Ads 468x60px

Mittwoch, 5. November 2014

[Review] Essence Trend Edition "Good Girl, Bad Girl" Test & Swatches



Am Samstag war ich noch in meinem Dorgeriemarkt und habe die neue Essence Limited Edition "Good Girl, Bad Girl" gesichtet. Ich entschied mich, lieber noch einmal zu Hause nachzuschauen, ob ich nicht schon ähnliche Farben zu Hause habe - und tadaaa, am Montag früh bekam ich ein Päckchen von Essence mit der neuen "Good Girl, Bad Girl" Trend Edition! Ich habe mich tierisch gefreut und möchte ich euch gleich die Produkte zeigen. Und es stellte sich übrigens heraus, dass ich keine der Farben in ähnlicherweise besaß - umso glücklich war ich über das Päckchen. Danke, liebes Essence-Team!

essence good girl bad girl – quattro eyeshadow 
Bright vs. Dark! Die runden Lidschattenpaletten mit seidig zarter Textur gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Rosa, Peach, Roségold und einem hellen Lila versus Pink, Roségold, Schwarz und einem dunklen Lila. Die perfekt aufeinander abgestimmten Farbkombinationen sorgen für jede Menge unterschiedliche Augen-Make-up-Styles. Erhältlich in 01 hello sweetheart und 02 once i was an angel. Um 2,79 €.

Los geht's mit dem vierer Lidschatten in der Nuance 01 hello sweetheart. Die Farben sind unglaublich butterig weich und seidig, damit sehr schön pigmentiert - jedoch muss man anmerken, dass es sich hier um sehr pastellige Farben handelt, deshalb finde ich es absolut angemessen, dass sie nicht so knallig auf der Haut rauskommen. Tolle, zarte Winterfarben für verträumt-romantische Augen-Makeups! Wie ihr wisst, bin ich ja die totale Lidschatten-Niete, deshalb erspare ich euch ein misslungenes Augen-Makeup und zeige ich einfach nur die Swatches :)


essence good girl bad girl – multi style eyeliner pen
Facettenreich... Der multi style eyeliner pen – ausgestattet mit Drei- Spitzen-Applikator – kreiert präzise Lidstriche, die auch ungeübten Händen gelingen. Für perfekt betonte Augen, die alle Blicke auf sich ziehen. Erhältlich in 01 once i was an angel. Um 2,99 €.

Essence steht für mich seit Anbeginn meiner Teenie-Zeit und vor allem, seit ich mich durch das Bloggen noch viel mehr dafür interessiere, für absolute Innovation. Keiner der sonstigen Drogeriemarken kann mit Sandlacken, Effekttopcoats, Körpertattoos, Wimpernpuder, uvm. mithalten! Und hier zieht Essence auch gleich mit der nächsten Innovation nach: einem dreispitzigen Eyeliner-Stift! Damit lassen sich beispielsweise die Wimpern ganz easy verdichten, in dem man die drei Spitzen zwischen die Wimpern setzt - für einen ultra natürlichen Look, ganz ohne "Lidstrich-Effekt". Außerdem wird ja Lidstrich-Anfängern immer wieder empfohlen, die Linie erst mit Punkten vorzudefinieren und dann die Punkte zu einem Strich zu verbinden. Auch hierzu eignet sich der Multi Style Eyeliner Pen ideal! Und nein, ich bin mit meinem Lob noch nicht am Ende: das unglaubliche intensive Tiefschwarz ist sehr wischfest und hält den ganzen Tag ohne zu verblassen! Wow, Essence, ein riesen Lob!! Nur eines muss ich noch zusätzlich loswerden: Essence hat hier erstmals (glaube ich?) eine Versiegelung eingebaut, und ist dabei auch noch sehr klug vorgegangen. Der Barcode-Sticker auf dem Deckel wurde verlängert und reicht jetzt bis über den Verschluss, sodass der Stift gegen Öffnen im Laden gesichert ist, bzw. ihr sofort erkennen könnt, ob ihn schon jemand geöffnet hat! Weiter so, Essence!


essence good girl bad girl – lipstick
Statement lips! Die farbintensiven Lippenstifte in dunklem Lila und kräftigem Pink schenken den Lippen ein ausdrucksstarkes Finish. Die cremige Textur mit hoher Deckkraft macht den lipstick so beliebt. Erhältlich in 01 it wasn`t me! und 02 caught in the middle. Um 2,29 €.

Ich habe mich ja wirklich nie getraut, einen solch knallig pinken Lippenstift zu kaufen. Jetzt, wo ich 02 Caught in the Middle zugeschickt bekommen habe, frage ich mich, wieso! Ich finde den Farbton zwar mutig, zu einem schlichten Outfit aber auch nicht auffälliger als rote Lippen - die sind doch auch auffällig, oder? Die Konsistenz ist sehr weich und deckend und die Lippen werden überhaupt nicht ausgetrocknet. Ich freue mich schon auf viele aufregende Looks mit diesem extravaganten Lippenstift!





essence good girl bad girl – lipgloss
Sheer hinreißend... Als Kontrast zu den intensiven Lippenstiften hüllen die beiden Glosse die Lippen in zart schimmerndes Rosé und Pfirsich. Sie verleihen ein glänzendes Finish und schöne Farbe. Erhältlich in 01 hello sweetheart und 02 good girls wear peach. Um 1,99 €.

Der Lipgloss 02 good girls wear peach ist nur ganz zart in Farbe gehüllt und enthält viele kleine Schimmerpartikel, die man auf der Nahaufnahme meines Handrückens sehr gut erkennen kann. Die Lippen sind unglaublich glänzend und langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt. Einerseits total sinnlich und andererseits trotzdem dezent und alltagstauglich. Von Lipgloss kann eine Frau wirklich nie genug haben!


essence good girl bad girl – nail polish
(Un)aufällig! Je nach Laune kann das Nagelstyling aller Beauties mit diesen nail polishes dezenter oder ausdrucksstärker ausfallen. Sechs verschiedene Nuancen der „good girl bad girl“ Farbwelt sind mit unterschiedlichen Effekten versehen. Porcelain, sugar pearl, metallic, snake, glitter und leather machen die Nägel zum Styling-Highlight. Erhältlich in 01 hello sweetheart, 02 good girls wear peach, 03 who am i?, 04 caught in the middle, 05 it wasn't me! und 06 once I was an angel. Um 1,99 €.

Da ist sie endlich: meine Lieblings-Kategorie! Ganze drei Nagellacke und einen Effekt-Top Coat hat mir Essence zur Verfügung gestellt.
01 hello sweetheart ist ein pastell-rosafarbener Nagellack mit leichtem perligen Schimmer und halbmattem Finish. Er braucht definitiv mindestens drei Schichten, was ich etwas schade finde, doch das Ergebnis gefällt mir dafür umso besser. Der zarte Farbton ist sehr edel und natürlich - mit glänzendem Topcoat kann man ihn noch einmal abwandeln (siehe weiter unten) und erhält einen Lack im gehypten Fiji/Naked Venus-Farbton!
 02 good girls wear peach ist der "Sugar Pearl"-Nagellack der Good Girl, Bad Girl Limited Edition und hält was er verspricht. Nach zwei Schichten erhält man einen deckenden, unglaublich schimmernden Sandlack mit winzig kleinen Glitzerpartikeln, die dem Lack dann noch das Gewisse etwas verleihen. Er ist mein Favorit der drei Lacke - ich bin aber auch so ein kleiner, geheimer Apricot- & Korall-Fan - und wird sicher öfter meine Nägel zieren!
Wer sich noch an "Belugaria" von Essie erinnert, wird hier vielleicht zwei mal hinsehen müssen. 06 once I was an angel ist ein ganz besonderer Lack, der meiner Meinung nach wenig mit einem "Leather Effekt" zu tun hat, und mehr mit einem sehr grob strukturierten Glitzer-Texturlack! Er sieht zwar "Belugaria" verdächtig ähnlich, ist dabei aber (Gott sei Dank!) um einiges entschärft. Die grobe, rauhe Struktur hat nichts mehr mit einem gewöhnlichen Sandlack zu tun und die größeren Glitzerpartikel bilden mit der Textur ein Vulkanstein-artiges Relief. Genau, Vulkanstein! So hätte man den Effekt doch nennen können. Ein ganz besonderes Stück, aber sicher genauso umstritten wie der artverwandte Belugaria.

 

 


essence good girl bad girl – effect top coat
On top... Mit den beiden effect top coats in Rosé-Gold und Schwarz können funkelnde Lametta-Partikel auf die Nägel gebracht werden. Einfach Wunschnagellack oder nur einen Base Coat auftragen, darüber den effect top coat lackieren – schon ist das glitzernde Nagel-Styling fertig! Erhältlich in 01 hello sweetheart und 02 once i was an angel. Um 1,99 €.

Wer auf den "Feder-Look" steht, ist mit 02 once i was an angel. bestens bedient. Die vielen, silber-schwarzen Stäbchen-Partikel lassen sich überraschend gut und gleichmäßig auftragen (auf dem Swatch-Stäbchen sehr ihr zwei Schichten, auf dem Nagel eine Schicht) und sorgen für einen Wow-Effekt auf den Nägeln. Irgendwie muss ich dabei ein bisschen an Silvester denken, findet ihr nicht?





essence good girl bad girl – hair ties
Stars forever... Die beiden stylischen Haargummis in Pink und Schwarz mit süßem goldfarbenem Stern sind ein schöner Hingucker im Haar. Je nach Stimmung kann die helle oder dunkle Farbe gewählt – oder beide miteinander kombiniert werden. Erhältlich in 01 who am i?. Um 1,79 €.

Die Haargummis  in pink und schwarz (je ein Stück) sind mit fest angebrachten goldenen Sternchen fixiert. Sie können entweder alleine oder kombiniert getragen werden. Dadurch, dass kein grobes Metallteil verabeitet ist, kann das Haargummi sehr haarschonend verwendet werden. Ein süßer Hingucker auf jeder Party! (Nur bei Müller erhältlich.)



essence good girl bad girl – like a bad girl fragrance
Rough girl... Taff, selbstbewusst und ein wenig frech – dieser blumig-orientalische und fruchtige Duft passt perfekt zu allen Bad-Girls! Schwarzer Pfeffer, Pfirsich und Puderzucker schenken in der Kopfnote eine leicht süßliche Fruchtigkeit. Die Herznote aus schwarzer Rose, Freesie sowie Jasmin wird in der Basis mit schwarzem Zedernholz, Karamell und Moschus kombiniert, was dem Duft seine Tiefe schenkt. Ideal wenn die Stimmung unbekümmert und wild ist, denn „like a bad girl“ verbreitet das Gefühl absoluter Freiheit. Erhältlich in 10 ml, um 2,99 €.

Irgendwann einmal habe ich meine Lieblingsparfüms auf so einer Parfümwebsite eingegeben, um zu bestimmen, zu welcher Duftfamilie sie gehören. Dabei kam folgendes heraus: Blumig-Fruchtig, Blumig-Holzig und für Abends Orientalisch-Blumig. Kommt euch das irgendwie bekannt vor? JA! "Like a Bad Girl" trifft genau mein Beuteschema! Wer auf schwere, verührerisch-weibliche und fruchtige Düfte steht (ich sage nur: "Vampire's Love" aus der Essence Twilight Limited Eidtion!), sollte sich gleich drei Stück von "Like a Bad Girl" zulegen. Am liebsten würde ich mein Kopfkissen damit einsprühen! Unbedingt mal schnuppern!


Habt ihr die neue Essence Trend Edition "Good Girl, Bad Girl" schon gesichtet? Welche Produkte habt ihr euch mitgenommen oder möchtet ihr euch mitnehmen?



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen