Ads 468x60px

Montag, 31. März 2014

[Aufgebraucht] #7 Meine Tops & Flops im März 2014



Im März 2014 sieht meine Aufbrauchstatistik wieder ein wenig besser aus, auch wenn ich durch Probiergrößen ein bisschen schummeln konnte ;)

Hairplus Wimpern- & Augenbrauen-Intensivierungsfluid
Ich habe das Serum bereits nachgekauft, denn es hat meine Wimpern deutlich verlängert und verdichtet. Es fällt auch meiner Verwandschaft auf, dass sie länger sind und ich bekomme ab und zu Komplimente! Demnächst schreibe ich einen detaillierten Blogbeitrag dazu :)

Manhattan ProShine Base Coat
Der Basecoat hat erstaunlich lange gehalten auch wenn die Entnahme aus dem Fläschchen am Ende echt eine Tortur war - Flasche flach hinlegen, Arme verrenken, und trotzdem ist es noch nicht richtig leer! Ansonsten war ich ganz zufrieden, aber jetzt auch nicht besser oder schlechter als jeder andere Base Coat.

Kür Haarpflege Öl-Fluid (Aldi-Süd)
"Mit" Arganöl ist eben nicht "aus" Arganöl - so viel ist in dem Haaröl davon auch nicht enthalten gewesen. Die Wirkung war ganz normal und nicht herausragend, die Entnahme durch den Mini-Trofpverschluss am Ende nervig, da meine Haare mehr als nur drei Tröpfchen brauchen. Je nachdem wie es preislich liegt (kann mich nicht mehr erinnern) würde ich es eventuell nachkaufen. Aber ich hab noch eine Menge Backups anderer Firmen und vielleicht ist ja der heilige Gral dabei ;)

ebelin Nagellack-Entferner mit Acteon
Mittlerweile hat sich mein Verbrauch auf ein Fläschchen pro Monat erhöht aber er wird immer wieder nachgekauft. Preis-Leistungsverhältnis ist super: 45 Cent!

Jette Sensual Shower Gel
Dieses Duschgel war in meinem Douglas Adventskalender enthalten. So toll fand ich es nicht wirklich - zu gelige Konsistenz, langweiliger viel zu dezenter Duft und wenig Schaum. "Sensual" trifft es hier finde ich nicht so wirklich.

Douglas Hair Ultimate Shine Shampoo
Auch das Shampoo war in meinem Adventskalender enthalten. Es riecht oberlecker nach Grapefruit oder Blutorange oder so ähnlich aber hat für meine Haare zu wenig geschäumt. Ich musste mehr Produkt verwenden als üblich. Ob die Haare danach nun mehr geglänzt haben kann ich nicht sagen, mir ist nichts aufgefallen.

Treaclemoon Warm Cinnamon Nights
Mein erstes Produkt von Treaclemoon und es war sooooo toll! Ein super Duft für den Winter, nur die rote Farbe fand ich gewöhnungsbedürftig beim Duschen. Mein Duschvorhang hat auch rötliche Stellen abbekommen. Bin gespannt auf die anderen Sorten von Treaclemoon!

Garnier Mineral Invisible Deodorant
Wie bereits einige male schon berichtet bin ich von diesem Deo nicht mehr überzeugt. Die Wirkung ist nicht herausragend, ich habe trotzdem noch ab und zu weiße Deoflecken auf dunkler Kleidung und vor allem der total blöde Verschluss halten mich definitiv davon ab, das jemals wieder nachzukaufen.

Paul Mitchell Strength - Super Strong Treatment Haarkur
Auf meiner Suche nach der perfekten Pflege für mein obertrockenes Haar las ich mal irgendwo im Internet: "Was durch Chemie geschädigt ist kann auch nur durch Chemie repariert werden". Dabei wurde diese Haarkur empfohlen, also hab ich sie mir bei eBay bestellt - für über 15 €, kann mich nicht mehr dran erinnern. Dabei liegt der Neupreis noch deutlich höher! Am Anfang konnte mich die Kur nicht überzeugen, man hat lange einarbeiten müssen bis sich die Kur leicht aufgeschäumt hat und ich konnte keine andere Pflegewirkung feststellen. Am Ende habe ich mich entschieden, die Kur länger einwirken zu lassen (ca. 30 Minuten) und dann ist mir aufgefallen, dass die Kur komplett in meine Haare einzieht. Es war nichts mehr übrig, das man hätte aussspülen können. Ich denke, dass meine Haare sie sehr gut vertragen haben und die Haare waren am "Waschtag" auch toll gepflegt, doch mein Problem liegt darin, dass meine Haare die Feuchtigkeit schnell verlieren und wieder strohig werden - und das war bei diesem teuren Produkt genauso der Fall. Ich greife doch wieder lieber auf Drogerieprodukte zurück.

Pantene Pro-V Schutz & Volumen Shampoo für coloriertes Haar
Aufbrauchen heißt, alles aufzubrauchen, das man hat - auch Shampoo, das man eigentlich nicht mehr benötigt. Vor anderthalb Jahren habe ich das letzte mal meine Haare getönt und noch so einige Produkte für coloriertes Haar übrig. Das Shampoo hat eine gute Waschleistung und mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich bin einfach froh, dass es leer ist ;)

Head & Shoulders Apple Fresh Pflegespülung
Ich habe schon wirklich oft positive Kommentare über den herrlichen Duft meiner Haare bekommen, wenn ich sie mit dieser Spülung gewaschen habe. Der Duft hält lange an und die Pflegewirkung ist auch super! Nur stellt sich die Frage, ob man wirklich H&S dafür braucht oder nicht auch einfach eine andere Spülung benutzen kann... Denn ich massiere Spülungen nur in die Längen und nicht auf die Kopfhaut. Für mich kein Nachkauf-Produkt.

Tetesept Meeressalz Rücken & Schulter
Ich hatte fast einen Monat lang tierische Rückenschmerzen im Lendenbereich und habe dieses Meersalz in meinem Badekästchen gefunden. Die Farbe - rot-oranges Wasser - gefiel mir nicht so, und auch eine Besserung meines Rückenleidens konnte ich nicht feststellen. Viel versprochen, nichts gehalten!

L'Oréal Elvital Öl Magique
Kurz und knapp - das Geld nicht wert. Nicht besser als jede andere Haaröl und die Glasflasche ist schwer und unhandlich, vor allem aber für mich als Tollpatsch sehr gefährlich im Bad!



Freitag, 28. März 2014

[Nails] Kiko Denim Nail Lacquer "463 Evasion Lawn Green"



Ich konnte mich zwischen den ganzen Denim Nagellacken der neuen Kiko Boulevard Rock LE erst gar nicht entscheiden! Das matte Finish macht es ganz schön schwer, am liebsten würde man glatt alle nehmen. 463 Evasion Lawn Green ist ein schönes dunkles Türkis, das in nur einer einzigen Schicht deckt. Durch das matte Finish war ich unsicher, wie ich den Ringfinger verzieren sollte, denn Topcoat kann man hier ja schon vergessen. Ich habe es mal mit Stamping mit der Plate B26 (Konad M29 Dupe) und ohne Topcoat probiert. Hoffen wir mal, dass es ein oder zwei Tage hält :)
An der rechten Hand ist schon nach weniger als 24h leichte Tipwear zu sehen, aber was soll man bei einer Schicht, ohne Topcoat und auch noch von einem matten Lack anderes erwarten - nichts Neues! Habt ihr euch schon einen Lack der Boulevard Rock LE zugelegt?


Dienstag, 25. März 2014

[Nails] Cupcake Nails mit Essie "Mint Candy Apple"




Im Rahmen einer Instagram Nailart-Challenge zum Thema "Cupcake" habe ich mich das erste mal an Polka Dot-Nägel gewagt, welche ich mit dem Essence Dotting Tool aufgetragen habe. Außerdem habe ich auf Essie Mint Candy Apple mit der Cheeky XL Plate Home Sweet Home passend dazu einen Cupcake gestampt. Ich finde es ganz hübsch, auch wenn der Cupcake kräftigere Farben hätte vertragen können. Ich glaube, ich werde das mit den Pünktchen nächste Woche noch einmal ausprobieren :)


Montag, 24. März 2014

[Nails] KIKO Cupcake Nail Lacquer "647 Jasmine"



In meinem 250. Blog-Post (juhuuuu!) möchte ich euch heute den Kiko Cupcake Nail Lacquer in der Farbe 647 Jasmine zeigen. Auch er war ein Mitbringsel aus meinem Wochenende in Venedig! Auf dem Ringfinger trage ich zudem den Kiko Nail Lacquer 367 Pearly Salmon. Jetzt bereue ich es ein bisschen, dass ich mir nur zwei der Cupcake-Lacke gekauft habe. Wie gefällt euch die Textur? Ich finde sie sehr besonders, so einen Sandlack habe ich bisher noch nie gesehen :)



Sonntag, 23. März 2014

[Produkttest] Herbacin Foot Care Fuß-Creme & Bein-Lotion


Die ersten Sonnenstrahlen läuten den Frühling ein und die dicken Winterstiefel machen allmählich Platz für unsere Pumps und vielleicht bald auch unsere heißgeliebten Sandalen. Nach dem, zugegebenermaßen etwas kärglich ausgefallenen, Winter ist die Haut an Füßen und Beinen oft trocken und bedarf besonderer Pflege. Aber auch im Alltag sind unsere Füße starken Belastungen ausgesetzt - mit rund 270 Millionen Schritten tragen unsere Füße uns im Leben viermal um die Erde: 160'000 Kilometer! Solche hohen Leistungen erfordern eine hochwertige Pflege, denn gesunde Füße tragen sehr zu unserem Wohlbefinden bei. Herbacin hat mir hierfür freundlicherweise die Fuß-Creme und Bein-Lotion aus der Herbacin Foot Care-Reihe zur Verfügung gestellt.

Herbacin steht dabei seit über 100 Jahren für Kosmetikartikel aus hochwertigen, pflanzlichen Extrakten, die besonders schonend verarbeitet werden. Bei allen Produkten der Foot Care-Reihe wird beispielsweise bewusst auf Parabene, Mineralöle und PEG's, sowie tierische Inhaltsstoffe und künstliche Farbstoffe verzichtet. Mit Kamille aus kontrolliert biologischem Anbau und natürlichen Pflanzenölen, wie Avocado- und Mandelöl, versorgen sie die Haut nicht nur intensiv mit essenzieller Feuchtigkeit, sondern beruhigen zusätzlich die Haut und unterstützen die Blutzirkulation.

Die Herbcacin Foot Care Fuß Creme spendet sensiblen und stark beanspruchten Füßen intensive Feuchtigkeit - mit Kamille und Urea.
  • Natürliche Öle, Kamillenblütenextrakt, Allantoin und Panthenol beruhigen und regenerieren die Haut.
  • Die regelmäßige Anwendung der Creme verhindert übermäßige Hornaut, Schwielen und Schrunden.
  • Carnosin und Vitamin E binden freie Radikale und stärken die Zellmembran.
  • Carnosin kann die Reaktion zwischen Zuckermolekülen, Collagen- und Elastinfasern reduzieren, fördert dadurch die Hautelastizität und wirkt der Hautalterung entgegen.
Die Fußcreme duftet ganz zart und unaufdringlich ein kleines bisschen nach Zitrus (finde ich, ich habe aber gerade ein bisschen Schnupfen) und lässt sich super einfach verteilen. Was ich ganz toll dabei finde, ist dass man nur ganz wenig Produkt braucht und sie dadurch außerordentlich ergiebig ist. Sie zieht daraufhin schnell ein und hinterlässt ganz babyweiche Haut! Ich verwende die Creme abends vor dem Zubettgehen, sodass ich danach nicht mehr aufstehen muss und die Creme über Nacht ideal wirken kann. Nach mehreren Tagen habe ich gemerkt, dass sich die Haut viel frischer und gesünder anfühlt. Die Tube ist, ähnlich wie bei Zahnpasta, mit einem Siegel verschlossen, sodass man garantiert ein ganz frisches Produkt erhält. 100 ml kosten 5,29 € und haben damit ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Die Herbacin Foot Care Bein Lotion spendet gestressten, müden Beinen intensive Feuchtigkeit - mit Kamille und rotem Weinlaub.
  • Natürliche Öle und Kamillenblütenextrakt beruhigen die Haut. 
  • Venenaktive Wirkstoffe aus Rotem Weinlaub und Rosskastanien unterstützen die Blutzirkulation der Beine.
  • Carnosin und Vitamin E binden freie Radikale und stärken die Zellmembran.
  • Carnosin kann die Reaktion zwischen Zuckermolekülen, Collagen- und Elastinfasern reduzieren, fördert dadurch die Hautelastizität und wirkt der Hautalterung entgegen.
Die Bein-Lotion duftet herrlich nach Spa und Wellness (sorry, wie gesagt habe ich leider gerade etwas Schnupfen) und noch frischer und belebender. Sie zieht ebenfalls schnell ein und hinterlässt neben weicher Haut noch einen ganz leicht kühlenden Effekt - ideal für müde, schwere Beine nach einem langen Tag. Noch nach mehreren Stunden ist die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt. Auch hier ist die Tube mit einem Siegel versehen. 200 ml kosten 6,99 €.

Außerdem sind folgende Produkte in der Herbacin Foot Care-Reihe erhältich:
  • Fuß Peeling mit Himalaya-Salz und Mandelöl
  • Kühl Gel mit Menthol und Kampfer 
  • Wärme Balsam mit Avocado Öl und Carnosin 
  • Reinigungsgel mit Kamille und Urea
Die Herbacin Foot Care-Reihe bietet ideal aufeinander abgestimmte Produkte, um die vernachlässigten, täglich belasteten Füße optimal zu pflegen. Die Produkte sind z.B. über den Herbacin Online-Shop erhältlich. Ich hoffe, ich konnt euch ein wenig Hilfestellung in Sachen Fußpflege geben und wünsche euch einen tollen Start in den Frühling!



Freitag, 21. März 2014

[Nails] Frühlingsdesign mit Sally Hansen "265 Enchanté"



Die Sally Hansen Instagram-Seite hat dazu aufgerufen, ein frühlingshaftes Sally Hansen-Design zu zaubern :) Aus meiner "Benutz mich"-Box war Sally Hansen Complete Salon Manicure 265 Enchanté noch der frühlingshafteste Lack. Verschönert habe ich ihn mit der Cheeky XL Stamping Plate Happy Nails. Habt ihr euer Nageldesign auch schon dem Frühling angepasst? :)



Montag, 17. März 2014

[Nails] KIKO Cupcake Nail Lacquer "655 Mint"




Ich bin dazu übergegangen, mir statt irgendwelchen langweiligen Souvenirs, die am Ende doch nur verstauben, lieber Andenken zu kaufen, die ich wirklich benutzen kann und mich trotzdem an einen Ort erinnern. Das kann zum Beispiel ein einfaches Oberteil von H&M sein, oder wie hier ein Nagellack (oder eher gleich mehrere!). Die Mitbringsel meines Wochenendes in Venedig sind drei limitierte Kiko Nagellacke, von welchen ich euch heute den ersten zeigen möchte. Es handelt sich um den Kiko Cupcake Nail Lacquer in der Farbe 655 Mint. Er deckt in zwei Schichten und hinterlässt einen interessanten Sand-Effekt: statt, wie üblich, einfarbige Partikel zu verwenden oder ein bisschen Schimmer unterzumischen, haben die Partikel hier unterschiedliche Farben und hinterlassen so eine eindrucksvolle Struktur. Auf dem Ringfinger trage ich Catrice 36 Mint Me Up. Die Vierecke habe ich mit Stripe Tape angefertigt, aber mit dem Effekt bin ich irgendwie nicht ganz so zufrieden. Habt ihr die neuen Lacke von Kiko bereits entdeckt oder bestellt?


Freitag, 14. März 2014

[Nails] KIKO "242 Pearly Amethyst" - Italia-Nägel!



Ciao! Ratet mal, wo es übers Wochenende hingeht - richtig: nach Venedig! Passend dazu habe ich auf der Cheeky XL European Romance Stamping Plate schöne Motive gefunden, die ich auf Kiko 242 Pearly Amethyst gestampt habe. Vi piacciono? :)


Dienstag, 11. März 2014

[Nails] Catrice - SpectaculART "C03 Revel the Red"



Passend zu den ersten Frühlingssonnenstrahlen habe ich endlich den wunderschönen Catrice Lack C03 Revel the Red aus der SpectaculART Limited Edition aus meiner "Benutz mich"-Box ausprobiert. Er trocknet superschnell und deckt in nur einer Schicht, ich bin total begeistert! Auf dem Rinfinger trage ich Reverse Stamping mit der Pueen Plate 28. Das Design habe ich schon länger vorbereitet und es wartete auf seinen Einsatz :) Sobald ich mal wieder ein neues Reverse-Stamping anfertige, werde ich für euch einige Fotos schießen und ein Tutorial veröffentlichen. Bis dahin: genießt die Sonne! :)



Montag, 10. März 2014

[Nails] Essence Nail Art Magnetics "12 Majestic Green"



Magnetische Lacke und ich werden glaube ich keine Freunde mehr. Dadurch, dass ich ein sehr gewölbtes Nagelbett habe, ist es unglaublich schwierig, den magnetischen Effekt über dem ganzen Nagel verteilt aufgetragen zu bekommen. Man muss den Magneten geschickt drehen und meiner Tollpatschigkeit sei Dank verhunze ich damit oft den Nagellack. Was für mich immer als ein "wenn mal keine Zeit für etwas Aufwändiges"-Nageldesign gedacht war, entpuppt sich jedes mal als nervenaufreibende, anstrengende Quälerei. Vielleicht macht Übung ja wirklich den Meister, aber langsam nervt's! :( Hier trage ich Essence Nail Art Magnetics in der Farbe 12 Majestic Green und der Magnet ist von Art Deco mit der Nummer 5.


Freitag, 7. März 2014

[Nails] Catrice Luxury Lacquers Sandsation "C02 Maliblue"



Im Müller ist mir vorgestern doch ganz unbemerkt dieses Schätzchen ins Körbchen geplumpst ;) Der Catrice Luxury Lacquers Lack C02 Maliblue aus der Sand'Sation-Reihe deckt in zwei Schichten und sieht doch einfach hinreißend aus, oder?! Kombiniert mit einem blauen Kleidungsstück ein echter Hingucker! Auf dem Ringfinger habe ich mit Stripe Tape und Maybelline Color Show 661 Ocean Blue ein kleines Kreuz gezaubert. Habt ihr euch auch Lacke der Luxury Lacquers LE zugelegt? Bei mir sind es jetzt doch ganze fünf Stück geworden.


Mittwoch, 5. März 2014

[Nails] Manhattan Sugar Effect "3 Coral Glam" + Alessandro "136 Spiritual Venture"




Beim Grübeln, welche meiner bisher unbenutzten Lacke ich nun verwenden soll, fiel mir auf, dass diese beiden Lacke perfekt zusammen passen: Manhattan Sugar Effect 3 Coral Glam aus der Visions of Me LE sowie Alessandro 136 Spiritual Venture aus der Adore Me! LE. Da mir das aber zu langweilig war, habe ich auf dem Mittelfinger mit Stripe Tipe (gibt's günstig bei eBay) noch einige Vierecke abgeklebt. Ich finde, dadurch wird es ganz schnell zu etwas Besonderem! Muss ich unbedingt mal in einer anderen Kombination ausprobieren :)


Dienstag, 4. März 2014

[Review] Bee Natural Beeswax Lip Balm


 

Heute möchte ich euch unbedingt den 100% natürlichen Bienenwachs-Lip Balm von Bee Natural vorstellen. Ich hatte bei der dm Produkttester-Aktion Glück und konnte den Lippenpflegestift kostenlos testen - und bin absolut begeistert! Ohne zu übertreiben kann ich euch sagen, dass das der beste Lippenbalsam ist, den ich je besessen habe!

Normalerweise wird man nach Lippenpflegestiften ja "süchtig", sprich man muss sie in regelmäßigen Abständen ständig wieder benutzen. Auch kommt es bei mir total oft vor, dass ich urplötzlich ein total unangenehmes Gefühl auf den Lippen bekomme, irgendwie aufgedunsen, und ganz schnell alles abmachen muss. Vor allem passiert das, wenn ich einen Lippenbalsam die ganze Nacht drauf hatte! Der Bee Natual Lip Balm ist hier ganz anders. Erstmal fühlt er sich ganz anders auf den Lippen an und zieht nicht wirklich ein, sondern bleibt über viele, viele Stunden auf den Lippen und bleibt dabei super angenehm. Wenn ich ihn abends auftrage spüre ich ihn morgens nach dem Aufstehen immer noch wie am Abend zuvor. Zwei mal am Tag auftragen reicht absolut aus und ich möchte ihn nicht mehr missen. Schade, dass ich noch so viele Backups von anderen Lippenpflegestiften zu Hause habe, eigentlich möchte ich nämlich nur noch diesen hier verwenden :(

Ich habe die Duftrichtung Pomegranate (Granatapfel) bekommen, jedoch gibt es noch die Varianten Pfefferminz, Acai Beere, Mango und Limette. Klingt alles super lecker, oder?


Montag, 3. März 2014

[Nails] Catrice Luxury Lacquers Holo Mania "C03 Holo In One"



Ich musste sofort meinen Neuzugang der Catrice Luxury Lacquers LE C03 Holo in One ausprobieren. Der Lack deckt in nur einer Schicht und ist einfach bezaubernd! Leicht pastellig, nicht zu auffällig und auch ideal für den Alltag. Das Motiv von Pueen 48 sieht irgendwie aus wie gewollt und nicht gekonnt, hätte glaub ich was anderes nehmen sollen ;)


Sonntag, 2. März 2014

[Vorschau] Catrice LE "Haute Future"


Future of Fashion. Die neuesten Designs sind futuristisch, edgy und straight. Spiegelnde Oberflächen, holografische Stoffe und metallische Elemente projizieren die Zukunft in die Gegenwart. Der kraftvolle Digitallook erfüllt die höchsten Couture-Ansprüche, ist exzentrisch und energetisierend. Im Fokus steht eine kühle Farbpalette mit schimmernden Grün- und Silbernuancen. Die neue Limited Edition „Haute Future“ by CATRICE bietet von April bis Mai 2014 die passenden Beautyprodukte zum visionären Look: Must-Haves sind die Blush Pearls für zarte Akzente, der Iridescent Topper als Highlighter für Face und Body sowie die Holographic Flakes für Nägel im angesagten 3D-Design. Meet the beauty galaxy – by CATRICE.

Haute Future by CATRICE – Baked Eyeshadow
Beauty-Beamer. Der Puder-Lidschatten in intensiven Farben schafft ein visionäres Augen-Make-up mit holografischen Effekten. Er kann feucht oder trocken angewendet werden und befördert den Look in eine neue Galaxie. Drei Nuancen – kühles Silbergrau, leuchtendes Türkisgrün und effektvolles Braunbeige, jeweils marmoriert mit hellen Pigmenten – können mono oder in Kombination aufleben. Erhältlich in C01 Gem Into The Future, C02 iROSEdescent und C03 Never Green Before. Um 3,79 €*.

Haute Future by CATRICE – Holographic Liner
Changing Universe. Der flüssige Eyeliner mit Colourchanging-Effekt lässt sich dank der dünnen Pinselspitze einfach und präzise auftragen. Für einen intensiven Lidstrich in changierenden Blaulilatönen. So wird das Augen-Make-up zum Blickfang. Erhältlich in C01 GaLiLACxy. Um 3,49 €.

Haute Future by CATRICE – Iridescent Topper
Top of the Galaxy. Dieser Topper steht für einen der größten Trends 2014: 3D-Schimmer-Effekte. Das schnelltrocknende Liquid in zartem Rosé-Gold wird über dem Eyeshadow oder als Highlighter auf Body und Face aufgetragen und intensiviert jedes Styling. Glamourfeeling inklusive. Erhältlich in C01 iROSEdescent. Um 3,99 €. 



Haute Future by CATRICE – Blush Pearls
Stardust. Die rosé-farbenen, zart schimmernden Rouge Perlen kreieren einen strahlenden, ebenmäßigen Teint. Mit einem großen Pinsel aufgetragen, verteilt sich die luftig-leichte Textur der Perlen zart und gleichmäßig auf Gesicht und Dekolleté – für noch mehr Leuchtkraft. Die hochwertige Verpackung ist zudem ein zukunftsweisender Eyecatcher. Limitiert in der Farbe C01 iROSEdescent erhältlich. Um 3,99 €.

Haute Future by CATRICE – Iridescent Lip Colour
Out of Space. Die limitierten Lippenstifte überzeugen mit einer angenehm zarten Textur bei einer subtilen Farbabgabe. Wahlweise werden die Lippen in einen lila- oder apricotfarbenen Glanz gehüllt. Erhältlich in C01 Holo Is The New Yolo und C02 iROSEdescent. Um 3,99 €.




Haute Future by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer
Facettenreicher Future Chic. Ultimative Farbe, ultimative Deckkraft und ultimativer Glanz. Die Ultimate Nail Lacquer bringen den Time Warp auf die Nägel. Fünf limitierte Farben mit unterschiedlichen Effekten in angesagten Blau-, Grün- und Taupenuancen. Erhältlich in C01 Eletrix Blue, C02 Never Green Before, C03 iROSEdescent, C04 GaLILACxy und C05 Gem Into The Future. Um 3,49 €.

Haute Future by CATRICE – Holographic Flakes Topcoat
Cyber Flakes. Der transparente Top Coat mit holografischen Pigmenten in Silber schenkt den Nägeln einen cybertauglichen Look. Die Flakes können über jedem beliebigen Nagellack aufgetragen werden – für ein individuelles Design. Erhältlich in C01 Holo Is The New Yolo. Um 3,49 €.






Samstag, 1. März 2014

[Aufgebraucht] #6 Meine Tops & Flops im Februar 2014



Ooooh, nach meinem mordsmäßigen Januar sieht meine Aufbrauchstatistik im Februar wirklich beschämend aus. Mit Müh und Not (okay, beim Nagellackentferner war es nicht so schwer, haha) hab ich vier Produkte zusammen bekommen, die ich euch kurz mit meiner Meinung vorstellen möchte.

Salthouse Totes Meer Premium-Maske Meeres-Algen "Tiefenreinigung für feinporige Haut"
Für die Rossmann Produkttester-Aktion durfte ich diese Maske hier ausprobieren. Gut finde ich, dass beim Preis von 0,99 € gleich zwei Anwendungen dabei sind. Da ich vor allem um die Nase herum und am Kinn zu Mitessern neige, habe ich deshalb diese Tiefenreinigungs-Maske ausgewählt. Die Anwendung war ganz normal wie bei den üblichen Masken und das Ergebnis ganz in Ordnung, aber nichts Herausragendes, was mich zum Nachkaufen bewegen würde. Ich kaufe auch grunsätzlich lieber Masken in der Tube bzw. im Tiegel und halte von so Müll-intensiven und verhältnismäßig teuren Einzelanwendungen wenig.

Essence My Skin Caring Cleansing Wipes / Pflegende Reinigungstücher
Immer wenn ich meinen Freund nur mit Handgepäck besuche, muss ich mich wegen der 1 Liter-Flüssigkeitsgränze total zusammenreißen. Im Dezember kam ich dann auf die Idee, mir mal Reinigungstücher zu besorgen, sodass ich den Platz für Augenmakeup-Entferner und Gesichtswasser einsparen kann. Zuvor habe ich ewig gegooglet um die idealen Reinigungstücher für meine Bedürfnisse zu finden: wasserfestes Augenmakeup muss zuverlässig entfernt werden und gleichzeitig möchte ich eine sehr gute Reinigung der Haut ohne entstehenden Fett- oder Pflegefilm. Ich liebe das trockene Gefühl von porentiefer Reinheit nach dem Abschminken! Die Reinigungstücher haben ihren Zweck absolut erfüllt und sowohl Augenmakeup zuverlässig entfernt als auch die Haut von Makeup und Talg befreit. Ein Tuch hat locker für eine Anwendung ausgereicht. Das einzige Problem an den Reinigungstüchern ist der extreme Müll, der durch sie anfällt. Sie sind schwer abbaubar und das schlimmste, das man machen kann, ist sie in der Toilette herunterzuspülen, da sie die Kanäle verstopfen. Ich möchte wirklich jedem raten, solche Tücher der Umwelt zuliebe nicht für jeden Tag zu verwenden. Für Reisen & Co. sind sie jedoch bestens geeignet!

Ebelin Nagellackentferner mit Aceton
Muss man dazu noch was sagen? ;) Ich fülle ihn in den ebelin Nagellack-Pumpspender, die Flasche passt bis auf den letzten Tropfen genau rein. Bin absolut zufrieden und für den Preis (ich glaube 0,45 € oder sowas) kann ich nicht meckern!

Anatomicals "Shower to the People" Grapefruit and Lemongrass Body Cleanser
Dieses Duschgel war in meinem Douglas-Adventskalender und nun konnte ich es endlich mal benutzen. Ich war bis auf die schöne, extravagante Verpackung und den tollen, erfrischenden Duft (ideal nach dem Sport!) leider überhaupt nicht angetan. Erstmal hat das Gel eine seltsame Konsistenz, nicht cremig genug, und dann schäumt es auch nicht richtig und man benutzt deshalb unnötig viel vom Produkt. Für mich echt ein Reinfall, würde ich mir nie kaufen. Auch die Kirsch-Bodylotion, die noch im Bad steht, hat außer toller Verpackung und genialem Duft nichs zu bieten. Totaler Flop!

Das war's leider schon für den Februar - ich hoffe, im März wird es wieder besser aussehen. Bis zum nächsten Monat! :)