Ads 468x60px

Mittwoch, 2. August 2017

[Aufgebraucht] #42 Meine Tops & Flops im Juli 2017



Coral Color+ Vollwaschmittel
Ich liebe es, immer wieder andere Produkte auszuprobieren! Was mir da immer sehr gelegen kommt, ist dass man sehr oft Produkte umsonst testen kann (einfach mal nach "Gratis testen" googlen). Die Coral-Aktion ist sogar noch bis Ende diesen Monats aktiv. Ich finde, das Coral-Waschmittel riecht doch sehr intensiv, aber nicht so sehr wie das von Lenor, das ich hier kürzlich vorgestellt habe. Von der Reinigungsleistung her sind Waschmittel alle ähnlich, finde ich. Wenn ich Waschmittel demnächst einmal (unabhängig von einer Gratis-testen-Aktion) kaufen werden sollte, würde ich mich aber über die Testsieger informieren, soweit ich weiß hat Lidl da erst neulich wieder gewonnen. Das wichtigste bei Waschmittel ist für mich nämlich, ganz objektiv betrachtet, dass die Kleidung bei guter Reinigung gleichzeitig auch geschont wird.

Nivea Creme Pflege Reinigungstücher
Wer meine Aufgebraucht-Posts schon länger verfolgt, weiß bereits, dass ich (vor allem aus Umweltgründen) kein Fan von Reinigungstüchern bin. Bei meinem letzten Städtetrip habe ich eine Ausnahme gemacht, um Gewicht zu sparen. Da sind die Tücher einfach unschlagbar - mehr Platz im Koffer für Shopping-Errungenschaften! :)

"J'Adore" Eau de Parfum Probe
Dieser Duft hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel (1999) und das merkt man auch, finde ich. Jede Dekade hat so ihren Duft! Ich war damals 9 Jahre alt und fühle mich irgendwie "zu jung" für diesen Duft, auch wenn er mir ganz gut gefällt und auch eine sehr gute Haltbarkeit hat.

L'Oréal Elvital Anti-Schuppen Selenium S Aktiv
Ich weiß, dass das kein Thema ist, über das man gerne spricht oder oft auf Blogs zu Gesicht bekommt - ich wollte den interessierten Leserinnen aber mein Fundstück nicht vorenthalten. Ich hatte viele Monate (oder schon Jahre?) das Gefühl, dass Head & Shoulders nicht mehr so richtig wirkt, und habe vor einigen Monaten dann herausgefunden, dass tatsächlich an der Rezeptur von Head & Shoulders etwas geändert wurde. Am deutlichsten hat man die Änderung wohl an der Konsistenz gemerkt. Meine Wahl fiel dann auf dieses Shampoo von L'Oréal und ich bin damit sehr zufrieden. Falls ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt, wäre das vielleicht eine Option für euch. Durch meine Haarlänger muss ich meine Haare ohnehin immer zwei mal hintereinander waschen, daher verwende ich auch immer ein "ganz normales" Pflege-Shampoo in Kombination.

Signal Expert Protection "Brilliant White" Zahncreme
Ich muss zugeben, dass ich die Zahncreme echt super fand. Bis meine neue Zahnärztin dann meinte: auf keinen Fall Zahnpasta für weiße Zähne benutzen! Mit ganz schlechtem Gewissen habe ich dann die Zahncreme aufgebraucht und werde mich ab sofort hüten, wieder so eine (ähnliche) zu kaufen.

Essence "Like a Bad Girl" Eau de Toilette
Ich finde diese kleinen Parfumfläschchen für Reisen super praktisch und eines davon habe immer in meinem Reise-Kosmetikbeutel parat. Die Essence-Düfte gefallen mir generell eigentlich alle ganz gut, auch wenn man für den Preis natürlich nichts Großartiges erwarten kann. Für Reisen aber total in Ordnung.

Rival de Loop Young "Push Up Mascara"
Meine letzte aufgebrauchte Mascara im Januar 2017 war von Maybelline und ich war ja schon ziemlich begeistert. Das änderte sich schlagartig, ais ich diese hier von Rival de Loop angefangen habe zu benutzen! Ich fand sie mindestens genauso gut wie die von Maybelline, aber mit dem Wissen, dass sie nur 2,30 € kostet (im Vergleich zu 10 € bei Maybelline), habe ich sie noch viel lieber benutzt. Zu meinem Erschrecken musste ich gerade feststellen, dass es die Push Up Mascara nicht mehr zu kaufen gibt, allerdings hat mich diese Erfahrung eines gelehrt: es kommt wirklich absolut gar nicht auf den Preis an!

Lush Duschknete "Fun" Pink
Von der Duschknete hatte ich schon ein paar mal gehört bzw. sie im Lush-Geschäft gesehen, aber gekauft hätte ich sie mir vermutlich nie. Ich hatte sie dann aber mal in einer Beautybox und konnte sie daher doch einmal ausprobieren. "Knete" ist hier wirklich nicht übertrieben, man hat wirklich ein Stück (sensationell duftende) Knete in den Händen! Für die Anwendung kann man dann einfach ein kleines Stück abreißen und sich damit wie gewohnt einseifen. Ich fand das eigentlich ganz witzig! Problematisch fand ich aber die Aufbewahrung, in der Dusche offen liegen lassen wollte ich sie nicht, und in der Folie sah es irgendwie auch immer unschön aus. Vielleicht habt ihr ja Tipps dafür? Grundsätzlich würde ich sie mir glaube ich schon mal kaufen oder auch an Freundinnen verschenken.