Ads 468x60px

Donnerstag, 29. August 2013

[Review] Kajal im Vergleich: Avon, Isadora, Benefit, P2


Als Mitglied der Avon Beauty Lounge habe ich erneut neue Produkte des Herbstsortimentes zugeschickt bekommen. Vor allem an der Qualität des Avon Kajals "Kohl Eye Liner" war ich sehr interessiert. Ich dachte mir, da könnte ich doch wieder mal einen Direkt-Vergleich durchführen :)
Momentan verwende ich einen Kajal von Isadora, deshalb ist der schon so klein.

Im Test:
- Avon Kohl Eyeliner (vermutlich ca. 7-9 €)
- P2 Perfect Look Kajal, wasserfest (1,75 €)
- Isadora Perfect Contour Kajal (9,95 €)
- Benefit Bad Gal Liner, waterproof (21 €)

Beim Auftragen zeigte sich, dass der Isadora Kajal schon beim ersten Strich intensiv schwarz deckt, gefolgt vom P2 Kajal. Der Avon Eyeliner brauchte mehrere Striche, war dann aber auch intensiv schwarz. Enttäuscht war ich hier vom Benefit Liner, vor allem für den höchsten Preis!
Das Avon sowie der Benefit Produkt haben auf der anderen Seite ein Schwämmchen zum Verwischen und Verblenden des Eyeliners. Der Stift von Avon war hier irgendwie fester, schmieriger (siehe Bild) und im Vergleich zum Konkurrenten von Benefit nicht so leicht zu verwischen.
Kommen wir nun zur Haltbarkeit: ich bin einmal mit der Handkante gleichmäßig über alle vier Striche gefahren. Die Stifte von Avon und P2 sind beide stark verwischt, gefolgt von Benefit. Mein aktuell verwendeter Kajal von Isadora zeigt keine Ermüdungserscheinungen - wow!
Beim zweiten Wischen bestätigt sich das Ergebnis von zuvor: Avon und P2 sind zu einer gleichmäßigen Linie verschwommen, Benefit hat zwar keine "Bremsspur" ;) hinterlassen, dafür deutlich in der Farbe eingebüßt. Isadora schwächelt wieder kaum!

Nach dem Test war ich ein bisschen skeptisch - mein Isadora Kajal neigt sich dem Ende zu und keiner der drei Nachfolger scheint den Platz in meiner Morgenroutine so richtig zu verdienen. Aber ich habe ja noch ein Weilchen an ihm: ich verwende ihn schon über ein Jahr, er hält also richtig lange und das Preis-Leistungsverhältnis finde ich auch noch angemessen. Den Isadora Kajal kann ich also absolut empfehlen - vom Avon Produkt, über das ich mit meinem Test hier berichten wollte, bin ich dagegen ein bisschen enttäuscht :(



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen