Ads 468x60px

Dienstag, 30. September 2014

[Nails] "Viva la revolución!" mit KIKO "348 Camouflage Green"



Wer errät, wo es in meinem Urlaub hingeht? :) Passend zum Urlaubsziel hier ein "revolutionäres" Nageldesign mit KIKO 348 Camouflage Green, Max Factor 24 Patent Poppy & einem Stamping-Motiv der Cheeky XL Tropical Holiday Plate. Nur der Stern ist nicht ganz so geworden, wie ich wollte - da muss ich noch ein bisschen üben :)



Montag, 29. September 2014

[Review] Catrice "Check & Tweed" LE Swatches und Tragebilder



Als ich aus meinem Kuba-Urlaub zurückgekommen bin lag ein Päckchen von Catrice mit neuen Produkten der "Check & Tweed" Limited Edition für mich bereit - ich habe mich riesig gefreut, vielen Dank! Die Produkte sind bald schon in eurer Drogerie erhältlich.

Check & Tweed by CATRICE – Quattro Baked Eyeshadow
Destination Hyde Park. Gebackener Puder Eyeshadow mit leichtem Pearleffekt in zwei verschiedenen Farbvarianten. Hunting Green, Rosé, Off-White und Golden Camel oder Vanilla, Apricot, Blau und Mittelbraun kreieren ein Augen-Make-up, das very british und sophisticated ist. Jetzt limitiert im angesagten, matt-schwarzen Papercard Packaging mit glänzenden Karos erhältlich. Feucht oder trocken anwendbar. Erhältlich in C01 London’s Eye und C02 Town of Crown. Um 4,49 €.

Die beiden Quattro-Eyeshadows sind sehr hochwertig und stabil mit einem Magnetverschluss verpackt und die einzelnen Lidschatten sind mit einer stabilen Kunststoffeinlage zusätzlich geschützt. Die Lidschatten machen so auf den ersten Blick schon einen tollen Eindruck!
Die gebackenen Lidschatten sind fest gepresst und nicht so buttrig-weich wie man es von den flachen Mono-Lidschatten gewohnt ist. Nichtsdestotrotz hat keiner der Lidschatten bei mir gekrümelt und die Farbabgabe war auch hervorragend! Alle Farben sind mit feinem Glitzer durchzogen, es handelt sich also nicht nur um Overspray. Wie ihr wisst, bin ich eher auf den Nägeln begabt und leider ganz und gar nicht mit Augenmakeups. Trotzdem habe ich mein allerbestes gegeben und versucht, euch zwei Augenmakeups mit den Paletten zu zaubern. Man sieht die Farben nicht so intensiv, aber ich habe es wirklich versucht! :) Von den beiden Quattros gefällt mir C01 London’s Eye (grün) ein bisschen besser, da die Farben wirklich toll mit meiner Augenfarbe harmonieren. Ich kann aber für beide eine Kaufempfehlung aussprechen.





Check & Tweed by CATRICE – Eye Brow Fixing Gel
Instant Elegance. Ein gepflegter, gleichmäßiger Augenbrauenbogen setzt den perfekten Rahmen für ein schönes Augen-Make-up mit Stil. Das natürlich getönte Gel mit leichter, fast transparenter Farbabgabe modelliert und definiert die Brauen. Das integrierte Faserbürstchen vereinfacht die Anwendung. Für alle Haartypen geeignet. Erhältlich in C01 Neutrally Brown. Um 3,29 €. 

Auf der Verpackung des Eye Brow Fixing Gel steht dass das Gel einen "natürlichen Braunton" hat, doch die Presse-Beschreibung trifft es eher: die Tönung ist so dezent, dass man praktisch sagen kann, sie ist transparent. Deshalb konnte ich euch auch nicht wirklich ein Bild davon machen. Da meine Augenbrauen nicht sehr störrisch sind, hätte auch ein Vorher-Nachher-Bild nichts gebracht. Ich kann aber betätigen, dass die Augenbrauen nach dem Durchkämmen mit dem Eye Brow Fixing Gel für mehrere Stunden problemlos die gekämmte Form behalten. Für Mädels mit störrischen Augenbrauen ein tolles Produkt!
 

Check & Tweed by CATRICE – Velvet Lip Colour
Trench Kisses. Die Velvet Lip Colours, wahlweise in Rotbraun, Orangerot und Bordeaux erhältlich, überzeugen durch ihre angenehm cremige Textur und das elegante, semi-matte Finish. Die schlanke Slim Stick Verpackung sieht hervorragend aus und will überall hin mitgenommen werden. Ein Kompliment an die Weiblichkeit. Erhältlich in C01 Queen’s BEAUTea time, C02 Mind The Red! und C03 Brit Chick. Um 3,99 €.
 
Die drei Farbtöne der Lippenstifte sind ideal auf die anderen Produkte der Limited Edition abgestimmt. Sie sind in einem dünnen, länglichen Stift verpackt und lassen sich problemlos aus- und wieder eindrehen. Der Auftrag ist seidenweich mit einer hohen Farbabgabe, aber an die schmale Form muss man sich kurz gewöhnen, wenn man sonst die breiten Lippenstifte gewohnt ist. Die Lippen werden super mit Feuchtigkeit versorgt und die Farben sind der Knaller! Auch meinem Freund gefallen sie sehr gut. Ich freue mich schon riesig darauf, diese tollen Farben jetzt im Herbst zu tragen!
 




Check & Tweed by CATRICE – Highlighting Powder
Londons Höhepunkte. Das seidige Puder mit lichtreflektierenden Pigmenten setzt Highlights auf Gesicht und Dekolleté. Das zweifarbige Rauten-Design mit hellen Puder- und dunkleren Schimmerpigmenten ist zudem ein optischer Hingucker. Erhältlich in C01 Flagg The Union Jack. Um 4,49 €.

Der Highlighter ist für viele Mädels vielleicht sogar das "Highlight" der LE! Im tollen Karo-Design und zwei verschiedenen Nuancen ideal für die verschiedenen Gesichtspartien. Der starke Schimmer im dunkleren Teil ist jedoch nur Overspray! Darunter verbirgt sich ein fast mattes Puder, ohne großartige Glitzerpartikel, doch auch mit viel Schimmer. Auf dem Bild seht ihr das fehlende Onspray in der zweiten Reihe links. Ein tolles Stück, das bei vielen garantiert in der Sammlung landen wird!



Check & Tweed by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer
Stil-Check. Diese ultimativ deckenden Farben sind die idealen Begleiter im Herbst und ein Muss für stylishe Nägel. Modernes Hunting Green und Graublau treffen auf klassisches Rostrot, Camel und zartes Rosé – alle mit pearly Finish. Der extra-breite Reservoir-Pinsel speichert genau die Menge Lack, die für einen Nagel benötigt wird und liefert streifenfreie Ergebnisse. Erhältlich in C01 London Calling, C02 England’s Rose, C03 Mind The Red!, C04 Brit Chick und C05 Hyde In The Park. Um 2,79 €.

Kommen wir endlich zu meinem Liiiieblingsgebiet! Nagellack! Im Päckchen waren die Farben C03 Mind The Red!, ein orangestichiger Cognac-Braunton und C04 Brit Chick ein rauchiges Nude-Lila. Beide Farben sind mit sanftem Schimmer durchzogen und wisst ihr was das Beste ist? Sie decken beide in einer einzigen Schicht! Das wertet das bereits tolle Preis-Leistungs-Verhältnis noch einmal erheblich auf. Ich hatte keinerlei Probleme beim Auftrag oder bei der Trockenzeit (eine Schicht, herrlich!) und finde, das auch hier die Farben ideal auf die Herbstzeit - und auch auf die Lippenstifte - abgestimmt sind. Auf dem Bild von C03 Mind The Red! seht ihr ein Stamping-Design mit C04 Brit Chick, das deutlich macht, wie toll die Farben decken. Ich werde mir unbedingt auch die anderen Farben ansehen, hochdeckende Nagellacke kann man nie genug haben! :)

 



Habt ihr schon einen Favoriten der Limited Edition "Check & Tweed" von Catrice? Welche Produkte interessieren euch besonders? Ich freue mich auf euer Feedback! :)


Sonntag, 28. September 2014

[Review] Max Factor Masterpiece Transform Volumising Mascara



Ganz überraschend erhielt ich zwei Tage vor meinem Urlaub von Rossmann die neue Max Factor Mascara "Masterpiece Transform High Impact Volumising Mascara" zugeschickt. Dankeschön, ich habe mich riesig gefreut! Die Gelegenheit habe ich natürlich wahrgenommen und die Mascara direkt mit in den Urlaub genommen, wo ich sie nun 16 Tage am Stück ausprobiert habe. 

Die Verpackung der Mascara ist eher dick und klobig, aber das ist ja bei Mascaras heutzutage "trend", und wirkt durch das schwarz-goldene, hochglänzende Design sehr edel und hochwertig. Sie lässt sich sehr einfach auf- und zuschrauben und streift dabei auch genau die richtige Menge an Mascara ab, um nicht zu viel auf dem Bürstchen zu haben.

Ich habe leider von Natur aus sehr helle, dünne, kurze und nicht sehr dichte Wimpern und kann deshalb auf Mascara auf gar keinen Fall verzichten. Nach einmaligem Auftragen der Masterpiece Transform Mascara wirken die Wimpern schon ausreichend verdichtet, verlängert und volumisiert! Absolut nicht notwendig, ein zweites mal nachzutuschen. Die Mascara trocknet ausreichend schnell, könnte aber noch einen Tick schnell trocknen. Leicht passiert es mir - als kleiner Tollpatsch - dass ich zu schnell nach oben oder unten schaue und tolle Pandaabdrücke um die Augen bekomme. Ich hatte schon deutlich schlechter trocknenede Mascaras (z.B. von Avon), aber auch schon etwas schnellere. Die Max Factor Mascara liegt hier im guten Mittelfeld! Das Gummi-Bürstchen gefiel mir von Anfang an sehr gut, da es nicht so klobig ist, doch trennt es meine feinen Wimpern nicht ganz optimal. Ich habe das Problem sehr oft mit Mascaras, vor allem wenn sie noch sehr neu sind und viel Farbe auf dem Bürstchen haben. Ich hatte gehofft, dass sich das Problem nach zwei Wochen langsam erledigt, doch leider hat es sich nicht gebessert. Ich mag es persönlich lieber, wenn die Wimpern schön getrennt sind.

Die Wimperntusche hält den ganzen Tag ohne zu krümeln und sieht auch am Abend noch aus wie frisch getuscht. Sie ist nicht wasserfest, was ich aber schon seit der Teeniezeit nicht mehr vermisse. Durch meine Kontaktlinsen kann ich sowieso nicht tauchen gehen o.ä. und ganz ehrlich, so oft weint man doch heutzutage - zum Glück - auch nicht mehr, oder? ;) Ich hatte außerdem, obwohl ich im Urlaub kein Puder verwendet habe, nie schwarze Abdrücke um die Augen, die ich von anderen Mascaras nach einigen Stunden oft bekommen habe. Die Haltbarkeit bekommt daher von mir volle 5 Sterne!


Die Max Factor Masterpiee Transform Mascara kostet 12,99€ und es sind 12 ml enthalten. Da ich noch total viele Mascaras im Badschränkchen habe und mit der Trennung nicht optimal zufrieden bin, werde ich mir die Max Factor Mascara wohl nicht nachkaufen. Das Bürstchen ist aber wirklich hochinteressant und wer auf der Suche nach einer langanhaltenden Mascara mit Gummibürstchen ist, sollte sich die Masterpiece Transform mascara definitiv mal ansehen! :)



[Nails] Maybelline - Street Artist "02 White Splatter"



Weiter geht's mit meinem Kistchen bisher unbenutzter Lacke! Den Lack 02 White Splatter aus der  Maybelline Street Artist LE habe ich wochenlang gejagt und nie bekommen - und dann ganz zufällig, als ich meine Freundin in einem ganz anderen Stadtteil besucht habe, in einem dm entdeckt. Was glaubt ihr wie ich mich gefreut habe! Ach, dieses Limited Edition-Jagen ist doch echt schlimm, oder? ;) Hier seht ihr eine Schicht auf einer schwarzen Base. Eine tolle Idee wenn es mal schnell gehen muss, es aber trotzdem "nach was aussehen" soll. Ich finde ihn super! :)



Samstag, 27. September 2014

[Review] Essence "Gel Nails at Home" mit Mini LED Lampe



Schon seit der Einführung der Essence "Gel Nails at Home" im letzten August 2013 liebäugele ich mit diesem neuartigen System. Ich liebe es, meine Nägel zu lackieren, doch manchmal - zum Beispiel bei einem Kurzurlaub oder wichtigen Anlässen, ist mir das Risiko zu groß, mein mit Mühe angefertigtes Nageldesign vielleicht schon nach einem Tag durch einen abgesplitterten Lack o.ä. zu ruinieren. Manchmal brauche ich eben ein verlässliches, wirklich garantiert langanhaltendes Ergebnis! 

Das Essence "Gel Nails at Home"-System bietet die Robustheit echter Gelnägel, kann aber dafür einfach vom Nagel abgezogen werden, statt abgefeilt werden zu müssen. Daher halten die Gelnägel aber laut Essence nur ca. 10 Tage. Als das System eingeführt wurde, brauchte man so viele unterschiedliche Produkte, dass mir das ganze einfach zu aufwändig, kompliziert und teuer erschien. Und was, wenn irgendwann das System vom Markt genommen wird? Dann stehen tausende Dinge in der Wohnung, die man nie wieder gebrauchen kann. Das hat mich also seither davon abgehalten, mir die neue "Gel Nails at Home"-Serie zuzulegen. Doch siehe da! Mit der neuen Sortimentsankündigung wurde endlich das System überarbeitet und deutlich vereinfacht. Und als ich dann über die Limited Edition "Yes, We Pop!" berichtet hatte war mir klar: ich muss mir das neue System zulegen!

Ich bin also Ende August zu dm gestiefelt und habe mir alles besorgt, was ich für die "selbstgemachten Gelnägel" brauche. Dabei handelt es sich um den 2-in-1 Primer & Cleanser (2,79€), den 2-in-1 Peel-Off Gel Base & Top Coat (2,99€) sowie natürlich die Mini LED-Lampe (19,99€). Das war's schon! Ich dachte mir aber "wenn schon, denn schon" und habe mir die zwei optionalen Produkte, den Gel Corrector (1,99€) und den Cleansing Sponge (1,49€), noch dazugekauft.
Und nun kommt der Clou: nur zwei Tage später lag ein Päckchen von Essence mit den drei benötigten Produkten sowie einem Lack der "Yes, We Pop!" Limited Edition im Briefkasten! Vielen Dank dafür! Freundlicherweise nahm mein dm Drogeriemarkt die zuvor gekauften (und unbenutzten) Produkte zurück, denn nun hatte ich ja alles doppelt. Nun hatte ich noch größere Lust, das überarbeitete "Gel Nails at Home"-System von Essence auszuprobieren.

Die Anwendung war total einfach! Erst einmal habe ich mir einige YouTube-Tutorials angesehen, um eventuell hilfreiche Tipps zu erhalten. Im Endeffekt erwies sich das aber als nicht nötig, worauf ich später noch einmal eingehen werde. Die ablackierten Fingernägel werden mit dem 2-in-1 Primer & Cleanser gründlich gereinigt - dazu habe ich den Cleansing Sponge benutzt, man kann aber auch ein ganz normales Wattepad nehmen - und dann wird der 2-in-1 Peel-Off Gel Base & Top Coat großzügig aufgetragen. Dabei sollte man wirklich akkurat arbeiten, auch die Nagelspitze gründlich ummanteln und auf gar keinen Fall Lack auf die Nagelhaut bringen. Falls das doch geschieht sollten alle Lackreste von der Haut entfernt werden, z.B. mit einem Rosenholzstäbchen oder mit dem Essence Gel Corrector.

Dann habe ich den Finger unter die Mini LED Lampe gelegt und den Knopf auf der Lampe gedrückt. Sofort leuchtet die Lampe auf und geht nach 10 Sekunden automatisch aus. Sicherheitshalber habe ich aber alle Nägel für 20 Sekunden (also zwei mal drücken) unter die Lampe gehalten. Bei der LED Lampe ist ein USB Kabel dabei, das man einfach ans Handyladegerät oder an den Laptop anschließen kann. Es passte aber auch mein ganz normales Samsung-Ladegerät vom Handy an den Anschluss. So habe ich mir noch ein zusätzliches Kabel in meiner Sammlung gespart! Im Gegensatz zu anderen Berichten oder auch was ich in YouTube-Tutorials gesehen habe, hat die Lampe bei mir sehr gut funktioniert, ohne dass ich die Lampe mit Alufolie umwickeln musste (ja, das wird teilweise empfohlen!). Nach der Anwendung der LED Lampe habe ich den Nagel wie beschrieben noch einmal mit dem 2-in-1 Primer & Cleanser abgewischt, um so die sogenannte "Schwitzschicht" zu entfernen. Falls jemand schon einmal im Nagelstudio war, so kennt ihr eventuell dieses kribblig-brennende Gefühl, wenn ihr "unter der Lampe seid". Das hatte ich nicht bei allen, aber bei einigen Nägeln. Es war nicht schmerzhaft und es hat mir gezeigt, dass das System wirklich funktioniert!
Dieses Prozedere - Reinigung, Gel auftragen, unter die Lampe halten und wieder reinigen - wird einfach mit jedem Nagel wiederholt und schon glänzen die Nägel richtig schön.

Nun kann es ans Lackieren gehen: hierzu kann man jeden beliebigen Nagellack verwenden. Einfach ganz wie gewohnt lackieren und wirklich sehr gut trocknen lassen. Ich war total ungeduldig und wollte mit dem System weitermachen - deshalb habe ich schon nach gut 15 Minuten weitergemacht. Es wird, genau wie zuvor, eine akkurate Lackschicht mit dem 2-in-1 Peel-Off Gel Base & Top Coat aufgetragen und dann wieder unter die Lampe gehalten. Diesmal ist mir beim Aushärten wirklich aufgefallen, was ich zuvor schon bei anderen Berichten gelesen hatte: die Lackschicht zieht sich beim Trocknen sehr zusammen. Wer im Bereich der Nagelhaut spart oder die Nagelspitze nicht gründich ummantelt, endet mit einer nicht perfekt ausgehärteten Lackschicht. Deshalb möchte ich wirklich betonen, dass es sehr wichtig ist, mit dem 2-in-1 Peel-Off Gel Base & Top Coat sehr akkurat zu arbeiten.

Nachdem alle Finger unter der Lampe waren staunte ich über das Ergebnis: perfekte Fingernägel mit unglaublichem Glanz und steinhart und trocken! Nach dieser kurzen Zeit - weniger als 30 Minuten - sind bei mir Nagellacke zwar oft schon trocken, aber noch lange sehr stoßempfindlich. Mit den neuen Gelnägeln war das aber kein Problem, sie waren richtig hart!

Was, wenn mir die Farbe nicht gefällt, oder ich sie nicht so lange tragen möchte? Die Gel-Nägel mit dem Essence-System können ganz einfach überlackiert werden. Zum Entfernen des Überlacks sollte man dann jedoch auf jeden Fall acetonfreien Nagellackentferner verwenden! Ich habe nämlich beides ausprobiert, und Aceton weicht die oberste Gelschicht auf und ruiniert die Gelschicht (siehe Foto), sodass man die ganze Gelschicht entfernen muss. Mit acetonfreiem Entferner hatte ich aber gar keine Probleme.


Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Ich habe die Gelnägel vor meinem 16tägigen Urlaub angewendet. Nach ca. 11 Tagen haben sich zwei Nägel an der rechten, beanspruchten Hand (Rechtshänderin) an der Nagelspitze gelöst und ich habe die Gelschicht abgezogen. Alle anderen Nägel sahen auch nach 16 Tagen noch tipptopp aus! An der linken Hand hatte ich am Mittelfinger leichte Tipwear, aber ich vermute, dass ich dort das Gel nicht richtig über die Nagelspitze hinweg aufgetragen habe. Man muss zu dem Ergebnis aber auch sagen, dass ich die gesamten 16 Tage keinen Abwasch gemacht habe, was bei mir - ohne Spülmaschine - eigentlich immer der größte Feind meiner Maniküre ist. Deshalb kann ich, nachdem ich das "Gel Nails at Home"-System bisher nur zwei mal angewendet habe, nichts zu der Haltbarkeit im "echten Alltag" sagen.


Und wie wird das ganze wieder entfernt? Die Entfernung der Gelnägel ist denkbar einfach! Einfach mit einem spitzen Gegenstand, z.b. ein Rosenholzstäbchen, vorsichtig zwischen Gelschicht und Naturnagel fahren und die Gelschicht anheben. So lässt sich die Gelschicht ganz einfach entfernen. Das ganze dauerte weniger als 5 Minuten!

Aber schadet das nicht dem Nagel? Das war eigentlich meine größte Sorge. Unmittelbar nach dem Entfernen der Gelschicht sind meine Nägel total rau und sehen sehr kaputt aus. Das hat mich richtig schockiert! Doch nur einen Tag später sah alles aus wie zuvor. Ich weiß nicht, ob sich die Nägel einfach die fehlende Feuchtigkeit zurückgeholt haben, oder was genau diese wundersame Wandlung verursacht, doch schon nach einem Tag sind meine Nägel wieder richtig glatt und ganz normal.

Fazit: Für den Einstiegspreis von nur ca. 25 € (für Mini LED Lampe, 2-in-1 Peel-Off Gel Base & Top Coat und 2-in-1 Cleanser & Primer) erhält man ein komplettes Set für die Gelmaniküre zu Hause. Die Haltbarkeit ist unschlagbar, die Nägel sind richtig robust, und die Entfernung ist super einfach und - nach einem Tag Wartezeit - auch sanft zu den Nägeln. Von mir gibt es eine ganz klare Weiterempfehlung!




[Nails] Maybelline - Acid Wash Effect "246 Mint-Acid-Ittude"



Ich weiß, die Lacke aus der Maybelline Acid Wash Limited Edition habt ihr bestimmt schon zig mal gesehen, aber ich kam einfach nicht dazu, ihn früher zu lackieren! Hier seht ihr also - endlich - zwei Schichten 246 Mint-Acid-Ittude auf einer weißen Base. Die Base (von LCN) ist echt total nervig, trocknet nicht und braucht zwei Schichten. Jetzt sieht das ganze aus, als hätte ich Gelnägel! Das nächste mal verwende ich lieber eine mintfarbene, gut deckende Base. Aber der Maybelline-Lack gefällt mir sehr, sehr gut, ich finde, dass es wirklich aussieht, wie kleine Säure- oder Bleiche-Spritzer auf den Nägeln! :) Schade, dass es bei uns in Deutschland nicht den Acid Wash-Topcoat gab. Vielleicht kommt ja bald etwas ähnliches von Essence oder P2, ich fände es total cool! :)



Freitag, 26. September 2014

[Nails] Sally Hansen Sugar Coat "250 Spare-A-Mint?"



Zur Einstimmung in meinen Urlaub habe ich noch einmal meine sommerliche Stamping-Platte Cheeky XL Tropical Holiday herausgekramt. Das Muschel-Motiv habe ich dann auf zwei Schichten von Sally Hansen Sugar Coat 250 Spare-A-Mint? aufgetragen. Ich stampe total gerne auf Sandlacken, irgendwie kommt es mir einfacher vor :)


Donnerstag, 25. September 2014

[Vorschau] Sally Hansen Prabal Gurung Kollektion 2014


Das Laufstegfieber hat alle Fashion Victims wieder fest im Griff – und auch Sally Hansen ist erneut auf den Catwalks unterwegs. Gemeinsam mit ihren langjährigen Partnern aus der Modebranche hat die Nr. 1 Nagel-Marke aus den USA die Trendfarben entwickelt, die im Herbst und Winter Laufstegfeeling auf die Nägel zaubern.

Die Herbst-/ Winterkollektion von Prabal Gurung wurde von der Schönheit seiner Heimat Nepal inspiriert und spiegelt die Farben, Materiali- en und die Natur des Landes wider. Mit coolem Nude erklimmen Fashionistas den Himalaya (# 836), kleiden ihre Nägel in purpurnes Rhododendron (# 837) und setzen sich verführerisch in Szene mit Rupee Red (# 840). Für aufregend schimmernde Auftritte sorgen in diesem Herbst und Winter die weiblichen Top-Designer. Mit gold-rot glitzernden Chili Flakes (# 842) setzt Tracy Reese ein Statement für starken, individuellen Style. Die Mulleavy-Schwestern von Rodarte feiern jugendliche Schönheit und zaubern mit Pink Dream (# 832) zarte Akzente auf die Fingerspitzen. Weder auf den Laufstegen noch auf den Nägeln darf zurzeit Waldmeistergrün fehlen – deshalb vervollständigt ein echter Evergreen (# 838) die aktuelle Designer Kollektion. 

DIE LIMITIERTE SALLY HANSEN DESIGNER KOLLEKTION IST AB SEPTEMBER 2014 FÜR 8,99 EURO IN AUSGEWÄHLTEN DROGERIEMÄRKTEN ERHÄLTLICH.

832 Pink Dream, 836 Himalaya

 837 Rhododendron, 838 Evergreen

840 Rupee Red, 842 Chili Flakes



Freitag, 19. September 2014

[Vorschau] P2 Limited Edition "Meet Me in Venice"




Warst du schon mal in Venedig? Die neue p2 cosmetics Limited Edition Meet me in Venice nimmt dich mit auf die Reise. Wir starten mit einer verträumten Gondelfahrt durch die schmalen Kanäle Venedigs. In einem kleinen Café lassen wir uns vom typisch venezianischen Stil des 18. Jahrhunderts verzaubern, bevor wir uns für den Abend bereitmachen. Setze mit den neuen Produkten der Limited Edition elegante Details und glamouröse Akzente. Schimmernde Herbstfarben sorgen für ein perfekt abgestimmtes Finish und einen aufregenden Look, der verzaubert. Die neue Limited Edition findest du vom 02. bis 29. Oktober 2014 in ausgewählten dm-Märkten. 

secret rendezvous nail polish
Schimmernd zarte Herbstfarben zaubern einen verträumt romantischen Look auf die Nägel. In drei Farbvarianten erhältlich. 12 ml für 2,25 €   



pretty splendor eye shadow
Die samtig zarte Textur lässt sich sanft auf dem Lid verblenden und sorgt mit seinen perfekt abgestimmten Farben für ein metallisch schimmerndes Finish. In drei Farbvarianten erhältlich. 4g für 3,65 €   


dress in lace nail sticker
Die Nagelsticker für die Nagelspitzen sorgen für einen auffälligen Akzent auf den Nägeln. Individuell anwendbar auf lackierten oder unlackierten Nägeln für ein ausgefallenes Nageldesign.  14 Stück für 2,65 €   


blazing treasure blush
Die besonders softe Textur verleiht ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Das Goldrelief ist zusätzlich ein optisches Highlight und eignet sich hervorragend zum Setzen von Akzenten. In zwei Nuancen erhältlich. 8,5 g für 3,95 €   


majestic duo eyeliner
Das freche Farb-Duo in angenehm zarter Textur zaubert einen charmant aufregenden Look. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. In zwei Farbvarianten erhältlich. 3 g für 3,25 €   


beauty affair lipstick pen
Die super glossige Textur mit hoher Deckkraft verleiht den Lippen ein glänzendes, luxuriöses Finish. Perfekt konturierte Lippen Dank der praktischen Stiftform. In drei Farbvarianten erhältlich. 4 g für 2,75 €   


fresco fresh mascara
Die Mascara verleiht den Wimpern optisch Volumen und Länge für einen hinreißenden Augenaufschlag der verzaubert. Wasserfest. Verträglichkeit augenärztlich bestätigt. In zwei Farbvarianten erhältlich.  7,5 ml für 3,45 €   



razzle dazzling powder dust
Feiner und zart schimmernder Puder zaubert sanfte Highlights auf Gesicht, Hals und Dekolleté.  4,8 g für 3,95 €   


So Gold Shake Up Top Coat (Thekenprodukt)
Luxuriöser Überlack mit Gold und Kaviar, der als klarer Überlack mit dezentem Goldglanz-Finish oder als Goldpartikelüberlack verwendet werden kann, je nachdem wie intensiv vor der Anwendung geschüttelt wird. 1 x auf den Farblack auftragen. 10 ml für 2,95 € 


So Gold Nail Spa (Thekenprodukt)
Luxuriöse Nagel- und Nagelhautpflege mit Gold und Kaviar. Reichhaltige Pflege mit D-Panthenol für beanspruchte und trockene Nagelhaut und Nagelhautplatte. Mit keratinähnlichen Peptiden zur Verbesserung strapazierter, angegriffener Nägel.  10 ml für 2,95 €