte der LE enthalten und ich möchte sie euch alle einmal kurz vorstellen, damit ihr das nächste mal, wenn ihr die Drogerie besucht, weißt, bei welchen Produkten sich ein zweiter Blick lohnt!


Doll’s Collection by CATRICE – Satin Matt Eyeshadow

The Look. Der softe Puderlidschatten mit satin-mattem Finish überzeugt in drei limitierten Farben mit maximaler Deckkraft: Lavendel, Cremeweiß und Pastellgrün. Die angenehm weiche Textur sorgt für ein samtiges Hautgefühl und das einzigartige Op-Art-Packaging ist ein wahrer Hingucker. Erhältlich in C01 Playing in Lavender Heaven, C02 Hide & Green, C03 Be My Porcelain Doll!. Um 3,79 €.


Die drei pastellig-zarten Farbtöne decken auf den ersten Blick zwar sehr gut, doch wirken sie auf blasser Haut - wie bei mir - durch die helle Farbe unglaublich dezent. Auf dem Auge konnte ich sie dann kaum noch unterscheiden! Die perlmatten Farbtöne eignen sich aber ideal für Highlights oder als Basis und halten sehr gut, ohne sich in der Lidfalte abzusetzen. Der lila Farbton gefällt mir hier am besten! Weiter unten findet ihr ein Tragebild mit allen verwendeten Produkten.


 

 



Doll’s Collection by CATRICE – Ball Blush
 
Bubble Ball. Dieser gewölbte Crème-Blush wird direkt auf die Wangen aufgetupft und entwickelt bei Hautkontakt ein pudriges, mattes Finish. Die leichte Textur hinterlässt ein softes Gefühl auf der Haut und der frische Apricot-Ton sorgt für einen strahlenden Teint. Erhältlich in C01 Droll like a Doll. Um 3,99 €.


Der runde Blush kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, ohne dass ein Pinsel nötig ist. Allerdings wirkt das nur in der Theorie gut, denn da ich immer Foundation trage, setzt sich auf dem Blush so schnell eine unschöne Makeupschicht fest. Ich habe den Blush auf meinem Tragebild daher trotzdem mit dem Pinsel aufgetragen. Der Farbton ist super frisch und sommerlich und enthält keine Schimmerpartikel. Das matte Finish gefällt mir sehr gut!




Doll’s Collection by CATRICE – Doll Lashes
Big is back. Falsche Wimpern gehören zum Twiggy-Look dazu. Mit den Doll Lashes bietet CATRICE künstliche Wimpernbänder für den oberen und unteren Wimpernkranz. So entsteht ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up mit Wow-Effekt. Das Set kommt inklusive eines Mini-Klebers. Um 4,49 €.


Vor allem am Wochenende trage ich sehr gerne falsche Wimpern. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass es vor allem auf den Kleber ankommt - und hier kann ich ruhigen Gewissens sagen, dass der beigefügte Kleber sehr gut für das Anbringen falscher Wimpern geeignet ist! Die Wimpern an sich wirken schön natürlich und nicht "too much". Da kein Eyeliner integriert ist, sind sie auch für sehr natürliche Looks geeignet. Das Plastikgehäuse ist unglaublich stabil und kann so problemlos überall hin mitgenommen werden! Ein großer Pluspunkt von mir - normalerweise sind falsche Wimpern nur meist nur auf wackeligen Kunststoffhalterungen angebracht. Das Anbringen der unteren Wimpern war etwas ganz Neues für mich und nach einigem Herumprobieren hat es auch geklappt. Das Ergebnis seht ihr weiter unten auf dem Tragebild!


Doll’s Collection by CATRICE – Matt Dip Eyeliner

Twiggy’s Eyes. Der extrabreite Lidstrich, Sixties Wing genannt, ist das Must-Have für perfekte Doll Eyes. Mit dem langanhaltenden Matt Dip Eyeliner ist der große, geschwungene Bogen besonders schnell und einfach über dem oberen Wimpernkranz gezogen. Das Ergebnis ist präzise und überzeugt mit mattem Finish. Erhältlich in C01 Black. Um 2,99 €.

Ich habe schon unglaublich lange keinen flüssigen Eyeliner benutzt - bestimmt an die vier Jahre! Und dann wurde ich gleich von so guter Qualiät überrascht. Der Pinsel eignet sich sowohl für feine als auch dickere Linien und die Farbe trocknet relativ schnell, sodass man keine Angst vor Abfärben haben muss. Ich habe ihn schon fest in meine Makeuproutine integriert und möchte ihn nicht mehr missen!!




Doll’s Collection by CATRICE – Cuticle Tattoos 
 
Statement Sign. Die Cuticle Tattoos, kleine wie große Schleifen, werden unterhalb des Nagelbetts auf dem Fingerknöchel angebracht und schenken dem Nagel einen stylischen Rahmen. Zunächst die Hautstelle, auf der das Cuticle Tattoo platziert werden soll, von Make-up Resten und überschüssigem Haufett befreien, Tattoogröße wählen, ausschneiden und das weiße Rückseitenpapier entfernen. Dann das Tattoo mit dem Motiv nach unten für fünf Sekunden auf die trockene Haut drücken. Zum Schluss die transparente Folie abziehen und fertig ist das Design. Mit Babyöl ganz einfach wieder entfernbar. Ein romantischer Liebesbeweis an diese schöne Ära. Erhältlich in C01 Catch me if you’re Ken. Um 2,29 €.

Nagelhaut-Tattoos! Da schlägt mein Herz gleich höher. Sie sind momentan total im Trend und können sowohl auf der Nagelhaut als auch als normaler Nagelsticker verwendet werden. Anders als bei den Tattoos aus der Kindheit, müssen diese Nagelhaut-Tattoos nicht befeuchtet, sondern können direkt auf die Haut gedrückt werden. Sie haben erstaunlich gut gehalten, sogar beim Duschen, und haben sich erst bei der Haarwäsche leicht gelöst. Ich freue mich auf viele weitere spannende Nageldesigns mit diesen süßen Schleifchen! Es sind 36 Stück in verschiedenen Größen enthalten.



Doll’s Collection by CATRICE – Nail Lacquer
 
Swinging Sixties Nails. Lavendel, Apricot, Pastellgrün und Weiß mit apricotfarbenen Sparkles – diese frühlingshafte Farbrange bringt Leichtigkeit in den Retrolook. Ultimative Farben, ultimative Deckkraft und ultimativer Glanz machen die Nail Lacquers zu beliebten Must-Haves, deren Effekte von plain bis glitzernd variieren. Nicht zu übersehen: das Packaging mit auffälligem Op-Art- Muster. Erhältlich in C01 Droll like a Doll, C02 Playing in Lavender Heaven, C03 Hide & Green und C04 Be My Porcelain Doll!. Um 2,79 €.


Kommen wir zu meiner absoluten Lieblingsdisziplin: Nagellack!  Als ich das Päckchen geöffnet habe war mein erster Gedanke: Catrice hat mir aus Versehen zwei gleiche Nagellacke geschickt. Erst bei genauerem Hinsehen habe ich festgestellt, dass C03 Hide & Green und C04 Be My Porcelain Doll sich unglaublich ähneln. C03 Hide & Green ist ein sehr helles Pastellgrün mit leichtem bläaulichen Schimmer und deckt in 3 Schichten, während es sich bei C04 Be My Porcelain Doll um ein Weiß mit leichtem pinkem Schimmer handelt, das leider erst in 4 Schichten deckt. Bei beiden ist der Schimmer auf dem Nagel praktisch nicht sichtbar - schade! Auch die Beschreibung "ultimative Deckkraft" im Werbetext finde ich bei 4 Schichten schon irgendwie unangebracht. C01 Droll Like A Doll ist ein peachiges Pink mit eigenartig dickflüssiger Konsistenz, die dann schnell und zügig zu einem hochglänzenden, ebenmäßigen Lack deckt. Solch einen Lack hatte ich in meiner Sammlung bisher nicht! Er deckt in 2-3 Schichten und gefällt mir am besten von den vier Lacken der Limited Edition. C02 Playing in Lavender Heaven ist ein lavendelfarbenes Blau mit leichtem Schimmer und deckt ebenfalls erst in 3 Schichten. Auf dem Tragebild hierzu sehr ihr zudem noch die Cuticle Tattoos, die ich zuvor beschrieben habe.












Zu guter letzt zeige ich euch ein Makeup mit den Produkten der Catrice Doll's Collection. Auf dem Auge trage ich auf dem gesamten Lid C03, im Innenwinkel C01 un im äußeren Augenwinkel C02, sowie dazu den Eyeliner und die falschen Wimpern. Auf den Wangen trage ich außerdem den Ballblush (aufgetragen mit einem Pinsel). Meine Foundation ist übrigens Catrice All Matt Plus in der Farbe 010 Light Beige!