Ads 468x60px

Samstag, 1. November 2014

[Aufgebraucht] #12 Meine Tops & Flops im September + Oktober 2014



Wow! Nachdem ich im September ja quasi auch nur im Urlaub war und meine Aufbrauchstatistik viel zu mau war, um einen Blogpost darüber zu schreiben, hat sich im Oktober ganz schön was getan - es ist richtig viel geworden, oder? Ich bin so stolz! Doch leider heißt das erstmal, dass wieder ganz viele neue Sachen angefangen werden mussten und es wieder ewig dauern wird, bis ich euch wieder so viel zeigen kann... :(

Ebelin (dm) 140 Wattepads
Der Klassiker, der immer wieder nachgekauft wird! Egal ob fürs Abschminken oder Ablackieren von Nagellacken, die Ebelin-Wattepads haben mich total überzeugt und klar gegen Eigenmarken von Lidl, Aldi & Co. gewonnen. 100% Kaufempfehlung - wie immer! ;)

Syoss Keratin Hair Perfection Spülung
Es gab irgendwann im Frühjahr mal eine Syoss-Aktion, bei der man sich zwei Produkte aussuchen konnte und das Geld anschließend aufs Bankkonto zurücküberwiesen bekommen hat. Da habe ich u.a. mit dem Syoss Keratin Hair Perfection Conditioner zugeschlagen. Es handelt sich hierbei um mein allererstes Produkt von Syoss, und nachdem ich schon so viel schlechtes gehört habe, war ich total skeptisch. Syoss war ja die erste Marke, die mit Friseursalon-Qualität wirbt und auch optisch auf jeden Fall den entsprechenden Eindruck macht. Die Flasche mit satten 500 ml hat wirklich sehr lange gehalten und dementsprechend viel Erfahrung konnte ich mit der Spülung sammeln. Ich kann bestätigen, dass im Laufe der Zeit die Haare weniger trocken geworden sind und auch weniger Spliss aufweisen - ob das aber an der Spülung oder an der Elvital Haarkur (siehe unten) gelegen hat - oder an etwas ganz anderem, das mit Haarpflege null zu tun hat - kann ich leider nicht so richtig sagen. Syoss ist bei mir jedenfalls nicht durchgefallen und ich freue mich darauf, weitere Produkte von Syoss auszuprobieren!

Head & Shoulders Classic Clean
Nicht umsonst hat H&S immer wieder bei Stiftung Warentest gewonnen. Wen Schuppen quälen, der ist bei Head & Shoulders perfekt aufgehoben. Damit muss man halt einfach leben!

Wellness & Beauty (Rossmann) - Traumhaft beschwingt - Duschschaum
Nachdem ich anfangs total begeistert von den Wellness & Beauty-Produkten war, kam im Laufe der Zeit die bittere Ernüchterung. Mit jedem weiteren Produkt stieg die Enttäuschung! Der Duschschaum ist am Anfang total aufregend, da es ähnlich wie Rasierschaum in den Hängen super aufschäumt und einmal etwas ganz anderes ist. Aber genau dieser Rasierschaum-Effekt - in kombination mit diesem dezenten Rosen-Duft - geht einem mit der Zeit gehörig auf die Nerven. Es kommt bei mir ein Rasier-Gefühl, statt einem "Wellness & Beauty"-Gefühl, auf und die ganze Reihe wirkt auf mich, als hätte man krampfhaft versucht, eine hochwertig wirkende Produktlinie zu erschaffen, und als wäre man damit gehörig gescheitert. Davon werde ich mir garantiert kein Produkt mehr kaufen (siehe unten!).

Nivea 2in1 express Shampoo & Pflegespülung
Die 2in1 express Reihe von Nivea verspricht Reinigung & Pflege wenn es einmal schnell gehen muss (z.B. nach dem Sport). Die Reinigungsleistung hat mich voll und ganz überzeugt, meine Haare waren "quietschesauber" und haben sehr lange nicht nachgefettet, doch die Pflege lässt für mich - bei sehr trockenem, geschädigtem Haar - zu wünschen übrig. Leider wirklich nichts für mich!

bebe MORE Melt Away - Schäumendes Reinigungsmousse
Dies ist bereits die zweite (oder dritte?!) Tube des Reinigungsmousses von bebe MORE und langsam gewöhne ich mich daran. Ich benutze sie jeden Morgen und beinahe jeden Abend zur abschließenden Reinigung. Es entfernt jegliche Talgreste und hinterlässt ein richtig reines Hautgefühl! Doch das bedeutet natürlich auch, dass gerade trockene Hauttypen danach unbedingt zur Feuchtigkeitspflege greifen müssen. Unfreiwillig hatte ich immer wieder solch eine Tube in irgendwelchen Beautyboxen und ich würde sie mir vermutlichc nicht nachkaufen, weil ich Pumpspender einfach viel praktischer Finde (vor allem im Gegensatz zu diesen obernervigen Tuben!) und mich die Reinigung auch nicht so vom Hocker reißt. Als Ergänzung zu einer bestehenden Pflegereihe mit bebe MORE Produkten ist es aber sich ein tolles ergänzendes Produkt! Wenn ich mal meine Backups aufgebraucht habe, werde ich mir eventuell mal eine komplette bebe MORE Pflegereihe zulegen. Aber mindestens eine Tube von diesem Reinigungsmousse muss ich sowieso noch aufbrauchen... ;)

Nivea Sun Protect & Bronze Sun Spray LSF 20
Das Sonnenspray von Nivea Sun Protect & Bronze verspricht langanhaltende Bräune ohne Selbstbräuner - davon habe ich leider gar nichts gemerkt. Ich war genauso schnell wieder weiß wie mit jedem anderen Sonnenschutzprodukt. Der Pumpspender war sehr präzise und hilfreich, aber nach einem Bad musste man trotzdem stets nachcremen. So richtig wasserfest ist sie leider also nicht. Vor Sonnenbrand hat das Produkt aber sehr gut geschützt.

Wellness & Beauty (Rossmann) - himmelhoch glücklich - Körperlotion
Oh je, wieder ein Produkt dieser Wellness & Beauty-Reihe von Rossmann (siehe oben)! Der Duft erinnert an leckeren Fruchtjoghurt und die Pflegewirkung ist so lala, also absolut nichts Besonderes. Das ist aber nicht das eigentliche Problem mit diesem Produkt! Der Pumpspender spendet das Produkt nicht nach unten (also in die Hand) sondern nach vorne. Wie oft mir dabei schon Bodylotion auf dem Boden oder sonst wo gelandet ist kann ich gar nicht zählen! Schlciht und einfach wurde der Pumpspender total schlecht entworfen. Und das Beste kam zum Schluss: 1-2 cm des Restprodukts konnte ich mit dem Pumpspender nicht hochpumpen! Egal wie ich das Ding gedreht habe, oder über nacht schräg gelagert, es tat sich nichts! Sogar als ich das Flächchen aufgeschraubt und die Öffnung auf meine - oh nein, welch Graus - andere, gleiche Bodylotion aufgelegt habe, ist die Bodylotion nicht runtergetropft bzw. -gelaufen. Ich habe sie dann beim Baden im heißen wasser auf den Kopf gestellt und den Rest mit dem Finger ausgekratzt - immerhin passt der Finger problemlos in die Öffnung. Also das Leeren dieses Behälters ist sowas von umständlich und nicht bedacht, dass ich hier nur noch lachen kann! Ich setze alle Hoffnung in das zweite, identische Produkt - vielleicht hatte ich ja nur Pech! Aber kaufen werde ich mir garantiert kein Produkt dieser Reihe mehr. Flop!

L'Oréal Paris Elvital Anti-Haarbruch Intensiv-Maske mit Aufbau-Serum
Der heilige Pflege-Gral für trockenes, splissiges Haar - wie gerne würde ich ihn finden! Ich habe meinen zweiten Tiegel dieser Intensivmaske von L'Oréal Elvital geleert und konnte zwar insgesamt eine leichte Verbesserung meiner Haare feststellen, ob das nun aber an der Kur oder an der Syoss-Spülung (siehe oben) lag - oder vielleicht an der Ernährung oder oder oder - kann ich leider gar nicht sagen. Also vom Hocker gehauen hat mich die Kur leider nicht. Weitersuchen!

Balea Enzym Peeling-Maske
Wie lange ich diese Maske im Bad stehen hatte! Sicher ein ganzes Jahr. Immer wieder habe ich die Maske dünn aufs Gesicht aufgetragen und nach 20-60 Minuten abgewaschen. Irgendwie konnte ich aber nie eine Wirkung feststellen. Als die Tube dann fast leer war, habe ich mich entschlossen, die Tube restlos zu leeren und alles aufs Gesicht zu klatschen. Und siehe da! Mit einer ordentlichen, dicken Schicht hat das Gesicht schnell angefangen leicht zu brennen und ich konnte die Wirkung rihtig spüren. Noch am nächsten Morgen hatte ich seidenweiche Haut! Nachdem ich monatelang enttäuscht war, konnte mich die Maske nun doch überzeugen und wird definitiv nachgekauft! Ich glaube, sie sieht jetzt aber mittlerweile ein bisschen anders aus.

Garnier Skin Naturals - Pure 1 (Repolishing Cream Wash) + 2 (Peeling Solution)
Es ist mir ja fast schon peinlich, diese Produkte hier zu posten. Wollt ihr wissen, wie alt sie schon waren? Ich hatte sie 2007 oder 2008 in meinem Adventskalender! Oh je. Ich bin leider ein total "geiziger" Mensch, was Kosmetik angeht, und kann solche Produkte nie wegwerfen. Ich habe mich jetzt, nachdem die Pubertät lange vorbei war, zusammengerissen, und die Produkte endlich aufgebraucht. Da man sie aber sowieso längst nicht mehr kaufen kann, bringt euch die Beschreibung wahrscheinlich kaum etwas! Das erste Produkt war eine Art Peeling-Waschgel mit festen Körnchen und das zweite war ein Overnight-Serum, das die Poren vor der Verstopfung schützen soll. Eigentlich war es eine echt tolle Produktreihe!

Nivea Anti-Transpirant Satin Sensation Deo-Spray 48h+
Ich bin leider absolut kein Fan von Deo-Sprays - es ist mir total unangenehm, diesen Duft einzuatmen, vor allem wenn mit solchen Botschaften wie hier ("mit Kaolin-Puder") geworben wird. Soll ich dieses Puder etwa einatmen? Und dann, was passiert damit? Legt es sich in meiner Lunge nieder? Das bereitet mir wirklich großes Unbehangen. Außerdem finde ich Spray sehr schwierig zu dosieren - entweder sprüht man zu viel davon auf und endet mit einer weißen Schicht auf den Achseln, oder man sprüht zu wenig und wird im Stich gelassen. Da bleibe ich wirklich lieber bei Sticks und Rollons! Das Satin Sensation Deo habe ich mir bereits als Roll-On zugelegt und ich hoffe, es kann mich noch etwas mehr überzeugen. Die versprochenen, seidenweichen Achseln, bekommt man nämlich tatsächlich auch mit dem Spray - super!

Luvos Heilerde Maske
Keine Ahnung, wo die zweite Hälfte der Packung gelandet ist ;) Ich liebe Heilerde-Masken, weil sie die Poren wirklich unglaublich gründlich reinigen, und kann sie jedem ans Herz legen! Egal ob fertig, wie hier, oder zum selbstanrühren mit Heilerde-Pulver. Tolles Produkt!

Rival de Loop (Rossmann) Hydro - Frische Pflegemaske
Leider habe ich absolut keine Probleme mit trockener Haut und habe die Maske einfach so zwischendurch verwendet. Danach hatte ich wirklich unglaublich weiche, feuchtigkeitsdurchflutete Haut! Mädels mit trockener Haut sollten sie wirklich einmal ausprobieren.

Manhattan Pro Shine Base Coat
Mein zweites Fläschchen des Pro Shine Base Coat war genauso ein Flop wie das erste. Ich habe gelbe Nägel, die Trockenzeit ist schlecht, das Fläschchen schwierig zu leeren - leider durchgefallen!

Hipp Zartcreme Baby Sanft
Die Zartcreme im Metalldöschen ist wirklich ein süßes Produkt für die Verwendung zwischendurch. Sie konnte mich feuchtigkeitstechnsich nicht so richtig überzeugen, da sie ein bisschen gel-artig ist und nicht so gut fettet. Ich habe sie am Ende zum Eincremen meiner Handtaschen verwendet, doch die gute alte Nivea-Creme überzeugt mich da leider mehr.
Anatomicals - Cherry Body Lotion
Die Body Lotion war in meinem Douglas-Adventskalender (ja, hat wirklich so lange gebraucht, bis ich mich mal aufgerafft habe, sie leerzumachen) und duftet extrem nach künstlichem Kirscharoma. Die Pflegewirkung ist durchschnittlich und hier zählt wohl wirklich nur der knallige Duft. Ganz nett als Geschenk, aber für mich leider nichts. Wenn ich mich schon eincreme, dann soll es auch richtig Feuchtigkeit spenden.

Kiko Purifying Mask
Wir haben erst seit diesem Monat einen Kiko in Stuttgart. Zuvor war ich darauf angewiesen, im Online Shop zu bestellen bzw. direkt in Italien (zudem sehr authentisch!) einzukaufen. Im Online-Shop gibt es jedoch einen Mindestbestellwert von glaube ich 30 €. Irgendwann war ich knapp unter  dem Mindestbestellwert und habe einfach mal diese Purifying Mask mitbestellt. Es handelt sich dabei um so eine Art Schlamm-/Erd-Maske mit großen, groben Partikeln. Ich habe sie abgewaschen, wenn sie komplett durchgetrocknet war und bereits abgebröckelt ist, und hatte danach definitiv eine reine, weiche Haut. Da ich, abgesehen von meiner Mitesser T-Zone, aber keine Pickel habe, kann ich nicht so wirklich etwas zur Langzeitwirkung sagen. Die Mitesser sind jedenfalls nicht weniger worden. Nachgekauft wird sie also nicht! Da ist die gute alte Heilerde-Maske (siehe oben) günstiger und wirkungsvoller.

Alverde (dm) Feuchte Reinigungstücher Wildrose für trockene Haut
Die Reinigungstücher waren in meiner dm Alverde-Box. Grundsätzlich halte ich von Reinigungstüchern absolut gar nichts. Erstmal produzieren sie viel Müll, gerade auch Müll mit diesen Micro-Plastik-Partikeln, die die Ozeane verschmutzen und von Fischen gefressen werden (eventuell trifft das bei dem Alverde-(Natur-)Produkt nicht zu), andererseits sind sie meiner Meinung nach einfach nicht so wirkungsvoll wie ein spezifisches Abschminkprodukt. Augenmakeupentferner und ein Abschminkprodukt mit Wattepad wirken bei mir einfach viel schneller und unkomplizierter, sind dabei zudem auch noch viel günstiger. Außerdem lassen sich solche Abschminktücher-Beutel mit der Zeit (gegen Ende) immer schlechter verschließen und begünstigen das Austrocknen der Tücher. Die Alverde Tücher waren leider sehr schlecht in der Abschminkleistung und hinterließen ein schmieriges Gefühl. Ich mag es, wenn das Gesicht nach der Reinigung porentief rein und trocken ist! Hier musste ich leider immer noch ein Gesichtswasser verwenden, um dieses Ergebnis zu erzielen. Für mich ist dieses Naturprodukt leider gar nichts - ganz abgesehen davon, dass ich von Reinigungstüchern ja ohnehin nichts halte.


Puh, das waren also meine aufgebrauchten Produkte im September und Oktober 2014! Ich hoffe, ich konnte euch den einen oder anderen Tipp geben. Bis zum nächten Monat!



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen