Ads 468x60px

Montag, 25. Mai 2015

[Nails] Holo-Stamping mit Perfect Holographic Nail Polish "H2"




Wir starten in eine neue Woche mit neuem Thema der "Ready, Set, Pooolish!" Nail Art-Blogparade! Das neue Thema lautet "Holographisch" und dafür habe ich mein eingestaubtes bulgarisches Holo-Schätzchen ausgegraben: der Lack ist von der Marke Perfect und heißt "H2". Ich habe ihn vor ungefähr zwei Jahren bei eBay aus Bulgarien bestellt und seine geballte Holo-Power ist einfach atemberaubend! Ich habe allerdings noch keinen Topcoat gefunden, der den Holoeffekt nicht "schluckt" und abschwächt, deshalb seht ihr ihn hier ganz ohne Topcoat. Das Stamping habe ich mit der Pueen-Platte Nr. 13 und meinem heißtgeliebten Mundo de Uñas Stamping-Lack angefertigt. Wer bisher noch glaubt, einen guten Stamping-Lack zu besitzen, hat garantiert noch keinen Mundo de Uñas Stamping-Lack ausprobiert - es ist einfach ein Träumchen! Ich habe meinen in Holland bei Hypnotic Polish bestellt und weiß gar nicht, wie ich vier lange Stamping-Jahre lang ohne in leben konnte... absolute Kaufempfehlung!
Mein bescheidenes Stamping-Ergebnis solltet ihr diesbezüglich aber bitte einfach ignorieren, da es nichts mit dem verwendeten Stamping-Lack zu tun hat. Die Motive der Pueen-Platten sind leider zu klein für meine Nägel und ich versuche mich derzeit immer noch an der Stamping-"Expand"-Methode, bei der man den Stempel vor dem Auftrag aus der Halterung nimmt, leicht zurechtbiegt und so das Motiv ein klein wenig vergrößern (und bei Bedarf auch verkleinern) kann. Das muss ich allerdings noch ein bisschen üben :)

Morgen ist Kathrin von bibbedibabbedibeauty mit dem Thema "Holografisch" an der Reihe & alle weiteren Designs der vielen anderen Mädels von "Ready, Set, Pooolish!" könnt ihr im Laufe der Woche hier finden:




3 Kommentare:

  1. An die "Expand" Methode muss ich mich bald auch mal herantrauen, weil mir manche Ganznagelmotive genau wie bei dir zu klein sind und ich sie kaum stampe, was ja irgendwie schade ist. Wie schön der Bulgare holot! :) Er erinnert einen irgendwie an den Gosh Holographic. Deine Mani gefällt mir auf jeden Fall sehr. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. wow, das ist toll gelungen. Die Expand-Methode kannte ich noch gar nicht. Wäre wohl aber auch nichts für mich. Ich passe aber inzwischen auch sehr auf, dass ich keine Plates mehr bestelle, wo die Motive zu klein sein könnten. Dann ärgert man sich ja doch nur >.<

    AntwortenLöschen
  3. Toller Hololack, der Effekt ist schon auf den Fotos so toll zu sehen, in echt ist er bestimmt eine Wucht!

    Das Muster gefällt mir sehr gut :) Diese Expand Methode kannte ich noch gar nicht, ist aber bestimmt hilfreich.. die kleinen Muster sind bei mir auch oft zu knapp, und ich war schon ganz traurig, die Platten nicht benutzen zu können, aber jetzt kann ich das mit der Expand Methode ja mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen