Ads 468x60px

Samstag, 31. Januar 2015

[Aufgebraucht] #15 Meine Tops & Flops im Januar 2015



Hach, auch der Januar 2015 war wirklich kein Paradebeispiel für fleißiges Aufbrauchen - aber schneller geht's ja leider auch nicht! Mein Regal im Keller quillt immer noch über von lauter Duschgel, Shampoo und Haarkurzen, und irgendwie will es nicht weniger werden. Das letzte mal, dass ich Shampoo und Duschgel gekauft habe, ist mindestens zwei Jahre her, und es wird wohl auch noch einmal so lange dauern, bis meine Vorräte aufgebraucht sind. Ständig sind solche Produkte in den Beautyboxen enthalten und man kommt gar nicht dazu, die Vorräte abzubauen. Schlimm sowas - fast schon ein bisschen peinlich. Naja, lange Rede kurzer Sinn, hier seht ihr meine aufgebrauchten Produkte im Januar 2015!

Schauma Cream & Oil Intensive-Pflege-Spülung
Ich liebe liebe liebe diese Reihe von Schauma. Der würzig-süßliche Duft erinnert irgendwie an Weihnachten und die Pflegewirkung ist absolut in Ordnung. Bisher hatte ich allerdings lediglich das Haarspitzenfluid und die Pflegespülung aus der Reihe. Sobald meine Vorräte aufgebraucht sind - und sofern die Produkte bis dahin überhaupt noch produziert werden, das kann nämlich noch lange dauern - werde ich mir einmal die komplette Reihe zulegen. Die Spülung allerdings hat mir gut gefallen!

Nivea Satin Sensation Deospray mit Kaolin-Powder 
Das Deo hatte ich bereits einmal in einer Review vorgestellt und im Herbst auch schon einmal aufgebraucht. Meine Meinung hat sich seither allerdings nicht geändert - die Wirkung finde ich nur ausreichend bis mittelmäßig, und Deospray mit integriertem Puder macht mir einfach Angst. Ich halte immer die Luft an, wenn ich das Deospray benutze, und verlasse dann schnell das Badezimmer. Solch ein Puder will ich einfach nicht einatmen! Ich bleibe da wirklich lieber bei Roll-on und Deostick. Vorher muss ich aber noch einige der kleinen Probiergrößen des Deos leermachen. Freut euch auf den nächsten Monat ;)

Ebelin Wattepads (dm)
Die weltbesten Wattepads stammen wirklich von der dm Eigenmarke! Egal, welche anderen Eigenmarken ich ausprobiert habe - keine sind so gut wie die von Ebelin! Sie sind fest, fusseln nicht und tragen Makeup und Nagellack sehr gut ab.

Rival de Loop Clean & Care Augenmakeupentferner ölhaltig
Was soll ich zu dem Augemakeupentferner noch sagen? Ich glaube, meine Vorräte werden niemals leer... Aufgebraucht im September 2013, Oktober 2013, Mai 2014 und August 2014 und ich habe immer noch welche übrig. Dabei gefällt er mir schon lange nicht mehr, auch wenn er gute Dienste leistet. Falls euch meine Meinung interessiert, könnt ihr euch die Reviews der letzten vier Berichte durchlesen :)

L'Oréal Elvital Anti-Haarbruch Intensiv-Maske mit Aufbau-Serum
Bereits im Oktober hatte ich die Kur schon einmal aufgebraucht und nun habe ich sie direkt danach noch einmal verwendet. Mittlerweile sind meine Haare schon viel gesünder, haben weniger Spliss und so gut wie keinen Haarbruch mehr. Es ist schwierig, das auf einen Grund zurückzuführen - seither sind ja auch die Haare gesünder nachgewachsen und ich habe die Spitzen geschnitten - doch die Kur hat sicherlich auch dazu beigetragen. Endlich geht es nach einem missglückten Ombré-Versuch im Winter 2012 mit meinen Haaren wieder bergauf!

Schaebens Reinigende Maske
Irgendwie habe ich mir noch kein einziges mal eine Schaebens-Maske gekauft, aber schon zig davon ausprobiert. Sie sind total oft in Beautyboxen wie der dm Lieblinge-Box oder der Rossmann Schön für mich Box enthalten! Die Reinigende Maske fand ich ganz in Ordnung, aber ich konnte kein besonderes Ergebnis feststellen. Ich würde bei unreiner Haut eher die Heilerdemasken von Luvos empfehlen!


Bis zum nächsten Monat mit den nächsten Tops & Flops!


1 Kommentare:

  1. Toller und interessanter Post!!

    Danke für's testen!!

    Ich mag die Pads auch, ich nehme immer die großen! ;o)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen