Ads 468x60px

Samstag, 31. Januar 2015

[Aufgebraucht] #15 Meine Tops & Flops im Januar 2015



Hach, auch der Januar 2015 war wirklich kein Paradebeispiel für fleißiges Aufbrauchen - aber schneller geht's ja leider auch nicht! Mein Regal im Keller quillt immer noch über von lauter Duschgel, Shampoo und Haarkurzen, und irgendwie will es nicht weniger werden. Das letzte mal, dass ich Shampoo und Duschgel gekauft habe, ist mindestens zwei Jahre her, und es wird wohl auch noch einmal so lange dauern, bis meine Vorräte aufgebraucht sind. Ständig sind solche Produkte in den Beautyboxen enthalten und man kommt gar nicht dazu, die Vorräte abzubauen. Schlimm sowas - fast schon ein bisschen peinlich. Naja, lange Rede kurzer Sinn, hier seht ihr meine aufgebrauchten Produkte im Januar 2015!

Schauma Cream & Oil Intensive-Pflege-Spülung
Ich liebe liebe liebe diese Reihe von Schauma. Der würzig-süßliche Duft erinnert irgendwie an Weihnachten und die Pflegewirkung ist absolut in Ordnung. Bisher hatte ich allerdings lediglich das Haarspitzenfluid und die Pflegespülung aus der Reihe. Sobald meine Vorräte aufgebraucht sind - und sofern die Produkte bis dahin überhaupt noch produziert werden, das kann nämlich noch lange dauern - werde ich mir einmal die komplette Reihe zulegen. Die Spülung allerdings hat mir gut gefallen!

Nivea Satin Sensation Deospray mit Kaolin-Powder 
Das Deo hatte ich bereits einmal in einer Review vorgestellt und im Herbst auch schon einmal aufgebraucht. Meine Meinung hat sich seither allerdings nicht geändert - die Wirkung finde ich nur ausreichend bis mittelmäßig, und Deospray mit integriertem Puder macht mir einfach Angst. Ich halte immer die Luft an, wenn ich das Deospray benutze, und verlasse dann schnell das Badezimmer. Solch ein Puder will ich einfach nicht einatmen! Ich bleibe da wirklich lieber bei Roll-on und Deostick. Vorher muss ich aber noch einige der kleinen Probiergrößen des Deos leermachen. Freut euch auf den nächsten Monat ;)

Ebelin Wattepads (dm)
Die weltbesten Wattepads stammen wirklich von der dm Eigenmarke! Egal, welche anderen Eigenmarken ich ausprobiert habe - keine sind so gut wie die von Ebelin! Sie sind fest, fusseln nicht und tragen Makeup und Nagellack sehr gut ab.

Rival de Loop Clean & Care Augenmakeupentferner ölhaltig
Was soll ich zu dem Augemakeupentferner noch sagen? Ich glaube, meine Vorräte werden niemals leer... Aufgebraucht im September 2013, Oktober 2013, Mai 2014 und August 2014 und ich habe immer noch welche übrig. Dabei gefällt er mir schon lange nicht mehr, auch wenn er gute Dienste leistet. Falls euch meine Meinung interessiert, könnt ihr euch die Reviews der letzten vier Berichte durchlesen :)

L'Oréal Elvital Anti-Haarbruch Intensiv-Maske mit Aufbau-Serum
Bereits im Oktober hatte ich die Kur schon einmal aufgebraucht und nun habe ich sie direkt danach noch einmal verwendet. Mittlerweile sind meine Haare schon viel gesünder, haben weniger Spliss und so gut wie keinen Haarbruch mehr. Es ist schwierig, das auf einen Grund zurückzuführen - seither sind ja auch die Haare gesünder nachgewachsen und ich habe die Spitzen geschnitten - doch die Kur hat sicherlich auch dazu beigetragen. Endlich geht es nach einem missglückten Ombré-Versuch im Winter 2012 mit meinen Haaren wieder bergauf!

Schaebens Reinigende Maske
Irgendwie habe ich mir noch kein einziges mal eine Schaebens-Maske gekauft, aber schon zig davon ausprobiert. Sie sind total oft in Beautyboxen wie der dm Lieblinge-Box oder der Rossmann Schön für mich Box enthalten! Die Reinigende Maske fand ich ganz in Ordnung, aber ich konnte kein besonderes Ergebnis feststellen. Ich würde bei unreiner Haut eher die Heilerdemasken von Luvos empfehlen!


Bis zum nächsten Monat mit den nächsten Tops & Flops!


[Nails] Catrice "85 Can you SEA Me?"




CATRICE hat mir einige neue Lacke bzw. Lacke mit neuem, verbesserten Pinsel zum Testen zugeschickt. Als erstes möchte ich euch "85 Can you SEA Me?" zeigen, ein schöner cremiger Petrolton mit idealer Konsistenz, der bereits nach einer Schicht deckt und sehr schön glänzt (Foto ohne Topcoat!). Der neue Pinsel ist dazu noch ein echter Traum! Perfekter Auftrag ohne das kleinste bisschen daneben zu malen - ich bin begeistert! Auf dem zweiten Foto trage ich zusätzlich den CATRICE - SpectaculART "Gold Leaf Topper" aus einer alten Limited Edition.


Freitag, 30. Januar 2015

[Nails] Matte Chalkboard Nails



Auch wenn in Schulzeiten unsere Tafeln eigentlich grün waren, gab es sie in einigen älteren Klassenräumen tatsächlich noch: alte, schwarze Tafeln! Passend dazu ein "Back 2 School"-Design mit Stampingmotiven der Cheeky Platte "Top of the Class". Mattiert habe ich das ganze mit dem P2 Matte Victim Topcoat, der leider nicht mehr erhältlich ist. Ins neue Essence-Sortiment zieht im Februar allerdings ein matter Topcoat ein, falls ihr euch auch noch einen zulegen möchtet!



Donnerstag, 29. Januar 2015

[Nails] China Glaze "Flip Flop Fantasy" & French Stamping



Man mag es kaum glauben - aber das ist wirklich China Glaze "Flipflop Fantasy", ein superknalliges Neonorange (zumindest jetzt in der überarbeiteten Version - die originale Version war mehr pinkstichig)! Leider war das Neon zu grell für meine Samsung-Kamera und übrig blieb nur ein sanftes Apricot. Für Neon-Bilder muss ich mir in Zukunft etwas anderes überlegen - z.B. mit ein iPhone ausleihen ;) Für das Stamping habe ich eine ältere Essence Stamping-Platte verwendet, eine meiner allerersten!



Mittwoch, 28. Januar 2015

[Nails] Super dezentes blaues Gradient



Ich habe hier einmal etwas für mich Ungewohntes ausprobiert - statt für das Gradient kontrastreiche oder sogar gegensätzliche Farben zu verwenden, habe ich hier zwei sehr ähnliche Farben ausgewählt, nämlich Youstar "10" und Sally Hansen "902 Blue Rose". Der Übergang zwischen den Farben ist so soft, dass es auf den ersten Blick gar nicht auffällt. Die Idee gefällt mir richtig gut, und ich werde sie das nächste mal mit einem etwas auffälligeren Stamping kombinieren. Eine Nuance mehr Kontrast könnte es allerdings auch vertragen ;) Die Stamping-Schablone ist Pueen 44.



Dienstag, 27. Januar 2015

[Nails] Artdeco Magnetic Nail Lacquer "20 Cranberry Juice"



Von meiner Cousine habe ich zu Weihnachten diesen wunderschönen magnetischen Nagellack von Artdeco in der Farbe "20 Cranberry Juice" geschenkt bekommen. Er enthält ganz feine Glitzerpartikel und ist selbst solo aufgetragen ein echtes Schmuckstück! In Kombination mit einem Nail Art-Magneten zeigt sich dann die wahre Power des Nagellacks. Eine tolle Möglichkeit für interessante Nageldesigns, wenn es mal schnell gehen muss!



Montag, 26. Januar 2015

[Nails] Matte Winnie Pooh Nägel



Ich habe mich schon sooo darauf gefreut, diese Winnie Pooh Nägel zu lackieren und konnte es kaum erwarten, euch das Foto zu zeigen! Als Basis dient Essence "117 I'm So Very", der glaube ich leider nicht mehr im Sortiment erhältlich ist, und für das Winnie Pooh-Gelb Essence - Snow White "04 Happy". Das Gesicht habe ich mit Acryl-Farbe aufgemalt und anschließend mit mattem Topcoat versiegelt. Gefällt's euch so gut wie mir? :)



Sonntag, 25. Januar 2015

[Nails] Tiefblauer Gradient-Sommerhimmel



So intensiv blau stellt man sich doch den schönsten Sommerhimmel vor! Das Gradient aus Avon "Cosmic Blue" und Kiko "267 Sky Blue" habe ich mit einem Stamping aus kleinen Drachen der Cheeky Plate "Home Sweet Home" ergänzt. Ich kann es kaum erwarten, wieder unter einem solchen Himmel zu liegen!



Samstag, 24. Januar 2015

[Nails] Essence "188 Dare to Kiss" (The Satin)



Es gibt nicht viele Nageldesigns, die ich am liebsten zwei Wochen nicht mehr ablackieren möchte - aber das hier ist eines davon! Die Base allein, Essence "188 Date to Kiss" (The Satin) ist schon ein wahrer Traum: Perfekte Deckkraft in zwei Schichten, blitzschnelle Trockenzeit und ein wunderschönes semimattes Satinfinish! Das Spitzen-Stamping mit Pueen 27 und dem schwarzen Essence Stampy Polish passt einfach perfekt dazu! Hier seht ihr keinen matten Überlack, denn die beiden verwendeten Lacke sind selbst bereits matt. Ein Traum! Wann darf ich heiraten? ;)



Freitag, 23. Januar 2015

[Nails] Essence - Yes, We Pop! "02 Grab the Hype"



Mittlerweile halte ich mich ja an die Devise, euch einfach alles zu zeigen, selbst wenn es mal nicht spektakulär geworden oder auch mal ein bisschen misslungen ist - auch ich bin noch lange nicht perfekt und möchte euch ein authentisches Bild von mir und meinen Nageldesigns vermitteln. Hier hätten wir mal wieder so einen Fall, den ich am liebsten gar nicht hochgeladen hätte... Das Thema einer Instagram-Challenge war "Hut" und mein schlicht-langweiliges Stamping wollte ich ein bisschen aufpeppen. Da dachte ich, Glitzer passt doch immer... Weit gefehlt. Die Basis aus Essence - Yes, We Pop! "02 Grab the Hype" ist allerdings ein richtig schönes blaustichiges Türkis mit perfekter Konsistenz und Deckkraft. Wer zum Beispiel über Kleiderkreisel oder eBay noch einmal die Gelegenheit bekommt, sich die Lacke dieser LE zuzulegen, sollte unbedingt zuschlagen!



Donnerstag, 22. Januar 2015

[Nails] Marmorierte Nägel mit Frischhaltefolientechnik



Zum Thema "Piraten" einer Instagram-Nail Challenge habe ich gedacht, dass so ein Piraten-Totenkopf doch bestimmt gut aussehen würde... Leider sah dieser, bei meinem bescheidenen Freihand-Talent, mit Augen und Nase aber derart bescheuert aus, dass ich sie gleich wieder übermalt habe - also hier ein "stilisierter Piratentotenkopf ohne Augen" ;) Ich habe Essence "125 Absolutely Blue" verwendet und dazu als das erste mal Saran Wrap Nails ("Frischhaltefolientechnik") ausprobiert. Dabei wird ein Stück Fischhaltefolie zusammengeknüllt, in etwas Nagellack getunkt und auf den Nagel aufgetupft. So entsteht ein leicht marmoriertes Muster. Das wiederrum gefällt mir im Konstrast zum misslungenen Totenkopf richtig gut! 



Mittwoch, 21. Januar 2015

[Nails] Summ, summ, summ - Honigbienen-Nägel!



Süße Honigbienen-Nägel mit P2 "790 Summer to Go" & Stamping mit Cheeky XL "Wild at Heart". Mich ärgert es total, dass die allermeisten Stampingmotive zu klein für meine Nägel sind :( Selbst wenn meine Nägel ganz kurz sind, passen viele Motive nicht auf den Nagel und lassen unschöne Ränder übrig. Moyou London bietet zwar XL-Motive an, diese sind dann wiederrum aber zu groß :(


Dienstag, 20. Januar 2015

[Nails] Essence - O'zapt is "01 Pretty Pink Dirndl"



Knallige Nägel "Kaboom"-Nägel mit Essence - O'zapft is "01 Pretty Pink Dirndl" & Catrice - Luxury Lacquers Sand'Sation "C02 Maliblue" Das muss ich noch ein bisschen üben, aber der Ringfinger ist finde ich ganz gut geworden :)


Montag, 19. Januar 2015

[Nails] Blauer Holo-Alarm mit Colour Alike "518"




Ich habe den nächsten Colour Alike Holo-Lack mit der Nummr "518" ausgepackt und ihn heute mit einem zur Farbe passenden Flugzeug-Muster der Cheeky Plate "Happy Holidays" verziert. Ich könnte wirklich immer Holo-Nägel tragen - aber da kommt man ja zu nichts mehr, wenn man ständig nur auf seine Nägel startt... ;)


Sonntag, 18. Januar 2015

[Nails] Mix & Match mit Essie "Hors d'Oeurvres"



Heute zeige ich euch ein "Mix & Match"-Design das stark an ein älteres von mir angelehnt ist. Auf dem Zeigefinger seht ihr Essie "Hors d'Oeuvres" und auf den restlichen Finger "Petrol Sky" von H&M. Verziert habe ich sie mit P2 - Gold & Crown "020 Golden Aura" und einem Stamping mit Cheeky XL "Happy Nails". Wie gefallen euch solche Nägel im "Mix & Match"-Stil?



Samstag, 17. Januar 2015

[Nails] Purer Kitsch: Pinguin-Nägel auf blauem Gradient



Fragt mich nicht, wieso ich solche Water Decals überhaupt besitze - aber ich tue es… Als das Thema "Pinguine" bei einer Instagram Nail-Challenge anstand, hatte ich "endlich" mal Gelegenheit, sie zu benutzen. Das blaue Gradient besteht aus P2 - Sea' La Vie "020 Sky", Kiko "267 Sky Blue" und Kiko "339 Cornflower". Anschließend habe ich die Nägel mit P2 Matte Victim mattiert. Kitsch ahoi ;)


Freitag, 16. Januar 2015

[Nails] Bezaubernde Nägel im Fifties-Look!



Ich glaube, dieses Design hat das Zeug zu meinem Lieblingsdesign 2015 zu werden. Ich finde sie soooo toll! Auf eine weiße Basis habe ich ein Schachbrett-Muster mit der Cheeky XL Plate "Musical Nails" sowie Schallplatten mit Moyou "Rockstar 03" gestampt. Dann habe ich die Nägel mit Tesafilm abgeklebt und P2 Volume Gloss "060 Happy Bride" darüber lackiert. Tadaaa! So einfach, und so cool!


Donnerstag, 15. Januar 2015

[Nals] Doctor Lacquer "Malicious Pleasure"



Beim berühmten "Black Friday"-Sale habe ich mir drei Lacke von Doctor Lacquer aus den USA bestellt. "Malicious Pleasure" (in etwa: "heimtückisches Vergnügen") ist ein rosafarbener Indie-Lack mit ganz feinen Schimmerpartikeln, die man fast nicht sieht. Er hat super in zwei Schichten gedeckt und normalerweise ein leicht mattes Finish. Leider hatte ich aber relativ schnell Tipwear :( Verziert habe ich die Nägel im "Norwegerpullover-Look" mit Water Decals von eBay aus China :)


Mittwoch, 14. Januar 2015

[Nails] Gänseblümchen-Nägel mit Acrylfarbe



Ich nehme total gerne an Instagram-Challenges teil,  bei denen man die Nägel passend zu einem Thema lackieren soll. Als das Thema "Gänseblümchen" anstand, habe ich wieder einmal meine Acrylfarben ausgepackt, da man diese bei kleineren Fehlern super einfach korrigieren kann. Leider bin ich Freihandmäßig nicht besonders talentiert, also die idealen Gänseblümchen sind es nicht geworden - aber Übung macht den Meister :) Die Basis bildet Essence - O'Zapft is "04 Holz oder Michl?", der in ein bis zwei Schichten deckt.



Dienstag, 13. Januar 2015

[Nails] Delphin-Nägel mit Alessandro "203 Green Caviar"




Wer ist Reif für Urlaub? Diese Delphin-Nägel laden ein bisschen zum Träumen ein... Die Basis bildet Essence Show Your Feet "30 Oceana", auf dem Ringfinger trage ich Alessandro Glitter Stars "203 Green Caviar" und auf dem Mittelfinger Essence - Class of 2013 "01 College Hero" und ein Stamping mit Cheeky XL "Tropical Holiday". Wenn's schon keinen Schnee gibt, dann doch bitte wenigstens Frühling!


Montag, 12. Januar 2015

[Review] Essence TE "Like an Unforgettable Kiss"



Ganz überraschend erhielt ich ein Päckchen von Cosnova mit einigen Produkten der neuen Essence Trend Edition "Like an Unforgettable Kiss" - vielen Dank! Bei einigen von euch war die LE schon im Dezember erhältlich, bei anderen - wie bei mir - wird sie erst in den nächsten Wochen, passend zum Valentinstag, in die Drogerien einziehen. Ich habe am Valentinstag Geburtstag und bin deshalb wirklich ein echtes "Valentinskind". Ganz praktisch ist, dass wirklich jeder immer rechtzeitig an meinen Geburtstag erinnert wird ("Kaufen Sie Blumen! Bald ist Valentinstag!") ;) Essence hat zu diesem Thema die Limited Edition "Like an Unforgettable Kiss" entworfen, die uns mit den romantischen Farben Pink, Apricot, Pastell-Grün und Pastell-Blau sowie süßen Herzchenmustern auch in Sachen Makeup perfekt auf den kommenden Valentinstag einstimmt. Ich möchte euch kurz die Produkte der LE vorstellen, damit ihr gut vorbereitet die Drogerien stürmen könnt! :)

essence like an unforgettable kiss – blush brush

True love! Der Rouge-Pinsel aus feinem, pinkfarbenem Synthetik-Haar überzeugt durch seine speziell abgeschrägte Form. Dadurch lässt sich das Puder besonders gut aufnehmen, verteilen und verblenden. Das süße lila-eingefärbte Herz macht den Pinsel zu einem tollen Unikat - wow! Erhältlich in 01 dear valentine! Um 2,79 €. 

Der Rouge-Pinsel mit süß eingefärbtem Herz wird in einer Plastikverpackung ausgeliefert, in der man ihn, z.B. auf Reisen, ideal mitnehmen kann. Sie ist allerdings nicht ganz so stabil, sodass man im Fall eines Transports im Kosmetiktäschen aufpassen muss, dass die Verpackung nicht zerdrückt wird und beschädigt wird. Der Pinsel hat einen kurzen Stil, der ideal in der Hand liegt und nicht zu lang ist. Die Synthetikhaare sind super weich und werden nach oben hin buschig. Der Pinsel ist abgeflacht und nicht rund, dadurch lässt sich das Rouge sehr gut aufnehmen und zwar nicht ganz so präzise, aber dafür sehr großflächig und ebenmäßig auftragen. Er hat bei mir bisher nicht gehaart und sieht zudem noch total süß aus!


 




essence like an unforgettable kiss – fragrance

Einfach überwältigend! Dieser spritzige, fruchtig-florale Duft ist so prickelnd wie der erste Kuss und erweckt die schönsten Erinnerungen! Die Kopfnote sorgt mit Pink Grapefruit, Mango sowie Mandarine für eine fruchtige Frische und wird in Verbindung mit Maiglöckchen und Himbeere in der Herznote zu einer leichten süßlich-floralen Komposition. Die Basis bilden cremiges Sandelholz, Moschus und Vanille – Ingredienzen, die dem Duft Wärme schenken. So einzigartig wie ein unvergesslicher Kuss! Erhältlich in 50 ml um 6,99 €. Der große sowie auch der kleine Duft ziehen ins Standardsortiment ein.

Der Duft "Like an Unforgettable Kiss" ist unglaublich leicht und unbeschwert, dabei aber trotzdem sehr süß, fruchtig und blumig. Ihr solltet unbedingt einmal daran schnuppern, wenn ihr, wie ich, süße Düfte mögt! Da der Duft im Februar ins Standardsortiment einzieht, habt ihr auch gar keinen Zeitdruck und könnt auch die vielen anderen Essence Düfte im Duftregal ausprobieren. Dort findet ihr ganz sicher einen Duft, der euch gefällt! Und für den Preis von nur 6,99 € für satte 50 ml haben sie ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.




essence like an unforgettable kiss – eyeshadow 
Ein unvergesslicher Augenblick... Die drei hochpigmentierten Lidschatten mit softer Textur kreieren ein schönes Augen-Make-up in Mint, Blau und Lila mit angesagtem Pearl-Effekt. Ein süßer Hingucker: Jede Farbe ist mit einem eigenen Symbol geprägt – Schlösser, Herzen und Kussmünder zieren die verschiedenen Varianten. Erhältlich in 01 always on my mint, 02 love is in the air und 03 cloud number nine. Um 1,79 €.

In meinem Päckchen waren die beiden Nuancen 01 always on my mint und 02 love is in the air. Beide sind butterweich und sehr gut pigmentiert. Sie haben einen metallischen, pastelligen Schimmer und sind mit unterschiedlichen Herzmustern geprägt. Der blaue Lidschatten hat im Vergleich zum grünen Lidschatten ein klitzekleines bisschen gekrümelt, aber nur minimal und auf keinen Fall tragisch. Da ich, wie ihr wisst, leider die totale Lidschatten-Niete bin, gibt es von mir kein Augenmakeup sondern nur die Swatches auf meinem Handrücken. Ich hoffe, dass sie euch trotzdem weiterhelfen! :)



essence like an unforgettable kiss – duo blush 
Zweisamkeit... Für einen perfekten Teint sorgt der duo blush dank zweier hochpigmentierter, perfekt aufeinander abgestimmter Farben. Die Kombinationen aus hellem Apricot und kräftigem Peach sowie Rosé und Pink verleihen frische, rosige Wangen. Das süße Packaging in Form eines Herzes ist zudem ein toller Eyecatcher. Erhältlich in 01 nothing but lovestoned und 02 pink me. Um 3,29 €.

Ich kann euch heute die Nuance 01 Nothing But Lovestoned vorstellen. Im stabilen Hartkartondöschen sind zwei sehr helle Farben enthalten, die sich ohne Krümeln auftragen lassen. Sie wirken nicht ganz so gut pigmentiert wie die Lidschatten, doch durch die wirklich sehr zarten Farben kann das auch ganz schön täuschen. Die beiden Farben können zusammen oder auch gezielt getrennt verwendet werden, was ich hier sehr praktisch finde. So sind quasi gleich drei Farben in einem Produkt enthalten und fast grenzenlose Verwendungsmöglichkeiten garantiert. Die Box an sich ist ein richtig schöner Hingucker und gerade für Blush-Sammlerinnen ein Must-Have!



essence like an unforgettable kiss – nail polish 
Handkuss! Apricot, Mint, Lila und Pink lassen die Herzen aller Sweethearts höher schlagen. Die Nagellacke kreieren dank hoher Deckkraft langanhaltende Farbe mit Gel-Shine-Finish für ein extra glänzendes Ergebnis. Erhältlich in 01 nothing but lovestoned, 02 always on my mint, 03 you let my heart skip a beat und 04 pink me. Um 1,79 €.


Hach! Hier kommen wir zu meinem Lieblingsthema: Nagellack! In meinem Päckchen waren die beiden Farben 01 nothing but lovestoned und 03 you let my heart skip a beat enthalten. Beide sind mit zwei Schichten sehr gut deckend und haben ein bemerkenswertes Hochglanzfinish - ihr seht hier beide Lacke ohne Überlack! Sie sind von der Konsistenz her etwas dickflüssiger und erinnern an die Lacke der P2 Volume Gloss-Reihe. Ich bin vom Gel-Look und dem hochglänzenden Ergebnis absolut begeistert und kann meine vollste Kaufempfehlung aussprechen!





essence like an unforgettable kiss – lipstick
Unsterblich verliebt... Mit den lipsticks in softem Apricot, intensivem Pink und leuchtendem Rot werden die Lippen schön fokussiert. Das starke High-Shine-Finish erzeugt ein glänzendes Ergebnis und langanhaltende Feuchtigkeit. Erhältlich in 01 nothing but lovestoned, 02 pink me und 03 keep calm and kiss me. Um 2,29 €.


In meinem Päckchen waren die beiden Farben 01 nothing but lovestoned und 02 pink me. Ich muss sagen, dass ich die Produkte nicht als Lippenstift, sondern eher als tinted Lipbalm (Lippenpflegestift mit einem Hauch Farbe) einordnen würde. Sie decken nur sehr dezent, pflegen dafür aber wirklich sehr gut und hinterlassen ein glänzendes Ergebnis. Eventuell deckt die rote Nuance besser, das kann ich leider nicht beurteilen. Wenn man am Valentinstag vor hat, seinen Schatz zu küssen, kommen hochdeckende Lippenstifte aber doch sowieso nicht in Frage... :)





Habt ihr die neue Essence Trend Edition "Like an Unforgettable Kiss" schon in der Drogerie entdeckt? Welche Produkte möchtet ihr euch genauer ansehen?